Startseite Ai Gruppe Conan
Community

Startseite

Rum


Du bist hier: Detektiv ConanTheorien
Detektiv-Conan.ch | Thread : Rum
curiosity (26 Jahre)
Rangabzeichen (SHINICHI)

17.09.2018, 22:28 Uhr (0)
Wie kann man Takaaki Morofushi durch die neusten Entwicklungen in den Rum Arc einsortieren? Es gibt bestimmt einige unter Euch die sich wie ich wöchentlich die neuesten Kapitel auf deutsch für ca. 1€ kaufen. Es ist mittlerweile bestätigt, dass Scotch sein jüngerer Bruder ist. Gewinnt Conan jetzt im Kampf gegen die BO mit Komei einen weiteren wichtigen Verbündeten, mit dem er sich wie mit Hattori und Akai austauschen kann? Hat Komei jetzt blutdurst geleckt und will seinen jüngeren Bruder rächen? Ich mag ihn wie so viele andere auch sehr. Er war auch mal kurzzeitig wegen einem angeblichen Fakeauge als Rum oder sogar mal als potentieller Bourbon im Gespräch, bevor sich das auf jeweils 3 Charaktere reduziert hat. Wir alle kennen Komei und er möchte den Fall seines Bruders garantiert aufklären und dürfte daher ein wichtiger Verbündeter für Conan werden. Takagi wird ihm am Mittwoch bzw für uns in frühestens Deutschland Donnerstag/Freitag das Handy von Scotch überreichen. Ich bin gespannt, wie er zusammen mit Komissar Kansuke Yamato und Yui Uehara das Handy entschlüsselt. Ich bin der Meinung, dass wenn überhaupt nur Prof. Agasa aus diesem Handy Informationen gewinnen könnte, da es von Scotch vollkommen zerstört wurde. Kommen wir zur Frage befindet sich auf dem Handy der letzte Hinweis zu Rum? Wird Komei sich an Conan und Prof. Agasa wenden? Wer könnte ihn zu einem solchen Schritt überreden? Kansuke Yamoto?
Shuichi Akai (30 Jahre)
Rangabzeichen (SHUICHI)

05.07.2018, 13:38 Uhr (0)
Jo chancen das wakita rum ist steigen leider an. Glaub trotzdem nicht dran, da ich eher glaube das der typ von gin geschickt wurde kogoro zu untersuchen und alle dinge die auf wakita deuten, aka time is money und das er ai noch nicht getroffen hat red herrings sind.

Ich hoffe einfach das kuroda rum ist, zeitgleich aber auch amuros boss bei der polizei, das ganze wird dann der große plotttwist xD. 
Warum rum bzw kuroda aber bourbon nicht verpfeift ist auch klar, es würde so oder so nen neuer spion nachkommen und irgendwann würde der boss der operation (kuroda) natürlich unter zugzwang kommen. Genau deswegen hat die orga auch ne weitere person auf kogoro angesetzt der sein helfer werden will (wakita) wobei die orga ja wissen müsste das dies bereits bourbon ebenfalls ist. 
Ja weiß auch dass das weit hergeholt ist xD. Aber alles andere fänd ich nicht so prickelnd außer iori bzw. Katsumata stellen sich doch noch als rum heraus.
Fussball
Rangabzeichen (GENTA)

04.07.2018, 21:43 Uhr (0)
Ich bin mir gerade ziemlich sicher, dass Wakita Kanenori Rum ist. In Folge 895, 13:02 sagt einer der Restaurantgäste folgendes: "Und gerade in der heutigen Folge taucht die Nummer 2 der bösen Organisation auf!"
Direkt auf den Satz folgt eine Großaufnahme vom kellner Wakita.
Das wäre schon ein großer Zufall ehrlich gesagt...
Also ich glaube auch, dass Wakita Kanenori RUM ist, aber nicht deswegen.
Spoiler
In den akutellsten Kapiteln hat sich herausgestellt, dass Bourbon und Kuroda sich kennen. Und ich glaube die Finte hier besteht darin, den Leser glauben zu lassen, dass Kuroda Rum ist, der somit auch Bourbon den Auftrag erteilt hat Shinichi Kudo ausfindig zu machen. Das wäre viel zu eindeutig. Nun zu Rumi: Ich glaube, dass sie Asaka ist. Bleibt also nur noch Wakita. Er ist auch der Einzige, der alles andere als eine furchteinflößende Nummer 2 der BO wirkt. Gerade das macht ihn unter anderem für mich verdächtig. Es gibt aber noch andere Hinweise die darauf deuten, dass er RUM ist.
Heijis_Laura (22 Jahre)
Rangabzeichen (YUKIKO)

04.07.2018, 16:48 Uhr (0)
Kann aber auch eine Finte von Gosho sein
27-11-7
Rangabzeichen (VERMOUTH)

04.07.2018, 00:44 Uhr (0)
Ich bin mir gerade ziemlich sicher, dass Wakita Kanenori Rum ist. In Folge 895, 13:02 sagt einer der Restaurantgäste folgendes: "Und gerade in der heutigen Folge taucht die Nummer 2 der bösen Organisation auf!"
Direkt auf den Satz folgt eine Großaufnahme vom kellner Wakita.
Das wäre schon ein großer Zufall ehrlich gesagt...
Heijis_Laura (22 Jahre)
Rangabzeichen (YUKIKO)

05.03.2018, 13:38 Uhr (0)
Wie findet ihr diese Theorie?
Vor 17 Jahren wurden Haneda und Amanda ermordet. Der Bodyguard von Amanda ist verschwunden. Amanda nannte ihn Asaka. Conan entschlüsselt die Worte Asaka und Rum in den Bruchteilen und kommt darauf, dass Asaka Rum sein könnte. So und jetzt kommt es:
Wieso nannte Amanda ihren Bodyguard Asaka? Wegen des Namens! Amanda war Amerikanerin. Schreibt man Asaka also nicht japanisch, sondern A S A K A und dreht das ganze um, also A K A S A, und setzt ein W davor, erhält man: W A K A S A. Und wer heißt so? Rumi Wakasa! Sie könnte Rum sein.
Außerdem 
Spoiler
verhält sie sich komisch und hat lauter Narben und Ai meinte ja auf dem einen Auge sieht sie nichts...
Und den Namen Rum könnte sie auch aufgrund ihres Namens bekommen haben: RUMi.
curiosity (26 Jahre)
Rangabzeichen (SHINICHI)

27.01.2018, 19:44 Uhr (0)
Ja klar war zumindest für einen Großteil der Leser war offensichtlich wer Bourbon ist und wer die anderen 2 Charaktere sind (auch wenn man die Namensherkünfte erkannt hat). Würde Schwung in die Handlung bringen, wenn er aufgeflogen ist, denn es heißt sobald Bourbon etwas zustößt, wird das Geheimnis von Vermouth auffliegen. Vermouth's Geheimnis ist sowas wie seine Versicherung.

Ich denke die 3 Charaktere stehen auch alle in Verbindung zu dem Mord von vor 17 Jahren.

-Asaka -> soll laut Gaito Hotta weiblich sein, Geschlecht aber bisher unbekannt
-Amanda Hughes ->von Rum ermordet
-Kohji Haneda -> von Rum mit APTX ermordet
-Tsutomu Akai -> gilt als verschollen, könnte aber noch am Leben sein. ;)
-Rum

Zieht man von den beteiligten 5 die beiden nachweislich verstorbenen Haneda und Hughes ab, bleiben 3 Personen übrig. Rumi ist die einzige weibliche Person. Kuroda und Wakita könnten Rum und den Akai-Vater unter sich aus machen xD
Shuichi Akai (30 Jahre)
Rangabzeichen (SHUICHI)

27.01.2018, 18:05 Uhr (0)
@curiosity: Na im Bourbon arc war vornerein klar wer bourbon ist XD. Im aktuellen arc könnten es theoretisch auch alle drei sein irgendwie. Und ja das ganze wurde zwar angekündgt das es einer der dreien ist, aber trotzdem wird immernoch der eine shogi spieler als rumkandidat gehandelt, (ich mein den der gegen shukichi gewonnen hat).

@Fussball: ich weiß es nicht ob er ihn enttarnt hat oder nicht, sollte aber gemäß theorie kuroda amuros boss bei der Polizei sein und gleichzeitig auch Rum, dann ist es ja klar das er weiß das Bourbon ein spion ist ^^.
Fussball
Rangabzeichen (GENTA)

27.01.2018, 00:58 Uhr (0)
@Shuichi Akai: Woher weißt du, dass Bourbon von Rum enttarnt wurde?
curiosity (26 Jahre)
Rangabzeichen (SHINICHI)

26.01.2018, 19:30 Uhr (0)
Hat es sich nicht in einem Kapitel scheinbar auf die 3 Kandidaten Rumi Wakasa, Hyoe Kuroda und Kanenori Wakita reduziert wie damals als Vermouth Bourbon angerufen hat und Subaru Okiya, Rei Furuya und Masumi Sera zeitgleich einen Anruf entgegeben nahmen. Wir haben bereits Bourbon-Arc Niveau... ;)
Shuichi Akai (30 Jahre)
Rangabzeichen (SHUICHI)

25.01.2018, 19:57 Uhr (0)
Hm mal ein anderer ansatz storytechnisch gesehen, wenn wakita rum ist, dann ist dc in etwa so interessant wie nen toastbrot beim schimmeln zuzusehen, selbes gilt für rumi!. Schaut euch doch dann mal die orga an wenn kuroda nicht in der orga ist, dann haben wir den boss und nen typ der auf koch macht an nr. 2. Und gin kommt dann dahinter? Jetzt mal im ernst wakita strahlt null gefahr aus das ist so in etwa korn niveau, aber selbst wenn er intelligenter ist als shuichi akai oder sogar als conan ist die orga trotzdem easy geschichte, dann ists nämlich nen battle von rum, gin und boss gegen shuichi, shinichi, kuroda und yusaku um nur die wichtigen zu nennen. Da frag ich mich wozu noch schauen, jegliche spannung wird wie beim bourbon arc aus den segeln genommen....

Aber wenn kuroda in der orga ist als rum ggf. Trotzdem der boss von bourbon ( deswegen auch die kogoro aufgabe, man versucht das selbe zu erzielen wie mit kir und akai) dann haben wir spannung einfach weil die orga komplett bescheid weiß und einen spion ausschalten will indem ne andere wichtige gegenfigur geopfert wird. Im übrigen gehe ich dann ebenfalls davon aus das shiratori in der orga ebenfalls ist, da wir ja wissen, das meistens immer in paaren gearbeitet wird. Vgl. Den campingfall, die szene wirkt komisch. 

Ich kann mich einfach mit niemanden außer kuroda als rum anfreunden da alle anderen zu harmlos für die nr. 2 der orga sind. 

Wer nun sagt son blödsinn kuroda weiß über shinichi bescheid, sag ich jep, jedoch wird shinichi nicht als absolute gefahr angesehen, man will nen gegenwert, aka bourbon soll shinichi später erschießen um seine stellung zu festigen. Nur blöd das bourbon nicht weiß das er schon als spion durch rum enttarnt wurde xD. Ist bischen verwirrend geschrieben, aber ich hoffe man versteht was ich sagen will.


