Logo Startseite Kranz Kranz
Community

Startseite

Detektiv-Conan.ch | News Nach Kategorien filtern:
21 / 21 Kategorien
  • Detektiv-Conan.ch
  • Updates
  • Wettbewerbe
  • Feiertage
  • Chat
  • Team
  • Manga
  • Japan
  • Deutschland
  • Anime
  • Japan
  • Deutschland
  • Episodenplan
  • OVAs & Specials
  • Magic Kaito
  • Magic Kaito 1412
  • Musik
  • Openings
  • Endings
  • Soundtracks
  • Fanstuff
  • Fanarts
  • Fanstories
  • Fantreffen
  • Fandub
  • Anderes
  • Alles Andere...
Go!


Verlinkung der neuen Episoden

Liebe User,

die vermehrten Anfragen nach weiteren untertitelten Episoden unseres Meisterdetektivs haben uns zur heutigen News verleitet.

In den letzten Wochen wurden keine neuen Detektiv-Conan-Folgen auf unserer Seite hinzugefügt. Aktuell sind wir bei Episode 817 und damit sehr weit zurück in der Übersetzung und Veröffentlichung, weshalb wir uns entschieden haben, ergänzend bis zu aktuellem Stand die Folgen von Amalgam zu verlinken.

Grund für die lange Wartezeit ist unsere hausinterne Subgruppe BnK-Subs, die aufgrund Personalmangels und persönlichen Verpflichtungen viel Zeit benötigen, die Episoden zu übersetzen. Sie geben aber nicht auf und versuchen ihr Bestes!
An dieser Stelle möchten wir noch einmal ein großes Danke und Lob an die Gruppe und alle Beteiligten, für die hervorragende Arbeit, die sie bisher geleistet haben, ausdrücken.

Nun sollen aber selbstverständlich weiterhin die aktuellen Folgen auf Detektiv-Conan.ch erscheinen, da sie überhaupt der Anlass waren, wofür diese Seite existiert bzw. das Bereitstellen der Episoden der damalige Gründungszweck war. Deshalb kamen wir zu dem Entschluss, auf die Folgen einer anderen Subgruppe zurückzugreifen, und zwar die von Amalgam-Fansubs
Die Subs dieser Gruppe wurden bereits auf DC.ch benutzt, bevor es BnK gab. Viele Episoden auf dieser Seite zwischen 309 und 666 wurden somit von Amalgam übersetzt. Natürlich muss euch - wie auch bei den genannten Folgen - klar sein, dass diese Subs möglichst schnell erstellt werden und daher erhebliche Übersetzungs-, Grammatik- sowie Rechtschreibfehler auftauchen.
Die aktuellsten Episoden werden von Amalgam immer sehr kurz nach Ausstrahlung im japanischen TV mit deutschen Untertiteln zur Verfügung gestellt und anschließend möglichst zeitnah hier hochgeladen. Bei den neueren Folgen kennzeichnen wir diese durch ein [Amalgam] neben dem Folgennamen.

Falls ihr bei den Episodenuploads irgendwelche Fehler entdeckt oder ihr sonstige Fragen zu den neuen Folgen haben solltet, könnt ihr eure diesbezüglichen Anliegen auch direkt an den dafür verantwortlichen User Rhino richten.


Kommentare anzeigen 

Adventskalender 2017 auf Detektiv-Conan.ch!

Liebe Meisterdetektive unserer Conan-Seite,

es ist mal wieder so weit! Der Dezember ist nun da, es riecht nach Keksen und Lebkuchen und natürlich darf nicht vergessen werden, dass uns Detektiv-Conan-Fans wieder ein paar spannende Folgen durch den letzten Monat des Jahres 2017 begleiten. Aber was fehlt denn noch? Genau! Unser alljährlicher Adventskalender ist wieder am Start und auch dieses Mal mit ein paar schönen Überraschungen und Wettbewerben, um noch einmal richtig zu feiern! Neben Fanstories, Fanarts und Rätseln werden wir dieses Jahr etwas Besonderes machen! Aber das ist noch geheim, also pscht!

Verantwortlich für den Kalender sind Cookies_for_Conan, zeldapro03 und Meisterdetektiv1412. Wenn ihr Fragen und/oder Feedback habt, dann schreibt es in den dazu passenden Thread.

Zur allgemeinen Information: Ihr habt bis zum 22. Dezember 2017 um 23:59 Uhr Zeit, eure Beiträge zu den Wettbewerben einzureichen. Danach ist dies nicht mehr möglich. Am 24. Dezember 2017 habt ihr dann die Möglichkeit, Gewinner, Beiträge der User und auch die Lösungen für unsere Rätsel anzuschauen. 

