Logo Startseite Kranz Kranz
Community

Startseite



Susukino, der Mann für alle Fälle Ein namenloser Gast, der jeden Abend in einer abgelegenen Ecke der Kneipe sein Glas erhebt. Doch keiner weiß, dass er in Wirklichkeit ein brillanter Meisterdetektiv ist ! Er ist im Einkaufsviertel von Sapporo zu Hause und wird einfach nur Susukino, der Mann für alle Fälle genannt. Er ist Mitte dreißig und wie nicht anders zu erwarten ledig. Aufträge erhällt er per Telefonanruf in seiner Stammkneipe. Und dass aus den banalsten Fällen oft große Kriminalepen werden, muss wohl sein Schicksal sein. Doch er kann auf ein ausgefallenes Ensemble aus Trinkkumpanen zählen, wenn es hart auf hart kommt : Da wären zum Beispiel ein ewiger Student und Karatemeister oder ein homosexueller Journalist, um nur einige seiner treuen Helfer zu nennen. Aber am Ende ist es immer seine eigene Hartnäckigkeit, die ihn jedoch noch so kniffligen Fall lösen und heil überstehen lässt ! Der Autor Naomi Azuma stammt übrigens ebenfalls aus Sapporo und soll dem Alkohol sehr zugetan sein. So sehr sogar, dass er auch während eines Krankenhausaufenthalts täglich in die Kneipe nebenan ging. Ich denke, er würde sich prächtig mit Kogoro verstehen !





Lesetipp: "Ein Anruf in der Kneipe"