Achja zu wakita: der ist schon ein orga mitglied und zwar derjenige der von gin geschickt wurde kogoro zu beobachten. Zudem hat wakita ne riesen abneigung gegenüber rum.
curiosity (26 Jahre)
Rangabzeichen (SHINICHI)

24.01.2018, 21:28 Uhr (0)
Mit der Vermutung Kuroda ist möglicherweise ein Boss der Geheimpolizei kannst du (zum Teil) recht haben, denn im deutschen wurde ein gravierender Fehler eingebaut! Bourbon und Scotch haben beide für zwei unterschliedliche Behörden gearbeitet, die aber im deutschen beide zusammen als Geheimpolizei mit unserem BND gleichgestellt bzw verglichen werden. In Japan gibt es die PSIA (Public Security Intelligence Service) für die wohl Scotch gearbeitet hat. Bourbon arbeitet aber für die Nationale Polizeibehöre (NPB). Zusammen bilden sie als Duo die Sicherheitspolizei. Ich hoffe ich habe Scotch und Bourbon richtig zugeordnet. Die NPB und PSIA sind als getrennte Behörden zu betrachten, wobei die NPB die PSIA beaufsichtigt und koordiniert.
Daneben wurde aus den Filmen Yuya Kazami als Ansprechperson der PSIA übernommen. Ich wundere mich wieso er der Behöre von Scotch zugeordnet wird, obwohl er quasi Bourbon's Kontaktperson. Mir ist zumindest keine weitere namentliche Person bekannt, die mit Bourbon von Seiten der Sicherheitspolizei in Kontakt steht/stand. Welchen Posten Kazami hat weiß ich nicht, allerdings dürfte er wegen Film 20 Einfluss bei der PSIA haben, da er 1:1 als Charakter übernommen wurde.

Kuroda war bevor er nach Tokio gewechselt ist westlich von Tokio in Negano der Boss von Kansuke Yamato, Takaaki Morofushi und Yui Uehara. Die 3 Polizisten haben alle bereits sehr schnell durchschaut, dass Conan der schlafende Kogoro ist. Vermutlich hat er es von den 3 Polizisten, die ihm unterstellt waren irgendwie aufgeschnappt oder so. Die 3 sind immerhin ein Trio und unterhalten sich bestimmt auch beruflich mal über Conan und die Moris usw. ;)

Bourbon hat Vermouth versprochen, dass Conan und Ran nichts geschehen darf, ergo hat er es auch den beiden Behörden, die die Sicherheitspolizei bilden, nicht mitgeteilt. Die beiden haben sich gegenseitig in der Hand und ich glaube kaum, dass Borubon das Vertrauen von Vermouth auf's Spiel setzt, denn er ist der einzige mit dem Vermouth halbwegs mal im Team arbeitet. Sollte Kuroda der Boss einer der beiden Behörden sein, hätte er es eher von den 3 aus Nagano. ;)

Noch was zu Rum: Wieso hat Rumi Wakasa Zugriff auf die APTX-Liste? Was steht auf dem Shogistein, der auf der gleichen Seite neben dem Monitor zu erkennen ist? Wenn man Kuroda ausschließt bleiben 2 übrig. Ne Erklärung für Rumi als Rum wäre auch vorhanden. Sie war vor 17 Jahren noch ein Mann und hat sich wegen dem Fall vor 17 Jahren einer Operation unterzogen (diese These will mir zumindest gerade jemand auftischen). Das würde zumindest das weibliche, männliche und Veränderung des Äußeren aus der Aussage von Ai abdecken....
Ehrenmitglied [Benutzer gelöscht]
Rangabzeichen (SHERLOCK)

23.01.2018, 16:10 Uhr (0)
Ich halte es für unwahrscheinlich, dass Kuroda RUM ist. Kuroda hat schon gegenüber Conan Andeutungen gemacht, dass er ahnt, dass sich hinter dem schlafenden Kogoro, Conan steckt. Wahrscheinlicher ist es also, dass Kuroda der Vorgesetzte von Amuro in der Geheimpolizei ist. Die Info über Conan hat er bestimmt von Amuro. RUM hingegen scheint bisher kaum Informationen über den schlafenden Kogoro zu haben. Deshalb macht er in Kapitel 1008 Druck auf Bourbon.
curiosity (26 Jahre)
Rangabzeichen (SHINICHI)

21.01.2018, 23:02 Uhr (0)
Hier fehlt das Anagramm, dass durch die japanischen und englischen Foren ging:

Rum schrieb an Bourbon:

"Time is money"
Spoiler

Im japanischen heißt das "Toki wa kane nari"

Wer sich mit Anagrammen auskennt, weiß worauf ich hinaus will.

Spoiler
Wakita Kanenori


Versteht mich nicht falsch, aber der Bourbon-Arc war zur Hälfte auch per Ausschluss nur noch Amuro übrig. Bourbon als Alkohol männlich und Subaru wusste Conan wer das evtl. sein könnte, bzw hatte vertrauen. Masumi ist weiblich Bourbon ein männlicher Codename, wer sich mit Alkohol auskennt. Dieses Time is Money ist typisch Gosho
Shuichi Akai (30 Jahre)
Rangabzeichen (SHUICHI)

21.01.2018, 11:45 Uhr (0)
Meh nach dem Movie Plakat schaut es wirklich so zu sein das Kuroda Bourbons Boss bei der Polizei ist (da nur explizit amuro und kuroda neben weiteren personen auf dem Plakat zu sehen ist) somit fehlen also wakita und rumi, bedeutet für mich das Kuroda dann wohl als boss von amuro enthüllt wird gleichzeitig dann wieder mit dem Manga. Somit bliebe dann nur noch wakita als rum übrig und dann kann man DC in die tonne hauen, da besteht dann die orga nur aus vollidioten außer gin und dem boss lol. Easy game somit für die guten, da akai, shinichi und yusaku alleine schon deutlich mehr drauf haben als gin und der boss, absolut lächerlich........

Die einzige Möglichkeit die ich sehe um es weiterhin spannend zu gestalten ist da, dass Kuroda zwar Bourbons Boss ist aber zeitgleich auch Rum ist, wäre dann der absolute schocker, ob das aber Gosho macht bezweifel ich grade.....
Lalala (14 Jahre)
Rangabzeichen (AI)

15.12.2017, 20:44 Uhr (1)
Ich denke, dass Kanenori Wakita Rum ist.  
Bei Kuroda denke ich, dass es sich um Tsutomu oder einfach eine wichtige Person handelt und nicht um Rum. Denn Kuroda scheint vieles über Conan zu wissen und ich denke nicht, dass er dann von der SO ist. Dann hätte er dies wahrscheinlich schon dem Boss mitgeteilt und der hätte Conan getötet...
Bei Rumi bin ich mir nicht so sicher. Auch sie könnte Rum sein, aber dann ist wieder die Frage, weshalb sie an der Schule von Conan als Lehrerin arbeitet. Weil sie über Conan und Ai bescheid weiss? Das wäre wieder der selbe Punkt wie oben.
Ich könnte mir vorstellen, dass Rumi in Wirklichkeit Elena Miyano ist. Bei Elena hat man schliesslich nie die Augen gesehen und ausserdem würde das erklären, warum sie zugriff auf die APTX-Liste hat. Auch dass sie an der Schule arbeitet, könnte sein, weil sie von Ai weiss... aber bei der Rumi- Elena Theorie bin ich mir überhaupt nicht sicher. Rumi könnte auch einfach ein NOC sein.
Saibara (19 Jahre)
Rangabzeichen (YUKIKO)

03.11.2017, 14:20 Uhr (0)
Im neusten Kapitel (Band 95 Dunkelrotes Omen) ist meiner Meinung nach ein sehr eindutiger Hinweis auf Rums Identität. Wenn es allerdings mehrere Personen sind, sind die beiden Neuzugänge die sich zu kennen scheinen sehr verdächtig. Das oder es ist noch ein weiterer Geheimdienst in Conans Nähe aufgetaucht-wäre typisch für Gosho- bezweifle ich aber.

Spoiler
Wakasa Rumi sieht sich in diesem Kapitel eine Liste mit den vom APTX getöteten Personen an. Zugang zu diesen Daten haben etweder Mitglieder der Organisation oder jemand der sich dort eingehackt hat. Die Narben machen mich aber etwas stutzig (Ein wenig zu offensichtlich).
Beechan
Rangabzeichen (IRENE)
Moderator

21.09.2017, 08:34 Uhr (0)
Gosho hatte bereits dementiert, dass Rum aus mehreren Personen besteht. Ich weiß leider nur nicht wo er das sagte...
Ehrenmitglied Silverwing (29 Jahre)
Rangabzeichen (RAN)

20.09.2017, 23:41 Uhr (0)
jetzt mal einfach so eine meiner wirren Theorien in den Raum geworfen: Was wäre, wenn Rum nicht aus nur einer einzigen Person bestünde? Was, wenn Rum aus einem Geschwisterpaar oder ähnlichem bestünde? Älterer Vater, Sohn und Tochter z.B. Rum soll als kräftiger Mann, feminin sprich weiblich, aber auch als alter Mann auftreten und zeige sich den Mitgliedern immer in anderer Gestalt. Das an und für sich kriegt vielleicht Vermouth noch hin oder Kaito Kid, aber bei Rum wäre es doch viel logischer, wenn sich mehrere Personen den Decknamen teilen würden. Vor allem wäre da Hyoe Kuroda einer meiner Hauptverdächtigen... irgendwie trau ich dem nicht.
Vielleicht ist auch in den 10 Jahren die er im Koma lag jemand anders in die Rolle von Rum geschlüpft und daher das unterschiedlich beschriebene Aussehen.
Kaispot (28 Jahre)
Rangabzeichen (KAITOKID)

25.07.2017, 23:04 Uhr (0)
Wow, auch keine schlechte Idee. Allerdings könnte Gosho es weger Agathe Christie eingeführt haben. Da er ja Kriminalschriftsteller bewundert. In welchem Chapter kommt er nochmal vor? Hab keine Erinnerung mehr an Ihn bei DC xD. Wäre krass wenn Hercule Rum oder Anokata wäre, wären wir alle überrascht.

Ich meine die meine Aussage von Gosho in AC war um Kapitel 902 oder 903 rum. Wie gesagt: Rumi, Kuroda und Wakita müßten eig raus aus der NR. sein. Aber wer weiß. Kansuke ist ja auch ausgeschlossen. Und von Matsumoto und Morfushi halte ich als Rum nix. Grade bei Morofushi glaube ich es nicht weil er Conan ja öfters begegnet ist. Und vom Rang und hörensagen muss Rum ja einen hohen EQ und Scharfsinn haben sodass er bestimmt gemerkt hätte das mit Conan was nicht stimmt.

Von der Akai Familie wäre das ne krasse Nr glaub ich aber nicht. Falls ja dann wäre der Vater ganz klar Rum und Mary Asaca. 

Mary ist für mich die Hauptverdächtige das Sie Asaca ist. Es passt das Alter, die Skills und die Neugier für den Fall vor 17 Jahren.

Aber mein ABSOLUTER HAUPTVERDÄCHTIGER ist mom ganz klar Chikara Katsumata!!!

Er kommt in Kapitel 899 das erste mal vor. Also kurz nachdem das Wort Rum aufgetaucht ist. Er ist offenbar sehr schlau, ruhig und wartet und schätzt die Dinge ab bzw ein. Er hat Shukichii einen Titel wieder abgenommen. Sein Alter ist unbekleannt. Vom Aussehen her könnte er locker um die 60 sein. Kommt also an dem Fall von Haneda ran. Er könnte als z. B den alten Greis gelten. Was da Auge betrifft haben wir leider mom zu wenig Informationen. Auch sonst wissen wir wenig über Ihn.

Aber am meisten habe ich Ihn im Verdacht weil er ein Shogi-Player ist. 

Vl bringt uns Kapitel 1000 ein paar kleine neue Infos :).
.