Ihr könnt beim Kalender mitmachen, indem ihr rechts in der Leiste auf Adventskalender klickt, oder auch klassisch über diesen Link. Wir freuen uns über eure Teilnahme und wünschen euch schon einmal einen schönen Advent und einen wundervollen ersten Dezember!

Kommentare anzeigen 

Detektiv-Conan-Filme bei ProSieben MAXX!

Für alle, deren Geldbeutel es bisher nicht zuließ oder sie sich noch nicht an die Filme unseres Meisterdetektivs wagten oder einfach die Gelegenheit verpassten, wenn sie früher bei RTL II gezeigt wurden, bietet sich nun eine neue Chance an, die es zu ergreifen gilt. 

Der Sender ProSieben MAXX strahlt nämlich am 1. Januar 2018 die ersten vier Detektiv-Conan-Filme in ungeschnittener Fassung aus! Der tickende Wolkenkratzer macht um 11 Uhr den Anfang und Der Killer in ihren Augen rundet das Ganze ab bis 20:15 Uhr. Das bedeutet stundenlanger Spaß in Spielfilmlänge. Wenn das nicht eine großartige Nachricht ist für jeden Fan, der die Filme bisher noch nicht in seiner DVD- bzw. Blu-ray-Sammlung aufweisen kann! Damit beginnt das neue Jahr schon mal gut für unsere geschrumpfte Spürnase und lässt hoffen, dass ProSieben MAXX sich bei guten Einschaltquoten dazu entschließen wird, noch weitere der Filme zu senden, genug gibt es allemal.

Verpasst also dieses tolle Neujahrsprogramm nicht und schaltet ein, wenn die Filme zum ersten Mal bei ProSieben MAXX laufen. Und für diejenigen, die die Zeit doch nicht dafür aufbringen können, gibt es einen Lichtblick, denn die Filme können danach auch kostenlos in der Mediathek von ProSieben MAXX oder in der App des Senders gesehen werden. Wir wünschen euch viel Spaß mit den Filmen!

  • 11:00 Uhr: Detektiv Conan Movie 1 – Der tickende Wolkenkratzer
  • 13:15 Uhr: Detektiv Conan Movie 2 – Das 14. Ziel
  • 15:30 Uhr: Detektiv Conan Movie 3 – Der Magier des letzten Jahrhunderts
  • 17:45 Uhr: Detektiv Conan Movie 4 – Der Killer in ihren Augen

Die Beschreibungen der Filme könnt ihr hier finden.

Kommentare anzeigen 

Episodenplan Dezember 2017/Januar 2018 im japanischen Fernsehen

Die Weihnachtszeit nähert sich und man verbringt Zeit mit seiner Familie, jedoch findet sich bestimmt auch etwas Zeit, um die neuen Folgen von unserem kleinen Detektiv zu verfolgen. Diese weihnachtlichen Wochen stehen ganz im Zeichen der Zweiteiler, denn davon kommen gleich drei Fälle auf uns zu!

Als Einstieg beginnen wir mit einer Fillerfolge - also natürlich zwei, denn es wird ein Zweiteiler. Wir dürfen gespannt darauf sein, wie ein Bilderbuch in Verbindung zu Bomben steht, denn laut des Episodentitels können wir das erwarten. Dieser Fall basiert übrigens auf einem Escape Game, welches man im Rahmen der Conan Real Escape Games anfangs 2017 in Japan besuchen konnte.

Anschließend folgt ein weiterer Fall, der sich an einem weihnachtlichen als auch unglückseligen Freitag dem Dreizehnten nicht weit der Detektei Mori abspielt, nämlich im darunterliegenden Café Poirot! Dort befinden sich neben Conan, einigen Kunden sowie den bekannten Angestellten Azusa und Toru auch Heiji, der auf Besuch ist, und ein genauso mysteriöser wie unbekannter Gast, als, wie könnte man es auch ahnen, ein Mord geschieht.

Nach einer kleinen Winterpause geht es am 6. Januar wieder los. Die ersten beiden Episoden im Jahr 2018 drehen sich um Kaito Kid, welcher ein weiteres Mal von Jirokichi Suzuki zum Diebstahl eines Edelsteins herausgefordert wird. Dieser ist allerdings in einer Box eingeschlossen, die vom berühmten Samizu Kichiemon erbaut wurde und deren Vorgehensweise zur Öffnung niemandem bekannt ist. Doch als wen verkleidet sich Kid diesmal? Ran, Sonoko, Kogoro? Oder vielleicht doch Professor Agasa oder Subaru? Womöglich sogar als Ai? Verratet uns euren Tipp in den Kommentaren!

