Startseite Schloss Riesenrad Achterbahn Chibis Chibis
Community

Startseite

Usagi Drop

Detektiv-Conan.ch | Usagi Drop

Alle Animes der Woche



Originaltitel:
Usagi Drop
うさぎドロップ

1. Folge anschauen
Altersfreigabe: 12
Rang [1]: #82 ; Popularität [1]: #227
Staffel 1
Usagi Drop
11 Folgen


Nebengeschichte
Usagi Drop Specials
4 Folgen (ca. 5 min.)


Manga
Usagi Drop
10 Bände


[1] nach myanimelist.net

Über den Anime


Usagi Drop (jap. うさぎドロップ, Usagi Doroppu) ist ein Josei-Manga von Yumi Unita, der 2011 als Anime-Fernsehserie und Realfilm verfilmt wurde. Die Genres bestehen hauptsächlich aus Slice of Life, Comedy und etwas Drama.


Handlung


Der 30-jährige Junggeselle Daikichi erfährt nach dem Tod seines Großvaters, dass dieser ein uneheliches Kind mit einer jüngeren Liebhaberin hat. Das stille Mädchen namens Rin wird von ihren anderen Familienmitgliedern ausgeschlossen, denn niemand möchte etwas mit der Kleinen zu tun haben. Einzig Daikichi entscheidet spontan und durch die Wut auf seine anderen Familienmitglieder, die Kleine bei sich aufzunehmen. Für den ruhigen und schüchternen Daikichi ändert sich sein Leben plötzlich von Grund auf: Die Erziehung eines Kindes stellt für ihn eine neuartige und bislang ungekannte Herausforderung dar.


Charaktere

Souichi Kaga

Souichi Kaga

Von seiner Familie völlig unbemerkt ist Souichi, dem Großvater von Daikichi, an seinem Lebensabend noch einmal das Glück der Vaterschaft zuteil geworden. In den letzten sechs Jahren vor seinem Tod lebte er zurückgezogen von seinen anderen Familienmitgliedern und machte es sich zur Aufgabe, Rin aufzuziehen, wobei er sich dabei als liebevoller und fürsorglicher Vater zeigte.

Rin Kaga

Rin Kaga

Sie ist die jüngste Tochter des verstorbenen Souichis. Nach dessen Beerdigung findet sie schließlich ausgerechnet bei Daikichi einen Platz, der bisher alleine gelebt hatte. Rin misstraut ihren ihr bis dato fremden Familienangehörigen zunächst, fühlt sich bei Daikichi aber bald sehr wohl. Sie hilft ihrem viel älteren Neffen beim Kochen, findet in der neuen Kindertagesstätte und Schule neue Freunde und wird zu einem aufgeschlossenem und fröhlichem Mädchen.

Daikichi Kawachi

Daikichi Kawachi

Als sein Großvater stirbt, entschließt er sich recht bald, die von ihrer Mutter zurückgelassene Rin aufzunehmen. Die neue Situation erfordert auch seine Opfer. So muss Daikichi zum Beispiel eine Verlegung in eine andere Abteilung bei seiner Arbeitsstelle beantragen, um mehr für das kleine Mädchen da sein zu können. Angesichts dessen, dass er es aber schnell in sein Herz schließt, macht ihm das wenig aus und er lernt mit der Zeit weitere junge Menschen kennen, die einen ähnlichen Alltag zwischen Berufsleben und der Erziehung eines Kindes bewältigen müssen. So bereut er seine vielleicht etwas impulsive Entscheidung keineswegs und könnte sich ein Leben ohne Rin gar nicht mehr vorstellen.



-Malena-´s Kommentar


Der Schwerpunkt von Usagi Drop liegt auf dem Alltagsleben von Daikichi und seinem neuen Schützling Rin. Er macht darauf aufmerksam, dass junge Eltern sich oftmals zwischen Beruf und Familie entscheiden oder zumindest etwas kürzer treten müssen. Der Anime ist eher etwas für ältere Zuschauer oder diejenigen, die Realismus und ernste Themen in Animes mögen. Vor allem seine wenigen Episoden und die 5-minütigen Specials machen ihn ideal zu etwas für zwischendurch, das man gesehen haben sollte.


Kommentare anzeigen 

Desktop-Version