Heijis_Laura (22 Jahre)
Rangabzeichen (YUKIKO)

27.06.2017, 18:20 Uhr (0)
Rum wird ja als kräftig, feminin und alt beschrieben.
Aufgrund Folge 864 denke ich, dass es ein Mann ist.
Spoiler
Er soll ja einen Handspiegel gehabt haben. Das muss aber nicht zwangsläufig bedeuten, dass es eine Frau war. Ich denke eher, mit dem Handspiegel will man sagen, dass es ein eitler Mann war (feminin aufgrund Handspiegel), der kräftig, aber auch alt bzw. älter ist.
Und weil er eitel sein soll fällt mir Hercule Poirot ein. Es hat bestimmt etwas mit ihm zu tun. Hercule Poirot wird nämlich als eitel beschrieben, arrogant und pedantisch. Er ist stolz auf seinen Schnurrbart, sowie auf seine „kleinen grauen Zellen”, mit denen er die Fälle löst. Außerdem ist er sehr ordentlich. Alles muss makellos sein. Er ist klein, dick und hat einen Eierkopf.
Er hat einen Assistenten, Captain Arthur Hastings und mag Vera Rossakoffauch.
Diese Beschreibung könnte auf einen Charakter von Detektiv Conan passen, der dann Rum ist.

Hercule Poirot hat außerdem einen Bruder: Achille Poirot. Vielleicht sind ja auch Rum und Anokata Brüder.

Natürlich ist das alles bloß eine Vermutung. Aber ich finde sie hört sich gut an.
Was meint ihr?

Außerdem ist verdächtig, dass das Cafe Poirot nach ihm benannt ist
Kaispot (28 Jahre)
Rangabzeichen (KAITOKID)

26.04.2017, 00:38 Uhr (1)
Erst mal Servus,

das Gosho in AC sagte das Rum bereits auftauchte , bedeutet für mich das man DEFINITIV Kuroda, Rumi & Wakita auschließen kann!!! Oder überseh ich da was von der Zeit der Aussage?

Rumi und Kuroda arbeiten oder hatten schätz ich für die  CIA und FBI gearbeitet und waren in dem Fall verwickelt, weil hatte Amanda nicht zu 2 Agencys Kontakt? 
Das der dritte im Bunde also Wakita auch für ne Agency arbeitet kann ich mir nicht vorstellen, wäre für mich persönlich zu viel des guten. Halte Ihn für einen BO Member. Wahrscheinlich Whiskey :D. Der im Auftrag von Rum und evtl Anokata Mori beschatten soll. Schätze nicht das er ein hohes Member der Organisation ist.

Ich bin auch der Meinung das Rum wie Anokata ein Charakter ist den man höchstens ein bis ein paar mal sah oder erwähnte.
Shuichi Akai (30 Jahre)
Rangabzeichen (SHUICHI)

22.01.2017, 15:07 Uhr (0)
Ich meinte damit eigentlich, dass es keinen Beweis dagegen gibt, dass Kanenori Wakita Rum ist.

Hm reicht das nicht als Beweis? XD mal abgesehen davon das es so mega offensichtlich bzw auffällig ist, so würde sich doch rum niemals nennen insbesondere wenn man bedenkt wie die SO nervös wurde als dieser eine musiker mit dem song auspacken wollte.... Und dann soll sich also rum extra Rumi Wakasa nennen? Glaube wie gesagt da eher das Rumi Wakasa = Asaca = die person ist die den fall immerwieder ins Internet stellt. Das macht imo wesentlich mehr sinn als die Theorie das sie Rum ist. ^^

Bessere Gegenbelege hab ich nicht aber ist doch im Enddeffekt das selbe wo viele auch nicht dran geglaubt haben das okiya = Akai ist.
Beechan
Rangabzeichen (IRENE)
Moderator

21.01.2017, 10:42 Uhr (0)
Ist er also nicht mit seinem wahren Namen aufgetreten?

Aus dem alljährlichen Q&A mit Gosho am 3. Januar 2017 geht folgendes hervor:
Q: You said in Animal Crossing that Rum's already appeared. Has Rum's name and face appeared?
A: His/her name haven't shown up, in a sense! Maybe his/her face has appeared...?
Ehrenmitglied [Benutzer gelöscht]
Rangabzeichen (SHERLOCK)

21.01.2017, 10:37 Uhr (0)
Nur seinen wahren Namen wisse man wohl noch nicht.

Ist er also nicht mit seinem wahren Namen aufgetreten?

Wie kommst du darauf? Es war auch ziemlich einfach darauf zu kommen, dass Subaru Akai ist.

Rumi Wakasa ist ne Frau, Frauen haben in der Orga alle nen niederen Alkoholnamen, folglich kann man fast sicher sein das Rumi nicht gleich Rum ist. Finde das ist die beste und einfachste argumentation. ^^

Ich meinte damit eigentlich, dass es keinen Beweis dagegen gibt, dass Kanenori Wakita Rum ist.
Beechan
Rangabzeichen (IRENE)
Moderator

20.01.2017, 23:48 Uhr (1)
Und ich bin auch ein feind der theorie das rum noch keinen auftritt hatte

Da kann ich dich beruhigen, Gosho hatte angedeutet, dass man RUM bereits sah. Nur seinen wahren Namen wisse man wohl noch nicht.
Shuichi Akai (30 Jahre)
Rangabzeichen (SHUICHI)

20.01.2017, 21:18 Uhr (0)
Also um ehrlich zu sein ist Gosho Aoyama bisher sehr kreativ, was die Enthüllung der Charaktere angeht, gewesen.

Ja das stimmt zummindest bis zum Bourbon arc, der Bourbon arc war doch sehr durchsichtig wenn man zumindest nen bischen aktiv geschaut hat.... Zudem kommt das der arc ne reine kopie des Vermouth plotteils darstellt.

Ich werde auch irgendwie das Gefühl nicht los, dass der angeblich tote Scotch bei der Enthüllung RUMs eine große Rolle spielen wird, also sprich, der jenige von dem am meisten erwartet wird, dass er niemals niemals niemals RUM sein könnte sich auf einmal als der böse RUM herausstellt und der jenige, der der größte RUM-Verdächtige ist, sich aufeinmal als der gute und totgeglaubte Scotch herausstellt. Und meiner Meinung nach ist einer, der drei Verdächtigen in Wirklichkeit Scotch. Diese Art von unvohersehbarer Überraschung sind wir von Aoyama gewohnt; man schaue sich mal die Jodie/Vermouth Arc und Bourbon /Subaru/AkaiSera Arc an:)

Scotch ist mal sowas von tod, glaub nicht das der noch lebt ^^. Allerdings glaube hier eher das bewusst die these das asaca = rum ist bewusst falsch gestreut wird. ^^ Und ich bin auch ein feind der theorie das rum noch keinen auftritt hatte, das wäre doch mega langweilig und grade das miträtseln wer rum ist macht doch grade spaß, wenn da dann noch ne weitere person sich als rum outet ist das doch irgendwie öde....

Wie kommst du darauf? Es war auch ziemlich einfach darauf zu kommen, dass Subaru Akai ist.

Rumi Wakasa ist ne Frau, Frauen haben in der Orga alle nen niederen Alkoholnamen, folglich kann man fast sicher sein das Rumi nicht gleich Rum ist. Finde das ist die beste und einfachste argumentation. ^^
Fussball
Rangabzeichen (GENTA)

19.01.2017, 19:11 Uhr (1)
Also um ehrlich zu sein ist Gosho Aoyama bisher sehr kreativ, was die Enthüllung der Charaktere angeht, gewesen. Da das ganze mit den drei "Verdächtigen" zu stark an die Bourbon/Subaru/Sera-Arc erinnert, glaube ich das keine der Dreien ernsthaft RUM ist. Er möchte laut meiner Einschätzung den Fan in die Irre führen, um hinterher einen völlig unerwarteten Character als RUM einzuführen.

Ich werde auch irgendwie das Gefühl nicht los, dass der angeblich tote Scotch bei der Enthüllung RUMs eine große Rolle spielen wird, also sprich, der jenige von dem am meisten erwartet wird, dass er niemals niemals niemals RUM sein könnte sich auf einmal als der böse RUM herausstellt und der jenige, der der größte RUM-Verdächtige ist, sich aufeinmal als der gute und totgeglaubte Scotch herausstellt. Und meiner Meinung nach ist einer, der drei Verdächtigen in Wirklichkeit Scotch. Diese Art von unvohersehbarer Überraschung sind wir von Aoyama gewohnt; man schaue sich mal die Jodie/Vermouth Arc und Bourbon /Subaru/AkaiSera Arc an:)
Ehrenmitglied [Benutzer gelöscht]
Rangabzeichen (SHERLOCK)

19.01.2017, 10:10 Uhr (0)
Der ist aber genauso wenig Rum wie Rumi Wakasa.

Wie kommst du darauf? Es war auch ziemlich einfach darauf zu kommen, dass Subaru Akai ist.
Shuichi Akai (30 Jahre)
Rangabzeichen (SHUICHI)

16.01.2017, 18:31 Uhr (1)
Rumi Wakasa dürfte ja eigentlich schon wegen dem codenamen als Rum ausscheiden, frauen haben ja meist niedrigprozentige getränke als codenamen, da passt rum überhaupt nicht rein. Ihr Zweck ist auch nicht ganz so verständlich für mich insbesondere das Kanenori und Kuroda da ja wohl die news über rumi gelesen hatten. Denke ja das Rumi die news über den alten mordfall immer wieder ins netz stellt, und denke das sie wohl irgendwie mit dem Opfer verbunden ist.

Bleiben meiner meinung als rum kandidaten Kanenori und Kuroda. Kanenori Schließ ich jedoch auch aus da er sich abfällig über den Pirate Spirit = RUM geäußert hat, denke das ist ne anspielung das er wohl in der orga sein dürfte, jedoch eine persönliche Ablehnung gegenüber Rum hat. Denke der wurde von Gin beauftragt mal kogoro auf die finger zu schaun, da er ja kürzlichst noch sagte sich kogoro mal genauer anzuschaun.

Bleibt also der Polizeibosstyp Kuroda, dagegen spricht das Ai die Aura nicht gespürt hat, aber bezieht sich das nicht eh nur auf Menschen die sie kennt die in der Orga waren bzw sind? Zweitens gabs da irgendwo noch sone textstelle wo im prinzip auch kurz die orga erwähnt wird jedoch nicht spezifisch die orga, weiß den genauen wortlaut nicht mehr. Zudem erkennt er das Conan hinter dem Schlafenden Detektiv Kogoro mori die Fähden zieht.

Falls es so kommt kann man endlich wieder davon ausgehen das die orga eine wirkliche bedrohung darstellt und nicht so wie das die letzten 8 Jahre völlig belanglos dahergedümpelt ist. Nachdem ich die ganzen chapter aufgeholt hattte hab ich auch wieder mehr bock auf DC und freue mich auf kapitel 1000 ^^.
curiosity (26 Jahre)
Rangabzeichen (SHINICHI)

19.11.2016, 23:48 Uhr (0)
Och das war ein witziger Fall finde ich. :D

Der ist aber genauso wenig Rum wie Rumi Wakasa. Das wära zu einfach..... Wobei ich mich frage wieso Rumi Wakasa Conan auf diesen aktuellen Fall aufmerksam gemacht hat. Der täter ist doch seit dem Prolog eh identifiziert. Wozu braucht sie ihn?