Episode 883: Der Bombenleger aus dem Bilderbuch (Teil 1) (2. Dezember, Filler)

Episode 884: Der Bombenleger aus dem Bilderbuch (Teil 2) (9. Dezember, Filler)

Episode 885: Des Rätsels Lösung im Café Poirot (Teil 1) (16. Dezember, Band 92/93, Kapitel 981-983)

Episode 886: Des Rätsels Lösung im Café Poirot (Teil 2) (23. Dezember, Band 92/93, Kapitel 981-983)
Pause: 30. Dezember

Episode 887: Kaito Kids Rätselbox (Teil 1) (6. Januar, Band 91, Kapitel 963-965)

Episode 888: Kaito Kids Rätselbox (Teil 2) (13. Januar, Band 91, Kapitel 963-965)

(Angaben ohne Gewähr)


Kommentare anzeigen 

Manga-Veröffentlichungen bis September 2018

Bald sind wir im Jahr 2018. Dann heißt es wieder: Neue Mangabände in Deutschland. Wenn das nicht ein Grund zum Feiern ist.

Im Jahr 2018 erscheinen laut Amazon drei reguläre Mangabände, ein Sonderband und ein Band von Kaito Kid.

Es fängt am 11. Januar mit Band 92 von Detektiv Conan an, darauf folgt der 5. Band der Kaito Kid Treasured Edition am 4. April. Dann kann auch endlich mal wieder die Kaito-Kid-Sammlung erweitert werden. Oder es ist ein guter Grund, um damit anzufangen, aber auf jeden Fall einen Kauf wert.
Am 3. Mai geht es mit Band 93 unseres geliebten Detektivs weiter. Dann können diejenigen, die den Anime nicht gerne schauen oder einfach lieber den Manga lesen und seit dem letzten Band schon fast vier Monate warten mussten, endlich wieder ihre Nasen in einen Manga stecken.
Zwei Monate später, am 5. Juli, geht es dann mit einem Sonderband weiter. Der Sonderband von Ran Mori mit 512 Seiten trägt den Titel Detektiv Conan - Karate & Orchideen. Mal schauen, wie Ran sich in ihrem eigenen Mangaband schlägt.
Das Ganze wird am 6. September mit dem 94. Band von Detektiv Conan abgerundet.

Dann heißt es wieder warten, bis neue Bände erscheinen. Ist euch langweilig, dann fangt doch einfach noch mal von vorne an. Macht euch eine eigene Challenge und versucht, alle Mangabände zu lesen, bevor das Winterprogramm 2018 von Egmont Manga und damit weitere Manga des geschrumpften Krimispinners erscheinen.

Fünf neue Bände in fünf Monaten. Wir können euch Leseratten oder denjenigen, welche die Bände einfach kaufen, nur raten: Spart euer Weihnachtsgeld für die Bände, denn das darf man sich auf keinen Fall entgehen lassen! Wir wünschen euch viel Spaß beim weitersammeln und -lesen.
Außerdem mal eine Frage an euch: Denkt ihr, der Titel für den Sonderband passt? Oder hättet ihr einen besseren Vorschlag gehabt? Schreibt uns eure Meinungen in die Kommentare.


Kommentare anzeigen 

Episodenplan November 2017 im japanischen Fernsehen

Es ist kurz vor Halloween und es geht Grusel und Schrecken um. Aber nicht bei uns abgehärteten Detektiv-Conan-Fans, wir sind doch gewohnt, die schrecklichen Verbrechen aufzuklären! Na ja, aufklären zu lassen, denn es geht weiter mit dem Mord in der Umkleide. Der zweite Teil macht den Anfang, danach wird eine verspätete Halloween-Folge mit den Detective Boys ausgestrahlt. Das Schlusslicht macht der langersehnte Manga-Fall aus Band 92. Endlich fällt bei Conan der Groschen und er erinnert sich an... Ja, an wen denn nur? An den letzten beiden Novemberwochenenden erfahrt ihr es - zumindest, wenn ihr die Episoden ohne Untertitel schaut.

Wir wünschen viel Spaß beim Conanovember!