Damals beim Bourbon-Arc wurden mit Kan-chan und Komei auch 2 männliche Charaktere eingeführt, die am Ende gut waren. ;) Rum ist sofern sich Gosho an seine Regeln hält ein männlicher Charakter.......
Fussball
Rangabzeichen (GENTA)

01.11.2016, 18:10 Uhr (0)
Nun hat Kogoro einen weiteren Detektiv-Schüler bekommen, der auch ein Kandidat für Rum sein könnte, Wakita Kanenori.
Auf der einen Seite könnte man sagen, dass dieser nun wirklich Rum ist wie mit Amuro/Bourbon damals, aber auf der anderen Seite wäre dies zu offensichtlich, folglich wieder eine Finte von Gosho Aoyama.
curiosity (26 Jahre)
Rangabzeichen (SHINICHI)

26.09.2016, 21:57 Uhr (0)
In frühstens einem halben Jahr haben wir dieses Kapitel 1000 erreicht. ;) Wir könnten eigentlich bald anfangen eine Liste mit Punkten zu erstellen, die bis zum Jubiläum mit Kapitel 1000 bzw in dem erwähnten Kapitel mit Fragen über die BO (RUM) oder z.B. die Handlung um unseren kleinen Meisterdetektiv und seine Ran (Ran gesteht ihm auch endlich ihre Liebe) geklärt/erläutert werden sollten. ^^ xD Rum wäre mir aber am Liebsten ^^
AkaiShuichi (27 Jahre)
Rangabzeichen (GIN)

26.09.2016, 21:46 Uhr (0)
Ja das wäre cool, wenn speziell zu Kapitel 1000 wichtige Geheimnisse gelüftet werden
curiosity (26 Jahre)
Rangabzeichen (SHINICHI)

26.09.2016, 21:40 Uhr (0)
Wir haben was Rum betrifft aber auch eine Aussage von Akai. Er hat den Namen als er in der BO verdeckt ermittelt hat auch einige Male gehört. Er hat ja schon einmal mit Shinichi/Conan gemeinsam ermittelt, dass Bourbon ein Polizist ist, weil dieser seinen Spitznamen "Zero" verraten hatte. Ich denke, dass die beiden sich über das Gespräch mit Ai/Sherry auch unterhalten haben. Im Hinblick auf Kapitel 1000 erhoffe ich mir endlich mal wieder einen Fall mit der BO und wünsche mir, dass Rum's Identität gelüftet wird. Aktuell geht es auf Kapitel 974 (Mittwoch). Noch 26 Kapitel inlusive ^^ :)

Wir kennen neben Rum's Aussehen nach Gerüchten auch seinen Vor oder Nachnamen aus der Dying Message Rum = Asaca oder wieso hat die BO Bourbon und Vermouth zu diesem Konzert von dem Typen mit dem Song Asaca geschickt? Hätte er sich nicht selbst umgebracht, dann hätten das evtl. Gin oder Wodka erledigt.
Sein Aussehen kann er z.B. durch Verkleidungskünste wie sie Vermout berherscht vertuschen, wobei allerdings nur Vermouth die Stimme kopieren kann. Vielleicht hat die BO ja auch ähnliche Erfinder wie Prof. Agasa und besitzen auch die Kenntnisse einen Stimmentransponder zu basteln. Sowas dürfte nicht so schwer sein ^^
Ich denke Gin weiß auch nicht wer Rum ist. Selbst Vermouth die der Liebling vom Boss ist, dürfte es nicht wissen, vielleicht aber im Gegensatz zu Gin vermuten. Gin hat doch eh so seine Probleme sich Gesichter zu merken. :D

Ich habe auch selber schon angemerkt, dass ich Rumi Wakasa nicht Rum ist, weil es zu einfach ist. Per Bauchgefühl würde ich sie tendenziell eher der CIA oder dem FBI zuordnen und ihr ist Zielobjekt Rum. Evtl. haben die Behörden ja eine Person in Shinichi/Conan's Umfeld unter Verdacht?

Da jetzt gerade im aktuellen jap. Fall die Familienangelegenheiten der Akai's und wer da wer ist geklärt wurde, frage ich mich gerade wieso Akai Ran und Sonoko damals gefragt hat ob sich in Masumi's Umfeld eine Person mit dem Namen Asaca befinde. Viele sehen darin eine Anspielung in Richtung Mary = Asaca. Finte oder führt uns die Wahrheit hinter Mary's Schrumpfung zu Asaca?

Was die Beziehungen der BO und die Polizei betrifft wegen Shukichi und Yumi: die BO hat definitiv Kontakte zu hohen Mitgliedern der Polizei bzw. zum Umfeld von Megure, Takagi, Sato & Co. Gin war mir damals als Agent Camel unter Tatverdacht stand, einfach zu gut informiert und außer den Agenten Akai, Black und Starling (und natürlich Camel) vom FBI wussten neben den anwesenden Polizisten (die übliche Standartcrew um Megure und Takagi am Tatort) relativ wenige Personen bescheid, dass Camel zum FBI gehört geschweige denn, dass er ein Tatverdächtiger ist. Als Anführer einer Verbrecherorganisation würde es sich lohnen die Polizei undercover auszuhorchen. ;)
AkaiShuichi (27 Jahre)
Rangabzeichen (GIN)

25.09.2016, 22:51 Uhr (1)
Sehr interessante Gedanken, Kitsune, die teile ich voll...

Letzlich wissen wir doch überhaupt gar nichts genause über Rum, oder???.... außer wie sein Aussehen Gerüchten nach ist  und dass er Anokata sehr nahe steht...

Ich halte die Idee, dass RUM sich mal so mal so gibt (also Aussehen, Verkleidung) auch möglicherweise beabsichtigt zum Schutze Anokatas wie du es ja gut beschrieben hast.... letzlich so glaube ich, wissen vllt nichtmal die ranghohen tiere der BO, damit meine ich z.b. GIN, wer RUM tatsächlich ist; auch wenn, wie wir wissen, GIN ein völlig loyales Mitglied ist...

Und du nennst noch Genichiro... ich muss sagen, der geht mir auch iwie nicht mehr aus dem Kopf...
Kitsune
Rangabzeichen (GIN)

25.09.2016, 20:33 Uhr (0)
Habe mir noch nicht alles durchgelesen. Aber sehr interessant. Zumal ich mir aus dem SO-Strang nicht allzuviel mache. Möchte nur kurz bei dem was Akai geschrieben hat anknüpfen. 

Die Infos zu Rum stammen doch alle von Ai? Und Ai gibt eigentlich nur GERÜCHTE über Rum wider, die INNERHALB der SCHWARZEN ORGANISATION über Rum kursieren. Das würde auch die Paradoxa erklären. Niemand kennt Rum wirklich - jedenfalls nicht in seiner (oder ihrer) wahren Gestalt. Rum wird den Auftrag haben, seine/ihre Identität vor allen anderen SO-Mitgliedern zu verbergen. Schon wegen der Sicherheit Anokatas. Die Widersprüchlichen Beschreibungen beziehen sich auf VERKLEIDUNGEN die Rum anlegte.

Von der SO-Logik her, ist das auch folgerichtig. Die Nr.2 führt direkt zur Nr.1 und muss deshalb genauso inkognito bleiben.

Mich erinnert das nun wieder an Genichiro Kaneshiro (Folge: Baron der Nacht). In der Folge ging es ja nicht nur um ein einschlägiges Interessensgebiet der SO, ein Computerprogramm mit dem man praktisch alles Ausspähen kann. Auffällig bleibt der Auftritt von Kaneshiro und seiner Begleiterin. Kaneshiro könnte Rum sein. Bei der Begleiterin würde ich dann auf Vermouth tippen. 

Das Ganze scheint mir also eine Finte von Sensei Aoyama zu sein. Also Vorsicht Freunde! : )
AkaiShuichi (27 Jahre)
Rangabzeichen (GIN)

25.09.2016, 15:33 Uhr (1)
Also ich bin mir sicher , RUMI WAKASA ist niemals RUM.

Ist wohl viel zu einfach, so leicht macht Gosho uns das nicht.

Und was Azaka angeht und die Dying message: Ich glaube auch nicht, dass dieser Charakter Rum ist.

Ich schätze dies als Finte von Gosho ein, um die Leser durch diese Sterbenachhricht zu täuschen.
Wobei ich sagen muss, ein wenig kann ich mir schon vorstellen, ein wenig^^, dass er RUM ist, aber zur Zeit existiert bei mir noch die wesentlich pessimistischere Seite, dass er es ist; wobei wir ja auch so gut wie nichts über ihn wissen.

Und der Polizeirat Kuroda halte ich auch nicht für RUM.

Was den Shogi Spieler Shukichi Haneda angeht, würde es mich sehr überraschen, wenn er RUM ist.
Ein gewissermassen Promi, mit Polizeikontakten (Yumi), naja.... normalerweise macht die BO alles dafür, um nicht aufzufallen... könnte aber auch Taktik sein (Ablenkung)

Wir wissen ja, dass die Angaben die uns über RUM gegeben wurden sehr widersprüchlich sind... Alter Mann, mit Glasauge... (ihr wisst ja wie er beschrieben wurde ;) )... vllt beherrscht RUM auch die Kunst der Verkleidung, wie Vermouth, weshalb RUM mal so, mal so auftritt oder auftreten kann....

JacyTheMe (21 Jahre)
Rangabzeichen (VERMOUTH)

24.08.2016, 22:39 Uhr (0)
Wie Curiosity schon gesagt hat, irgendwie wäre es viel zu offensichtlich. Alledings geht in letzter Zeit die Story schneller voran und fast jeder Fall trägt dazu bei. Vielleicht ist Gosho ein wenig schneller als sonst, weil er durch seinen Krankenhausaufenthalt einiges aufholen muss. Seras Verbindung zu Conan wird ja auch immer mehr aufgedeckt, musste neulich schon denken: woah, geht das schnell. Vielleicht verhält es sich ja mit Rum genauso und Rumi ist wirklich Rum. Wäre zumindest spannend, weil sie als Grundschullehrerin Conan und Ai oft sieht und so schnell einige Schlüsse ziehen kann, wenn sie nicht so naiv wie Kobayashi ist... :)

Oder sie gehört zu einem der Geheimdienste und verbirgt hinter ihrem freundlichem Gesicht einen gewaltliebenden Charakter, deswegen der Mörderblick. Camel hatte anfangs auch immer diesen fiesen Blick, als er eingeführt wurde und mittlerweile kennt man ihn als netten FBI Agenten^^
curiosity (26 Jahre)
Rangabzeichen (SHINICHI)

04.08.2016, 20:43 Uhr (0)
Genau der Blick stört mich auch etwas. Ich glaube aber, dass andere gute auch schon solche Blivke hatten?? Wer sich ihren Namen näher anguckt könnte meinen, dass es nicht RUM ASACA heißt, sondern RUMI WAKASA und 2 Buchstaben vergessen wurden. Dies wäre für sie ist RUM wieder zu offensichtlich von Gosho. Wobei so dumm wäre der Ansatz eigentlich gar nicht. xD Das ist nur ein wenig zu einfach für Gosho
Fussball
Rangabzeichen (GENTA)

02.08.2016, 21:12 Uhr (0)
Hört sich meiner Meinung nach sehr plausibel an, was du geschrieben hast. Das Einzige, was mich so ein wenig stutzig macht bezüglich der Tatsache, dass sie zur CIA und damit zu den Guten gehört ist ihr fieser und bösartiger Blick, kurz bevor sie auf die Männer losprügelt, das war mir dann doch ein etwas zu düsterer Blick:)
curiosity (26 Jahre)
Rangabzeichen (SHINICHI)

01.08.2016, 20:58 Uhr (1)
Er ist halt auch ein neuer Charakter. Gosho schickt uns da gerade immer wieder Finten und neue Charaktere. ;) Wir müssen erneut einen weiteren Charakter für Rum in betracht ziehen. Jeder neue Charakter aktuell kommt auch für Rum in Frage. ;) Das besondere aber, ist dass dieser Charakter auch sehr verdächtig ist und möglicherweise auch gefährlich werden könnte. Rumi Wakasa ist die neue stellvertretende Klassenleiterin der 1B (Conan, Ai & Co's Klasse). Sie ist 37 Jahre alt (Jahrgang der Famlien Mori & Kudo), ihr Lieblingsgetränk ist Whisky. Sie kann Gegenstände wie Stäbe als Waffe verwenden und ihre Gegner KO legen. Sie vereint Charakterzüge von Jodie und Eisuke auf ihre Person. Durch kleinere Hinweise hatte Conan seinen berühmten Geistesblitz. Sie erfährt auch von seinen Hilfsmitteln und dürfte relativ bald seine Identität anzweifeln. Wir kennen nicht das Ziel von Rum.

Ich tippe aktuell aber eher darauf, dass sie vielleicht eine Agentin der CIA oder sogar vom FBI ist und ihre Mission lautet Conan und Ai vor Rum zu bewachen, da dieser sich bereits in deren Umfeld befindet. Gosho führt doch gerne mal einen Charakter als Gegenspieler ein, der die gleiche Mission wie einer aus der BO besitzt, sich am Ende aber als Freund entpuppt. Wieso nicht auch hier?

Hatte Gosho eigentlich mit Rum nur 1 weiteres Mitglied der BO angekündigt oder gab es da keine fixe Anzahl? Ihr Lieblingsgetränk mit Whisky wäre dann ja eher sowas wie eine Finte, dass das ihr Codename ist. Könnte ein Hinweis sein, dass sie es auf Spirituosen abgesehen hat. :D
Fussball
Rangabzeichen (GENTA)

28.07.2016, 15:29 Uhr (0)
Scotch wurde von Gosho als Rum ausgeschlossen! Über Scotch ist bisher nur bekannt wie er ums Leben kam und wer seinen Tod verschuldet hat. Seine wahre Identität ist auch noch nicht bekannt. Bisher ist er einfach nur ein Phantom.

Schon klar, dass Scotch nicht Rum ist, aber ich dachte mir, dass Hyoe Kuroda in Wirklichkeit Scotch sein könnte gerade weil seine Beschreibung so sehr auf Rum passt. Zumindenst hat Gosho Aoyama(man denke an Jodie/Vermouth 
Akai( Subaru)/Bourbon) den Leser immer auf diese Weise reingelegt:)
curiosity (26 Jahre)
Rangabzeichen (SHINICHI)

29.06.2016, 21:23 Uhr (0)
Über einen Spion der Organisation in der Polizei wurde in diversen Portalen schon öfters diskutiert. Gerade die Story vor Shuichi Akai's angeblichen Tod am Reiha Pass als Gin wusste, dass Agent Camel bzw das FBI in einen Mordfall verwickelt wurde und man relativ leicht an Akai heran kommen könnte so als Beispiel ist ein Beweis für diese Theorie. Das das FBI vor Ort in einen Mordfall verwickelt wurde, wusste eigentlich nur unsere FBI- und Tokioer Polizei-Stammbesetzung vielleicht noch maximal sein Vorgänger Kiyonaga Matsumoto. Matsumoto wäre ähnlich wie sein Nachfolge Kuroda in der Lage Machenschaften der BO zu vertuschen. ;)

Aktuell gab es über Hyoe Kuroda leider keine weitere Handlung bzw keine weiteren Indizien, dass er Rum ist. Finde ich echt schade, da ich ihn eigentlich sehr interessant finde als Charakter. Für mich wirkt das wie du es auch schreibst mit diesen ganzen Beschreibungen und Hinweisen auf ihn als Rum mitlerweile als zu offensichtlich. Der Rum-Arc ist mitlerweile weiter in der Handlung und die Beschreibung passt nicht nur zu ihm. Es stellt sich bei ihm eher die Frage vorher er weiß, dass Conan der schlafende Kogoro ist. Die Frage kann man aber sicherlich auch schnell und leicht beantworten. Kansuke Yamato, Takaaki Morofushi und Yui Uehara haben ihm das verraten. Vermutlich eher letztere. ^^ ;) :P

Scotch wurde von Gosho als Rum ausgeschlossen! Über Scotch ist bisher nur bekannt wie er ums Leben kam und wer seinen Tod verschuldet hat. Seine wahre Identität ist auch noch nicht bekannt. Bisher ist er einfach nur ein Phantom.
Fussball
Rangabzeichen (GENTA)

24.06.2016, 15:05 Uhr (0)
Yamato kann ich mir aus den genannten Gründen nicht als Rum vorstellen.
Allerdings spricht so einiges, wie Heloms schon meinte, für Hyoe Kuroda:

- Er trägt eine Brille, bei der ein Auge unter einem dunklen Brillenglas versteckt ist, worunter man so ganz gut ein Glasauge verstecken    könnte.
- Sein Aussehen passt auf Ais erste mögliche Beschreibung von Rum, nämlich der eines kräftigen, großen Mannes.
- Er ist etwas älter, was zwar kein sicherer Hinweis ist, aber die Sache noch etwas verdächtiger macht.
- Er verhält sich eindeutig verdächtig gegenüber Ai und Conan, besonders seine Bemerkung am Ende von Kapitel 920 ist auffällig, sowie  dass Ai so sehr Angst vor ihm hat. Genaueres findet sich hier: http://mangafox.me/manga/detective_conan/v87/c920/16.html
 (Gleichzeitig finde ich es aber auch seltsam von ihr, dass sie Conans Frage, ob sie ihn schon einmal  gesehen habe, verneint, wenn sie  gleichzeitig von seinem Anblick erschrocken ist. Ok, ein Augenschmaus ist der gute Herr nicht gerade,  aber Ai hat Conan schon öfters  etwas verschwiegen und es ihm erst im Nachhinein erzählt.)
- Er wirkt intelligent.
- Wenn es sich bei ihm wirklich um Rum handelt, könnte er, da er Hauptkomissar ist, die Machenschaften der Organisation leicht vertuschen,  bevor diese an die Öffentlichkeit gelangen würden.

Nichtsdestotrotz fände ich es zu offensichtlich, wenn er Rum wäre. Das würde einfach nicht zu Gosho passen, wenn seine Identität so schnell heraus kommen würde. Das wäre zu schnell und zu einfach gewesen.
Außerdem hätte er, wie Ai ebenfalls meinte, sicher schon etwas gegen sie unternommen, da er sie ja als Sherry hätte erkennen müssen.
(Ich befürchte ja, dass Rum im 20. Film gar keinen wirklichen Auftritt haben wird, sondern nur z.B. in Form von seiner Stimme vorkommen wird oder nicht ganz gezeigt wird.)
Also wie wir Gosho Aoyama kennen, ist das vermutlich eine Finte. Man soll denken er sei der böse Rum und ist vielleicht in Wiklichkeit der gute und totgeglaubte Scotch.
curiosity (26 Jahre)
Rangabzeichen (SHINICHI)

02.03.2016, 21:20 Uhr (0)
Das ganze mit der Familie Akai vermischt sich zu sehr mit Rum. ;) Vielleicht sollte man mal einen Thread über allgemeine Theorien zu der Familie Akai starten. Diese Familie steht immerhin im Vordergrund der Handlung neben den Kudos und den Moris und vielleicht auch den Miyanos. In dem Zusammenhang könnte man auch gleich eine Bemerkung aus Sherry's Soliloquy erwähnen, die Subarus geöffnetes Auge betrifft. Während der Auflösung von U MASCARA zu RUM = ASACA hatte er es ja mal wieder geöffnet. Zuletzt hat er sein Auge im Mystery Train geöffnet und das war für die Handlung richtungsweisend. Nach der SMS von Kir mit der Rum-Notiz war Shuichi Akai neben dem Subaru sichtbar.

Kommen wir wieder zurück zu Rum. Das ist übrigends das Bild von Asaca, das ich unten erwähnt habe (ist glaube ich aus Kapitel 948):

Bild

- die vermisste Person seit 17 Jahren
- er war der Bodygard von Amanda Hughes
- Asaka = Rum?
- ist er ein Rechtshändler, da er mit seiner rechten Hand sein Gesicht verbrigt (im Vergleich zu Gin, der Linkshänder ist)
- trägt er wie Masumi, Megure oder Gin/Wodka gerne Hüte?
Ehrenmitglied Pegasus (25 Jahre)
Rangabzeichen (YUSAKU)

01.03.2016, 15:45 Uhr (0)
Na ja, deshalb nennt man es ja auch Theorie, weil man da Dinge sagt, die noch nicht bestätigt sind und man nur erahnen kann ;)

Ja, genau so meinte ich das ^^ Wenn Masumi schon glaubt, dass Shuichi tot ist, könnte es sein, dass Mr. Akai ebenfalls nicht tot ist ^^ Eine weitere Theorie besagt ja, dass Mrs. Akai das Mädchen bei Masumi ist - und wenn sie eine grössere Rolle spielt, könnte doch auch ihr Mann plötzlich auftauchen :D

Ach ja, apropos Finanzierung von Masumi... Ich meine mich zu erinnern, dass James Black mal ein Foto von Masumi gesehen hat und es so ausgesehen hat, als würde er sie kennen. Möglicherweise, weil er (im Auftrag von Mr. Akai?) in die Wege geleitet hat, dass sie Geld bekommt, weil... James ihm noch einen Gefallen schuldet oder so? Oder vielleicht Schuldgefühle, weil er ihn zum Bodyguard gemacht hatte und er dadurch ein Mordverdächtiger wurde? Na ja, der Grund ist ja auch gar nicht so wichtig, der wird sich schon noch ergeben ^^ Und mit Rum hat das auch nicht mehr viel zu tun xD

Okay, du meintest also wirklich diesen kurzen Wortwechsel, dessen weiteren Verlauf Shuichi gezielt aus dem Weg gegangen ist ^^ Aber nur durch dieses (bisher) kurze Gespräch kam es zur Erwähnung seines Vaters und dadurch zu möglichen Spekulationen und Theorien, inwiefern sein Vater denn in diesen Fall involviert sein könnte und aus welchem Grund genau Shuichi dem FBI beitreten wollte. Aber egal wie man es dreht und wendet, schlussendlich muss dieser Grund mit Rum zu tun haben, eine andere Möglichkeit gibt es da kaum. So sehe ich das jedenfalls :D
curiosity (26 Jahre)
Rangabzeichen (SHINICHI)

01.03.2016, 13:08 Uhr (0)
Conan versucht von Subaru Informationen über dessen Vater zu bekommen und dieser weicht aus indem er sagt, dass wir zuerst über dich reden sollten. Conan vertagt das Gespräch in seinen Gedanken auf später und erwähnt, dass Subaru seine wahre Identität doch eh schon durchschaut hat. Subaru hat lediglich gesagt, dass sein Vater in dem Fall involviert war.

Das kann so viel heißen wie er stand unter Taterdacht und wurde am ende auch verhaftet und evtl. verurteilt oder er war der zuständige Polizist, der den Fall aufklären sollte. Über eine mögliche Mitgliedschaft in der Organisation hat er leider nicht gesprochen.

Natürlich könnte der Akai-Vater auch Rum sein. Der Akai-Vater hat ja schließlich einen wohlhabenden Freund (mögliches Organisationsmitglied?), der Masumi's Aufenthalt in Japan finanziert sofern das FBI (James Black) die Kosten nicht übernimmt (sie wohnt in den unterschiedlichsten (Luxus?-)Hotels). -> Kapitel u.a. 771, 872 und 876 sind das glaube ich

Masumi glaubt ihr großer Bruder Shuichi ist tot oder was meinst du da? Das wissen wir ja schon alle ;) Du meinst bestimmt das gleiche wie mit Shuichi, also dass der Akai-Vater in wirklichkeit noch am leben ist und Masumi ihn ähnlich wie Shuichi für tot hält? Wir haben keinen Beweis, dass der Akai-Vater auch wirklich verstorben ist. Antworten werden wir wohl nur in einem Gespräch zwischen Conan und Subaru finden. Leider wurde das vertagt und nicht am Ende des Kapitels geführt. Masumi dürfte wegen ihrem jungen Alter so gut wie gar nichts wissen. Ich denke mal, sie weiß auch nicht, dass Akai beim FBI ist.
Ehrenmitglied Pegasus (25 Jahre)
Rangabzeichen (YUSAKU)

01.03.2016, 10:04 Uhr (0)
Damit Mr. Akai als Bodyguard eingestellt wird, ist es ja auch gar nicht nötig, dass er beim FBI ist ^^ Wie gesagt, ich habe bloss gelesen, dass sich Mr. Akai und James Black kennen, aber ich weiss nicht, ob das stimmt. Es kann ja sein, dass er einfach so zum Bodyguard wurde - erst recht, wenn er zur Schwazen Organisation gehört, die kriegen ja alles hin ^^

Und Masumi sagte ja auch, dass Shuichi tot sei, das kann ja vieles bedeuten xD Vielleicht wurde er für tot erklärt, weil er schon seit 17 Jahren vermisst wird?