  • Episode 879: Der tote Winkel in der Umkleidekabine (Teil 2)  (4. November, Band 91/92, Kapitel 969-971)
  • Episode 880: Die Detective Boys und das Geisterhaus (11. November, Filler)
  • Episode 881: Ein Zauberer in der Welle (Teil 1) (18. November, Band 92, Kapitel 972-974)
  • Episode 882: Ein Zauberer in der Welle (Teil 2) (25. November, Band 92, Kapitel 972-974)


(Angaben ohne Gewähr)


Kommentare anzeigen 

Mai Kuraki singt Ending 55 und stellt Rekord auf!

Togetsukyō ~Kimi Omou~ ♫
...was war das noch gleich? Natürlich das Titellied des 21. Filmes, der ab dem 15. April in den japanischen Kinos gezeigt wurde, wie wir euch bereits hier mitgeteilt haben. Doch nicht nur das, der Song, welcher von Mai Kuraki gesungen wird, dient seit dem 7. Oktober, also seit der Folge 876, auch als neuestes Ending Nummer 55 für den Detektiv-Conan-Anime und löst somit Ending 54 Yume Monogatari ab, das seit dem 8. Juli zu hören gewesen war.
Der Titel Togetsukyō ~Kimi Omofu~ lässt sich auf Deutsch ungefähr mit Togetsu-Brücke ~Denke an dich~ übersetzen.

Außerdem dürfte es besonders die Fans von Mai Kuraki interessieren, dass besagte Frau am 25. Juli 2017 einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde erhalten hat. Ihre Leistung dafür zeichnet sich darin aus, die meisten Animelieder überhaupt für nur einen Anime gesungen zu haben - nämlich für Detektiv Conan! Bisher sind es ganze 21 Stück, welche die engagierte Sängerin aus Tokio unserem geschrumpften Meisterdetektiven beisteuerte, und zwar acht Openings, elf Endings und vier Filmlieder, wovon manche auch anderweitig verwendet wurden. Ein Album namens Mai Kuraki × Detective Conan COLLABORATION BEST 21 – Shinjitsu wa Itsumo Uta ni Aru! mit all diesen 21 Songs erscheint übrigens am 21. Oktober 2017 in Japan. Wir gratulieren der guten Frau nachträglich zu diesen Rekord und freuen uns auf weitere Songs von ihr!


Kommentare anzeigen 

Episodenplan Oktober 2017 im japanischen Fernsehen

So manch einer von uns wird durch die Grippewellen, die durch die sinkenden Temperaturen ausgelöst werden, krank geworden sein und nach der einen oder anderen Ablenkung suchen. Da bietet es sich doch gut an, etwas Detektiv Conan zu schauen, genug Episoden dafür sind schließlich vorhanden.

Nach den drei Fillern 875, 876 und 877 geht es mit einem weiteren Lückenfüller weiter, diesmal jedoch eine remasterte Version der 38. Folge Feuer und Flamme. In dieser bittet eine Klientin Kogoro um Mithilfe auf der Suche nach einem Mann, der ihr angeblich viel bedeutet. Conan schöpft jedoch Verdacht und misstraut ihren Absichten, weshalb er ihr folgt, um mehr in Erfahrung zu bringen.
Und während sich hier der Sommer verabschiedete und der Herbst eingeläutet wurde, scheint er zumindest im Detektiv-Conan-Universum noch in vollem Gange, denn in der letzten Oktober-Episode 878, dem ersten Teil einer Doppelfolge, befindet sich Conan gemeinsam mit Ran, Sonoko sowie Sera in einem Kaufhaus, damit sich die Mädchen neue Badeanzüge kaufen können. Es dauert allerdings nicht lange und zwischen vier anderen Frauen entsteht ein Streit. Wenig später wird eine von ihnen stranguliert aufgefunden. Ein Fall für Conan und Sera!

  • Episode 875: Die mysteriöse Vorhersage der Buddha-Statue (30. September, Filler)
  • Episode 876: Der Zeuge des Uhrwerks (7. Oktober, Filler)
  • Episode 877: Die sich begegnenden Schicksale der zwei Personen (14. Oktober, Filler)
  • Episode 38: Feuer und Flamme (21. Oktober, Band 2, Kapitel 10-12)
  • Episode 878: Der tote Winkel in der Umkleidekabine (Teil 1) (28. Oktober, Band 91/92, Kapitel 969-971)

(Angaben ohne Gewähr)

Kommentare anzeigen 

Danke für eure Anime-Vorschläge!

Unser kleines Gewinnspiel zu den Anime der Woche hat seine gewünschte Wirkung erzielt und ihr habt fleißig Vorschläge eingereicht!