Und... welches Gespräch meinst du jetzt genau?
curiosity (26 Jahre)
Rangabzeichen (SHINICHI)

29.02.2016, 23:23 Uhr (0)
Aber Shuichi hat doch gesagt, sein Vater war nicht beim FBI war und bisher hat er Conan/Shinichi noch nie angelogen. Das der Vater Akai verstorben sein soll hat ja mal Masumi erwähnt. Von Akai haben wir nie etwas über seine Familie erfahren, außer dass sein Vater irgendwas mit dem Koji-Fall zu tun hatte und er deswegen zum FBI gegangen ist. Fakt ist: wir wissen eigentlich fast gar nichts? Wir kennen nicht mal die Hintergründe und dieses Gespräch, dass Conan in seinen Gedanken erwähnt hat es auch nicht gegeben. Dieses Gespräch ist extem essentiell und ohne können wir einfach nur spekullieren.
Ehrenmitglied Pegasus (25 Jahre)
Rangabzeichen (YUSAKU)

29.02.2016, 23:12 Uhr (2)
Nun, es gibt eine Theorie, die ich für sehr interessant und realistisch halte.

Die Fakten:
Shuichis Vater war in den Fall vor 17 Jahren involviert.
Shuichi ist aufgrund des Falls vor 17 Jahren dem FBI beigetreten.
Die ermordete Frau hatte Beziehungen zum FBI.
Der Bodyguard Asaka der Frau ist Rum.

Die Theorie:
Was könnte verursachen, dass Shuichi dem FBI beitreten wollte? Ein Vorfall mit seinem Vater. Womöglich ein Verdächtiger eines Mordes, worauf er spurlos verschwand?
Das FBI bzw. James Black könnte Shuichis Vater als Bodyguard eingeschleust haben. (Ich habe gelesen, dass die beiden sich kannten, aber kann auch sein, dass das nicht stimmt...) Nachdem Amanda Hughes und Koji Haneda ermordet wurde, war er aber verschwunden. Shuichi tritt nun dem FBI bei und versucht herauszufinden, was nun wirklich mit seinem Vater passiert ist. Erst jetzt in der Gegenwart findet er heraus, dass sein Vater bzw. Rum sein soll.
Gehört er viellecht wirklich zu Schwarzen Organisation? Oder ist das doch zu weit hergeholt?
curiosity (26 Jahre)
Rangabzeichen (SHINICHI)

29.02.2016, 22:06 Uhr (0)
Die alkoholischen Codenamen für Frauen sind alles Wein oder Weinmischgetränke. rum ist kein Wein somit deutet das Gender eher auf Mann hin und nicht Frau.

Es fehlt auch der Weg zum Asaca also die Erklärung wie man dazu kommt.

Bei der ersten dying message wurde ein P T ON gefunden oder sowas. Bei dem letzten Fall ein U MASCARA.

PUT ON MASCARA - P T ON = U MASCAR
which could be transfered to RUM = ASACA
Asaka ist fürs erste vermutlich eher ein Deckname ähnlich wie Toru Amuro oder Masami Hirota. Auf einem Bild von ihm, das ich von ihm habe ist nicht viel zu erkennen. Das am Kopf sieht aus wie ein Hut. Als Hutträger fallen mir spontan nur Megure oder Masumi ein. Außerdem ist seine rechte Hand ausgestreckt vor seinem Gesicht. man erkennt da leider viel zu wenig. :(

Hyoe Kuroda wurde von Ai Haibara ausgeschlossen, da er keine Aura der Organisation ausstrahlt und er sie als Shiho Miyano längst erkannt haben sollte. Er hat sie doch angestarrt und sie hat sich erschreckt. Er hätte vermutlich sofort Gin oder andere Organisationsmitglieder zum Haus des Prof. Agasa geschickt und beide töten lassen. Er könnte sowas allerdings falls er Rum sein sollte auch aus eigenem Interesse verschweigen z.b. er ist auch ein non-offical-cover oder sowas ähnliches, wobei ich eigentlich wie die Mehrheit der internationalen Fangemeinde kein bock auf weitere NOCs habe. Es wird endlich mal wieder Zeit für einen richtig bösen Charakter. :)

meine Kandidaten für Rum neben Hyoe Kuroda:

- der Mann der damals beim Loyalitätstest von Akai anwesend war. Ich meine diesen alten Sack, den Agent Camel angesprochen hat und damit Akai versehentlich entlarvt hat. Das muss nicht zwangsläufig eine verkleidete Vermouth/Bourbon oder sonst wer gewesen sein und könnte ein hohes Tier aus der Organisation sein (der Boss testet ihn höchstpersönlich??). Diese Person wird in den deutschen Foren nicht so oft erwähnt, deswegen musste ich das mal hier machen. ;)
- Kiyonaga Matsumoto: könnte neben Anokata auch Rum sein, da er kürzlich befördert wurde. die Organisation hat definitiv ein hohes Tier in der jap. Polizei, denn sie wussten damals kurz vor Akais Scheintot, dass Agent Camel und Agent Starling in einen Mordfall verwickelt waren.
- Kansuke Yamato: ist ein starker Mann, sieht weiblich aus wegen der haare, wirkt wie ein alter Mann.... also die Beschreibungen passen relativ gut zu seinem aussehen. Gosho hat aber einen "kan-chan" ausgeschlossen. Das ist doch Kansuke Yamato? Yui nennt ihn immer so.
- Taka'aki Morofushi: irgendwie wirkt er ein wenig feminin. Ist er vielleicht homosexuell?? Das sollte man aber in einer anderen Theorie klären und nicht hier. Die Beschreibung mit dem Auge schließt ihn aber eher aus, denn eine prothese im Auge kann ich nicht wirklich erkennen?
- Shukichi Haneda: ist nach der Rum-Erwähnung ein weiterer Charakter, der neu eingeführt wurde. Er hat sie beide also Conan und Ai schon gesehen. Es gab keine Anzeichen, dass Ai die Aura gespürt hat. Da er allerdings eher für die Rolle des mittleren Bruders der Familie Akai in frage kommt, schließe ich ihn aus. Das könnte aber auch wieder wie so oft eine Finte von Gosho sein.
- von den weiblichen Charakteren fallen mir nur Yui Uehara und Naeko Miike ein, allerdings ist Rum kein Wein

Gosho muss uns übrigends neben Rum auch noch weitere Fragen aus den letzten Kapiteln beantworten:

- Wer war Amanda Hughes?
- Hatte sie Beziehungen zum FBI/CIA?
- War sie Mitglied der organisation und evtl. ein NOC und somit hat Akai quasi ihre Mission "geerbt/übernommen"?
- Starb Koji Haneda wirklich durch das Apoptosemittel APTX?
- Haben Koji's Eltern Shukichi Haneda adoptiert oder wie kam Shukichi falls er die Mitte der Akais ist zu dem Nachnamen?
habe ich etwas vergessen?

Diese Fragen spielen allerdings bei der Rum-Theorie keine große Rolle.
hebe (24 Jahre)
Rangabzeichen (ERI)

28.02.2016, 22:01 Uhr (1)
Zwar sind die hier ja nicht zu markieren, aber da es sich hierbei um Infos aus dem allerneusten Kapitel handelt und es ein ziemlich dicke Spoiler für die Handlung dieser drei Kapitel ist (also "948: Die ergriffenen Scheren", "949: Süsser Geruch" und "950: Herausgeschnittene Buchstaben"), setze ich es trotzdem mal in einen Spoiler:
Spoiler
Mit dem/der mysteriösen Asaka haben wir jetzt wohl eine/n weiteren seriösen Kanditaten für Rum.
Da Asaka vor 17 Jahren beim Mord von Amanda Hughes dabei war, würde ich Rums Alter auf mindestens 37 Jahre schätzen (denn einen Bodyguard unter 20 wird sich wohl keiner beschaffen, oder?).
Ausserdem ist Asaka ja eher ein typisch weibliche Vorname, aber das Geschlecht der Person wurde trotzdem nicht wirklich genannt -- dass Rum eine Frau ist, ist deshalb aber trotzdem nicht ganz unwahrscheinlich. Auch wurde ja ein Maskara-Spiegel im Raum gefunden, den Conan & co. zwar Kohji Haneda zuschreiben, der aber womöglich auch Asaka hätte gehören können.

Das Problem der ganzen Theorie ist nur, dass mir einfach keine Frauen in der richtigen Altersklasse einfallen wollen, die Asaka (und damit Rum) sein könnten, bzw. dass Rum eh nur als Mann beschrieben wurde. Aber was wenn das auch nur ein Trick irgendeiner Art war? Rum wirde schliesslich u.A. auch als femininer Mann beschrieben -- vielleicht war es aber auch eine maskuline Frau?

Oder aber es war ganz anders und es war Asaka die/der die Nachricht geschrieben hat und Amanda Hughes hat ihren Tod nur vorgetäuscht und ist tatsächlich Rum?
Ich habe da auch schon Theorien gehört, nach welchen Amanda und die Frau aus dem 20. Film diverse Ähnlickeiten hätten...
Aber vielleicht ist diese Theorie auch konpletter Mist. Was meint ihr?


Übrigens geföllt mir auch Hyoe als Rum-Kandidat extrem gut, doch andererseit wird von den Charaktere auch extrem offen damit rumgescherzt (ich wage mich zu erinnern, dass jemand scherzend zu Conan sagte Kuroda sähe wie ein Mitglied einer zwielichtigen Organisation aus. Zwar passt er extrem gut in die Rolle von Rum, aber andererseits finde ich ihn dafür fast etwas zu offensichtlich. Ich stimme Anokata in ihren Schlussfolgerungen in dem Punkt also vollkommen zu.
Beechan
Rangabzeichen (IRENE)
Moderator

04.02.2016, 19:50 Uhr (0)
Die Form seines Auges passt einigermaßen zu Rums Augen auf dem Plakat des 20. Films.

Das sind nicht Rums Augen sondern die einer unbekannten Frau im Film, die unter Gedächtnisverlust leidet.
Anokata
Rangabzeichen (AI)

04.02.2016, 19:30 Uhr (1)
Yamato kann ich mir aus den genannten Gründen nicht als Rum vorstellen.
Allerdings spricht so einiges, wie Heloms schon meinte, für Hyoe Kuroda:

- Er trägt eine Brille, bei der ein Auge unter einem dunklen Brillenglas versteckt ist, worunter man so ganz gut ein Glasauge verstecken    könnte.
- Sein Aussehen passt auf Ais erste mögliche Beschreibung von Rum, nämlich der eines kräftigen, großen Mannes.
- Er ist etwas älter, was zwar kein sicherer Hinweis ist, aber die Sache noch etwas verdächtiger macht.
- Er verhält sich eindeutig verdächtig gegenüber Ai und Conan, besonders seine Bemerkung am Ende von Kapitel 920 ist auffällig, sowie  dass Ai so sehr Angst vor ihm hat. Genaueres findet sich hier: http://mangafox.me/manga/detective_conan/v87/c920/16.html
 (Gleichzeitig finde ich es aber auch seltsam von ihr, dass sie Conans Frage, ob sie ihn schon einmal  gesehen habe, verneint, wenn sie  gleichzeitig von seinem Anblick erschrocken ist. Ok, ein Augenschmaus ist der gute Herr nicht gerade,  aber Ai hat Conan schon öfters  etwas verschwiegen und es ihm erst im Nachhinein erzählt.)
- Er wirkt intelligent.
- Wenn es sich bei ihm wirklich um Rum handelt, könnte er, da er Hauptkomissar ist, die Machenschaften der Organisation leicht vertuschen,  bevor diese an die Öffentlichkeit gelangen würden.

Nichtsdestotrotz fände ich es zu offensichtlich, wenn er Rum wäre. Das würde einfach nicht zu Gosho passen, wenn seine Identität so schnell heraus kommen würde. Das wäre zu schnell und zu einfach gewesen.
Außerdem hätte er, wie Ai ebenfalls meinte, sicher schon etwas gegen sie unternommen, da er sie ja als Sherry hätte erkennen müssen.
(Ich befürchte ja, dass Rum im 20. Film gar keinen wirklichen Auftritt haben wird, sondern nur z.B. in Form von seiner Stimme vorkommen wird oder nicht ganz gezeigt wird.)

EDIT: @Beechan ich habe die falschen Informationen entfernt.
[Benutzer gelöscht]
Rangabzeichen (KOGORO)

30.12.2014, 23:46 Uhr (2)
Im neuesten Fall wurde ein neuer Charakter eingeführt, der ebenfalls RUM sein könnte. Er lag wohl 10 Jahre im Koma und hat wohl bei dem Unfall, der dazu führte, auch ein Auge verloren. Während des Komas wurden seine Haare - vermutlich durch Stress - grau, und er sah auch allgemein nach den 10 Jahren ganz anders aus. Und er sagte wohl, ihm fehlten noch einige Erinnerungen.
Er ist aber meiner Meinung nach nicht RUM, da er an einer Stelle davon ausgeht, man könnte keine Spur an der Leiche finden, was aber doch möglich war. Ein Mitglied der SO hätte gewusst, dass da noch Spuren übrig waren, da die Mitglieder ja immer darauf achten, selber keine Spuren übrig zu lassen. Naja, oder er ist doch ein Mitglied der SO und ist es deshalb einfach nicht gewohnt, dass mal Spuren übrig sind. xD
Yamato hat dann noch so eine Bemerkung gemacht, dass Conan die neue Figur vielleicht wegen ihres Erscheinungsbildes für den Boss irgendeiner Organisation halten könnte. Könnte ja ein Witz à la Bourbon sein. So nach dem Motto: "Na, suchst du mich? Bin das da wohl ich? Oder stehe ich direkt vor dir?"
Außerdem wurde der ... Spechtverband ... die Woodpecker Association eingeführt. Eine geheime Organisation innerhalb der Nagano-Polizei, über die - logischerweise - niemand etwas wusste. Abgesehen davon, dass sie existiert.
Ehrenmitglied Cidre (19 Jahre)
Rangabzeichen (SONOKO)

02.12.2014, 09:01 Uhr (0)
Aber es stimmt schon: Kansuke Yamato ist ausgeschlossen, weil er ohnehin nur noch ein Auge hat. Wenn das ein Implantat wäre, wäre er blind wie ein Maulwurf. Ich frage mich, was sich Conan dabei gedacht hat...
BiiTanEM_22 (25 Jahre)
Rangabzeichen (ERI)

28.11.2014, 10:35 Uhr (1)
@Shanks Conan rastet bei jedem eventuellen SO-Mitglied aus xD Ich weiß, dass es zu offensichtlich ist, aber er ist nun mal bisjetzt der einzige Charakter auf dem die Beschreibung zu trifft. Es wäre nicht schlecht es zu erwähnen.
Wir wissen eigentlich viel zu wenig, um sagen zu können, dass er ein Verräter ist oder nicht.

@heloms1412 Kansuke könnte die Identität von Ai wissen.. Ich glaube nicht, dass das eine große Rolle spielen würde. Haha

@Schokojunkie Ich will dich nicht angreifen oder so , aber niemand hat ihn hier für den Boss gehalten xD

Könnte jemand nochmal das Gespräch zwischen Bourbon und Vermouth über Scotch erklären. xD um was gings da jetzt genau, (Ich will nicht die Übersetzung, sondern den Inhalt des Gespräches bitte erklärt bekommen)
Danke
[Benutzer gelöscht]
Rangabzeichen (KOGORO)

27.11.2014, 06:11 Uhr (0)
Ich frage mich bei Yamato auch, was seine Aktivierung bedeuten würde. Er ist ja schon längst in den feindlichen Reihen und sammelt Informationen... Und Conan kennt er auch schon recht gut. Wenn er Ai auch schon mal gesehen hat, kann er eigentlich nicht Rum sein. Oder er ist nicht nur Rum, sondern auch dumm. Haha.
Schokojunkie
Rangabzeichen (SONOKO)

26.11.2014, 22:05 Uhr (1)
Ich halte Kansuke Yamato auch nicht für Rum, und zwar aus einem ganz einfachen Grund: Sein eines Auge wurde so stark beschädigt, dass er darauf nicht mehr sehen kann. Da ist einfach keine Prothese. Und das andere Auge kann auch keine Prothese sein, weil er dann überhaupt nichts mehr sehen könnte.

Edit: Upps, vertippt, danke ^^
Shanks
Rangabzeichen (SHINICHI)

26.11.2014, 17:17 Uhr (0)
das mit Kansuke Yamato halte ich eher für unwahrscheinlich. Es ist viel zu offensichtlich- und ganz zufällig treffen dann auch noch alle Beschreibung zu, das gefällt mir nicht.
Kaum hört Conan den Namen Kansuke, denkt er an Rum und kommt zu dem Schluss, dass es möglich wär, da die Beschreibungen ganz zufällig alle auf ihn treffen. Wirkt zu sehr wie auf dem Silberteller serviert
NDragon1412 (18 Jahre)
Rangabzeichen (SHINICHI)

26.11.2014, 16:56 Uhr (0)
Genau,das würde mich ja echt mal Interessieren,was ihr von Kansuke Yamato haltet.Es wurde hier ja schonmal kurz angesprochen,aber jetzt wird er ja selbst im Manga verdächtigt. (da in der Beschreibung des Threads steht,hier müssen Spoiler nicht markiert werden,habe ich dies auch nicht getan,ich hoffe das ist okay)

Ich persönlich könnte es mir echt gut vorstellen.

Und ich denke nicht,dass Rum ein Verräter ist.Es wurde ja gesagt,dass er extrem Gefährlich ist,und noch ein Verräter muss ja nicht sein.

Und es wurde unten ja auch irgendwo erwähnt,es würde ein völlig neuer Charakter sein müssen,weil Gosho sagte,er will dieses Jahr noch ein völlig neues Mitglied enthüllen:Ich persönlich denke,dabei wird es sich eher um Scotch handeln.Es heißt ja er wär Tod,aber ich bezweifle Stark,dass es mit ihm nichts größeres auf sich hat.Aoyama würde sicher nicht so groß ein neues Mitglied erfinden,welches letztendlich Tod ist,und einfach nur eine kleine Backstory als Verwandter von irgendwem bekommt.Ich denke,mit Scotch hat es noch so einiges auf sich,und eine Verbindung zu Rum wird er sehr wahrscheinlich auch haben.
BiiTanEM_22 (25 Jahre)
Rangabzeichen (ERI)

20.11.2014, 17:07 Uhr (0)
Ich finde es "doof", dass alle eventuellen SO-Mitglieder eig. keine SO-Mitglieder waren oder sind.

1. Jodie: Sie wurde von Conan und Heiji verdächtigt.
2. Akai: Er wurde von Conan und Ai verdächtigt, In der Folge "Bombenstimmung" und aber auch in anderen Folgen kann man es sehen.
Spoiler  
3. Bourbon: Er wurde eig. von fast allen verdächtigt. Es stellte sich heraus, dass er für eine geheime Polizei arbeitet. (Bin mir nicht sicher :D)
4. Subaru: Ai hatte angst vor ihm. Aber wir wissen eig. alle wer hinter Subaru gesteckt hat

5. Hondo-Familie: Sie alle wurde verdächtig, zur SO zu gehören, aber sie waren CIA-Agenten, außer Eisuke)

Daraus schließe ich, dass Rum auch in SO zwar Mitglied ist, aber gegen die SO arbeitet.
Ich glaube auch, dass wir ihn zuvor noch nicht gesehen haben und das er erst in 5-10 Folgen auftaucht.


Spoiler  
In der letzten englischen Manga Kapitel hat Conan den Verdacht dass Rum Kansuke Yamato sein könnte,
da er auf einem Auge blind ist;
er ist gut gebaut
mit offenen Haaren könnte er wie eine Frau wirken
mit dem Stock ähnelt er einem alten Mann
somit sind sozusagen alle Kriterien erfüllt xD
Saibara (19 Jahre)
Rangabzeichen (YUKIKO)

31.10.2014, 14:57 Uhr (0)
Ich könnte mir gut vorstellen, dass Rum so ähnlich ist wie Irish (aus dem Film) nur im Rang höher. Es hieß doch mal, dass der Codename dem Charakter entspricht.
Beispiel: Gin: hoher Alkoholgehalt = Gefährlich, hoher Rang. Geschmacklos= keinerlei Emotionen oder Skrupel...
Christa_chan (18 Jahre)
Rangabzeichen (AI)

30.10.2014, 07:51 Uhr (0)
Und wenn mal davon ausgehen, dass Rum ein ganz neuer Charakter ist, wie stellt ihr ihn euch vor?
Sollte er lieber so jemand sein wie Vermouth oder Bourbon? Oder eher so böse wie Gin? Viellecht ist er ja auch wieder irgendein Undercover Agent fürs FBI oder CIA.. Was meint ihr? :)
Ehrenmitglied Cidre (19 Jahre)
Rangabzeichen (SONOKO)

03.10.2014, 09:10 Uhr (0)
Wenn wir davon ausgehen, dass mit Rum noch ein ganz neuer Charakter eingeführt wird, ist es schwer, in diesem Thread noch weiter zu diskutieren. In dem Fall wären wir in einer Sackgasse.
Aber wenn wir jetzt annehmen, dass Rum bereits aufgetaucht ist, könnte das die Diskussion vorantreiben. Wir haben ja nichts zu verlieren ^^
Ehrenmitglied Pegasus (25 Jahre)
Rangabzeichen (YUSAKU)

29.09.2014, 17:05 Uhr (1)
So, jetzt muss ich mich doch nochmal einmischen xD
- Die Filme sind nicht Kanon, d.h. sie gehören nicht zur normalen Geschichte. Somit hat auch der Film mit Irish absolut nichts mit Rum zu tun.
- Gosho hatte angekündigt, dieses Jahr ein neues Mitglied der Schwarzen Organisation autauchen zu lassen. Es scheint sehr wahrscheinlich zu sein, dass dies Rum sein wird. Somit wird es ein neuer Charakter sein.