Ganze 21 Stück wurden insgesamt eingesendet, wovon 14 auch alle Bedingungen erfüllten und daher die jeweiligen User in den Lostopf wandern durften. Denn, wie ihr sicherlich nicht vergessen habt, gab es zwei Sachpreise - einen Manga eurer Wahl oder alternativ einen Amazon-Gutschein im Wert von 5 € - zu gewinnen. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen für ihre Mitarbeit und können euch nun die glücklichen Sieger nennen!

Herzlichen Glückwunsch an tojo kudo und Kuroba-kun!
Schreibt bitte eine PN an Pegasus und teilt ihm mit, welchen der Preise ihr bevorzugt und falls nötig auch eure Adresse, damit der Preis den Weg zu euch auch finden kann!

Und auch alle anderen User, die etwas eingereicht haben, gehen natürlich nicht ganz leer aus und bekommen 100 Punkte (diejenigen, welche sogar zwei Animes vorstellten, erhalten dann selbstverständlich auch 200 Punkte) auf ihre Accounts zugeschrieben!

Somit haben wir für das restliche Jahr 2017 genügend Animes für unser Feature beisammen, freuen uns jedoch stets über weitere Einsendungen, damit 2018 ebenso gut laufen wird und wir alle unseren Anime-Horizont vergrößern können! Falls in Zukunft nicht genügend Animes eingereicht werden, würden wir eine Reduzierung des Veröffentlichungsrhythmus vornehmen müssen. Also los, her mit euren Lieblingsjapanserien!

Kommentare anzeigen 

Alle Detektiv-Conan-Filme bald auch auf Blu-ray!

Für die Fans der Kinoabenteuer unserer Spürnase in Miniaturformat wird diese News ein besonderer Leckerbissen!

Wer mittlerweile alle Filme im Regal sein Eigen nennen kann und die Blu-rays bevorzugt, dem wird vermutlich nicht entgangen sein, dass es nicht jeden Film in dieser Variante zu kaufen gab. Dies war erst ab Film 14 der Fall. KAZÉ möchte das nun ändern und wird die Filme 1 bis 13 nach und nach auf Blu-ray rausbringen. Blu-rays sind der Nachfolger der DVD und haben eine höhere Speicherkapazität, weshalb auch die Medien auf höherer Auflösung abgespielt werden können. Sie sind meist etwas teurer als DVDs, aber dafür erkennt man den Unterschied meist an Bild, Ton und der Qualität.

Auch wurde bereits ein ungefährer Termin für den ersten Detektiv-Conan-Film "Der tickende Wolkenkratzer" angekündigt, der im Februar 2018 den Start machen soll. Monatlich sollen dann die weiteren Filme folgen, sodass ihr nach eingehaltener Veröffentlichung nur ein Jahr später im Februar 2019 mit dem Sammeln fertig seid. Wer nicht so lange warten kann und Platz sparen möchte, hat seit Neustem die Möglichkeit auf Amazon Video die ersten 10 Filme für jeweils 14,99 Euro für seine digitale Bibliothek zu kaufen. Ebenfalls ist es schon seit Längerem möglich, einige der Filme auf Anime on Demand auszuleihen (2,99 €) oder zu kaufen (7,99 €). Auf dieser Plattform ist auch die Serie bis zur Episode 56 erhältlich, wobei immer mehr Folgen hinzugefügt werden.

Wer aufgepasst hat, dem wird aufgefallen sein, dass seit dem neuesten von Conans Kinoabenteuer ein neues Logo das Cover ziert. Selbiges wird ebenfalls auf den neuen Blu-rays zu finden sein sowie nach und nach auf allen anderen Covers ersetzt werden. Dies ist auf eine neue Vorgabe des Lizenzgebers zurückzuführen.

Wir freuen uns sehr, dass die früheren Erlebnisse auf der Leinwand unseres kleinen Meisterdetektivs noch einmal auf Blu-ray erscheinen und möchten wissen: Holt ihr euch die neuen Blu-rays oder bleibt ihr bei lieber bei den DVDs?

Außerdem feiert der 20. Detektiv-Conan-Film "Der dunkelste Albtraum" auf Anime on Demand seine Premiere, denn ab diesem Freitag, dem 15. September um 20 Uhr, wird er dort mit deutscher Synchronisation verfügbar sein! Auf DVD und Blu-ray wird er zwei Wochen später am 29. September veröffentlicht.

Kommentare anzeigen 

Ältere News