Ich könnte mir einen Fall vorstellen, bei dem 3 Personen mit Augenverletzung o.ä. verdächtigt werden. Natürlich haben 2 davon eine am linken Auge und eine am rechten Auge, sonst wäre es ja langweilig xD
Yui-Chan
Rangabzeichen (VERMOUTH)

29.09.2014, 16:19 Uhr (1)
Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass es Hauptkommissar Matsumoto ist.
Er hat sich vielleich von Irish extra verschleppen lassen, damit sie ihren Plan durchführen können.
Denn ich kann mir bei Matsumoto eigentlich nicht vorstellen, dass er der Typ ist, der sich leicht entführen lässt.
Es ist mir zwar klar das die SO so ihre Mittel hat, finde es aber trotzdem leicht verdächtig.
Es kann aber auch sein, dass ich damit komplett falsh liege.Also wenn euch was auffällt, haltet euch nicht zurück.
Christa_chan (18 Jahre)
Rangabzeichen (AI)

28.09.2014, 23:19 Uhr (1)
Ich denke jedoch nicht, dass einer der Polizisten Rum ist. Das hätte man in den 700+ Folgen irgendwann mal (wenn auch nur kurz) bemerken müssen, wenn an ihnen etwas faul wäre.
Ehrenmitglied Cidre (19 Jahre)
Rangabzeichen (SONOKO)

28.09.2014, 17:11 Uhr (1)
Hauptkommissar Matsumoto hat ja auch so eine fette Narbe, die über sein Auge verläuft! Es sieht zwar so aus, als hätte er noch ein intaktes Auge, aber das kann ja schließlich ebenso gut eine Prothese sein. Es ist vielleicht ein bisschen zu offensichtlich, aber die Wahrscheinlichkeit, dass es ein Glasauge ist, ist zumindest höher als bei anderen Charakteren.
Ryuichi-kun (22 Jahre)
Rangabzeichen (HEIJI)

28.09.2014, 14:12 Uhr (0)
Wenn es um eine Person mit nur einem Auge ginge, dann würde mir eigentlich nur der Polizist Kansuke Yamato einfallen.
Jedoch hat er kein Glassauge oder sowas.
Shanks
Rangabzeichen (SHINICHI)

13.09.2014, 19:02 Uhr (1)
Der Name “ Rum“ ist interessant, und verbindet man den Namen mit der Tatsache, das er nur ein Auge hat, kommt man auf einen Piraten:)
woher habt ihr des mit dem Glaskörper und in welchen Episoden wurde Rum bisher genannt? und von wem?
Shuichi Akai (30 Jahre)
Rangabzeichen (SHUICHI)

13.09.2014, 17:51 Uhr (1)
Was ist denn wenn es Rum in wirklichkeit gar nicht gibt und dieser nur ein mythos vom Boss persönlich ist, wie z. B. das Rum zwar auftritt aber immer ein anderer ist der nach seinem auftritt dann entsorgt wird, oder irgendwie sowas komisches :D würde irgendwie zum eher schlechten Handlungsverlauf passen XD.
[Benutzer gelöscht]
Rangabzeichen (KOGORO)

13.09.2014, 15:51 Uhr (0)
Spoiler  
Oh, ein Glasauge, welch seltenes Merkmal. Das deutet dann ja doch eher auf eine einzige Person hin.
Mit einem Glasauge hat man beispielsweise auch Probleme, Entfernungen abzuschätzen. Wenn man also einen Charakter sucht, der RUM sein könnte, sollte man auch auf solche Dinge achten. Die Mühe werde ich mir jetzt aber nicht machen.
Etwas seltsam ist es aber schon: Gerade ein Charakter, der solch ein markantes Merkmal hat, tritt mit verschiedenen Staturen in Erscheinung. Das ergibt dann ja zum Beispiel als Täuschung gar keinen Sinn, da man das Glasauge immer als Identifikator nutzen kann. Aber vielleicht ist RUM wie dieser Fall: Eine doppelte Täuschung. Demnach wäre RUM doch drei Personen, die nur zufällig alle ein künstliches Auge haben. Oder so. Auch wenn das recht unwahrscheinlich ist.
Ehrenmitglied Pegasus (25 Jahre)
Rangabzeichen (YUSAKU)

13.09.2014, 14:13 Uhr (0)
Spoileralarm *_____*

Rum hat anscheinend bei einem Unfall ein Auge verloren und es ist jetzt ein Glasauge oder so... Das sagt zumindest Ai ^^ Wie ich gehofft habe, ist es ein Merkmal, was bisher noch nie vorgekommen ist - zumindest fällt mir nichts ein ^^ Aber andererseits fällt mir auch niemand ein, der ein Auge verloren hat... Es kann natürlich sein, dass man es bisher einfach nicht bemerkt hat ^^ Aber jetzt sind es erstmal 5 Wochen Pause bis zum nächsten Kapitel >_<
Shanks
Rangabzeichen (SHINICHI)

11.09.2014, 23:07 Uhr (0)
Also, es wird gesagt, dass Rum den zweithöchsten Posten in der SO hat?
Was wird dann sein/ihr Aufgabenfeld sein?
Wenn er ein Verkleidungskünstler ist, lässt es auf einen weiteren Informationsbeschaffungsspezialisten schließen- aber er wurde doch in der Zeit genannt, in der man auch von Kir sprach, oder?
weil dann könnts doch auch auf einen internen Überwacher schließen, da man Kir nach Akais “Tod“ immer noch nicht vollständig geglaubt hat- und wenn man dann Rum als Mitglied präsentiert, wär das doch möglich
vor allem, da er ja Nr.2 in der SO ist, also am nächsten am Boss dran, und die interne Sicherheit ist ein wichtiges Aufgabenfeld für eine Organisation, die so unentdeckt sein will, wie nur möglich

bitte korrigiert mich, wenn ich mich iwo irre
Ehrenmitglied Pegasus (25 Jahre)
Rangabzeichen (YUSAKU)

11.09.2014, 18:10 Uhr (1)
@Christa: Hey, Sonokos Onkel ist auch ein alter Opa, oder auch Jii. Deswegen sind sie trotzdem noch gut in Schuss und alles ^^ Oder was ist mit Pisco? Also ich finde es sehr wohl vorstellbar ^^
Christa_chan (18 Jahre)
Rangabzeichen (AI)

11.09.2014, 18:08 Uhr (0)
Im Grunde finde ich die Idee mit den 3 Leuten auch nicht schlecht. Aber ich glaube nicht dass eine von ihnen ein alter Mann ist. Ich mein ein alter Opa bei der SO? Das passt in meinen Augen irgendwie nicht ganz.. Aber wenn es nur 1 Person sein sollte, dann gehe ich auch davon aus das es ein Mann ist. Denn Vermouth ist glaub ich ranghöchste weibliche Mitglied..
[Benutzer gelöscht]
Rangabzeichen (KOGORO)

11.09.2014, 06:44 Uhr (1)
Ai meinte, dass RUM noch "another Characteristic" hatte, die immer gleich ist, auch wenn seine "physical traits" variieren. Ich dachte da erst an eine Brille oder so, aber das könnte man eventuell auch als physisches Merkmal bezeichnen. Eventuell die Gangart, seine Händigkeit (mal wieder), seine Stimme oder, um ganz vom Physischen wegzukommen, seine Wortwahl, sein Fahrstil, seine Penibilität oder etwas Vergleichbares. So verstehe ich das zumindest. Und wenn das wirklich so ist, sind die drei Versionen wahrscheinlich keine Doubles, sondern Verkleidungen. Ich finde die Idee, dass RUM für drei Personen stehen könnte, aber dennoch ziemlich gut, da mich auch schon die ganze Zeit stört, wie felsenfest Conan und Co. bei "RUM" direkt von der Aktivierung eines neuen Mitglieds ausgehen. Dann müsste man natürlich nach Leute Ausschau halten, deren Namen mit diesen Buchstaben beginnen. Es könnte auch sein, dass dieses Charakteristikum mehr oder weniger zufällig immer gleich ist. Eventuell hat der Boss die drei wegen dieses Charakteristikums ausgewählt. Beispielsweise wegen ihres Perfektionismus. Vielleicht bekommen sie dieses Charakteristikum auch erst durch ihre Funktion als RUM. So wie einen besonderen Klingelton (der jetzt kein Charakteristikum wäre).


Der Fall selbst scheint mir in einigen Punkten irgendwie mega offensichtlich:
Spoiler  
Die Frau bat den Jungen, die Polizei zu rufen, tat dies aber selber nicht.
Die Frau wurde tatsächlich umgebracht und es gibt Hinweise darauf, dass es wie Selbstmord aussehen sollte.
Die Verdächtigen kommen zum Tatort zurück.
Folgerung: Die Frau wollte es so aussehen lassen, als wurde sie umgebracht und als hätte der Mörder versucht, es wie einen Selbstmord aussehen zu lassen. Eine doppelte Täuschung also. Fraglich ist der Zweck. Vielleicht ist sie sogar wirklich tot. Vielleicht ist sie irgendwie dieser "girly" Typ mit den langen Haaren. Wird man im nächsten Kapitel schon noch sehen.
Ehrenmitglied Pegasus (25 Jahre)
Rangabzeichen (YUSAKU)

10.09.2014, 23:11 Uhr (3)
Nun, dann fasse ich mal zusammen, was mir zu Rum alles einfällt (was ja noch nicht wirklich viel ist ^^)

- In den neusten Kapiteln wird von Ai gesagt, dass Rum die Nummer 2 der Organisation sei.
- Rum wird von mehreren Leuten beschrieben: Einmal als kräftiger Mann, einmal als eher feminim und einmal als alter Opa.
- Gemäss Ai sollen alle Beschreibungen eine Gemeinsamkeit haben, welche ihr aber nicht einfällt.
- In diesem Fall sind drei Leute, auf die diese Beschreibungen passen - ich glaube aber eher weniger, dass es einer von diesen ist.

Nun, wer oder wie könnte Rum sein?
- Er könnte wirklich auf eine dieser Beschreibungen passen.
- Er könnte auf alle drei Beschreibungen passen, also vielleicht ein Verkleidungskünstler?
- Rum könnte sogar aus 3 Personen bestehen, welche jede auf eine der Beschreibungen passt. R.U.M. könnte evtl. die Abkürzung von 3 Leuten sein.
- Er könnte aber auch auf keine der Beschreibungen passen - die 3 Leute könnten demnach z.B. in seinem Auftrag gehandelt haben.
- Rum wird von Ai mit Lum (aus anderen Anime) verwechselt, welche zufälligerweise einen spitzen Zahn hat, genauso wie... Sera? Und vielleicht haben andere Familienmitglieder von ihr auch so einen Zahn...?

So, jetzt noch meine eigene Meinung, wie Rum sein könnte ^^
- Was wir bisher in der SO irgendwie noch nie so richtig hatten: Er könnte so ein richtig gefährlich aussehender Schlägertyp sein, noch mehr als Tequila :D Würde zumindest zu der Nummer 2 der Organisation passen ^^
- Jedoch wäre es logischer, wenn er gut taktisch denken kann - was aber das andere nicht ausschliesst ^^
- Vom Alter her eher älter als Gin - wie alt er auch sein mag - schliesslich braucht man ja auch ein wenig Erfahrung ^^
- Interessant wäre es auch, wenn er in irgendeiner Weise herausstechen würde, also irgendein körperliches Merkmal, welches bis jetzt noch niemand hatte ^^ Wäre ja langweilig, wenn es immer dasselbe wäre :D
Beechan
Rangabzeichen (IRENE)
Moderator

10.09.2014, 19:06 Uhr (3)
Thread verschoben, da es über diesen Charaker sogut wie nichts bekannt ist. Insofern passt er in diese Kategorie besser rein.
Christa_chan (18 Jahre)
Rangabzeichen (AI)

10.09.2014, 18:42 Uhr (0)




Hey ich wollt mal wissen welche Vorstellung ihr von Rum, dem höchstwahrscheinlich neuen Mitglied der SO habt, und ob ihr meint, dass wir ihn vlt sogar schon kennen..

Ich glaube ja, dass er ein sehr hochrangiges Mitglied ist, und hege irgendwie den Verdacht, (fragt mich nicht wieso) das es Sera's angebliche kleine Schwester sein könnte.. Also wundern würde mich das nicht. Was meint ihr dazu? :)