Logo Startseite Kranz Kranz
Community

Startseite

Detektiv-Conan.ch | News Nach Kategorien filtern:
21 / 21 Kategorien
  • Detektiv-Conan.ch
  • Updates
  • Wettbewerbe
  • Feiertage
  • Chat
  • Team
  • Manga
  • Japan
  • Deutschland
  • Anime
  • Japan
  • Deutschland
  • Episodenplan
  • OVAs & Specials
  • Magic Kaito
  • Magic Kaito 1412
  • Musik
  • Openings
  • Endings
  • Soundtracks
  • Fanstuff
  • Fanarts
  • Fanstories
  • Fantreffen
  • Fandub
  • Anderes
  • Alles Andere...
Go!


Neues Opening und Ending

2019. Uns erwartet Einiges. Neue japanische sowie deutsche Folgen, Specials und ein weiterer Kinofilm. Natürlich wird es auch neue Openings und Endings geben.

Am 5. Januar und am 12. Januar 2019 um jeweils 17:30 Uhr beim Sender Yomiuri TV läuft in Japan ein Doppel-Special von Detektiv Conan, bei dem es sich um zwei einstündige Umsetzungen der Manga-Kapitel 1000 bis 1005 handelt. Darin wird der Fokus auf die Beziehung zwischen Ran und Shinichi gelegt, die gemeinsam mit ihren Schulkameraden in Kyoto auf Klassenfahrt sind. Und wo der Oberschüler ist, sind auch Verbrechen nicht weit. Wir dürfen also gespannt sein!

Jene Episoden wurden mit einem neuen Opening und Ending bestückt. Diese heißen “Kimi to koi no mama de owarenai itsumo yume no mama ja irarenai” und “Barairo no Jinsei”. Die Sängerin ist Mai Kuraki. Wie wir wissen, hat sie schon öfter Lieder für den Anime geschrieben. Darunter acht Openings, elf Endings und zwei Songs für die Filmreihe.
Mit diesen beiden Musikstücken kommt sie auf eine Gesamtzahl von 23 geschriebenen und gesungenen Songs. Die Performerin steht bereits im Guiness-Buch der Rekorde für die größte Anzahl an Themesongs, die von ein und derselben Sängerin bei einer einzigen animierten Serie gespielt wurden.

Eventuell hören wir Mai Kuraki nicht nur bei diesen Specials, sondern auch zukünftig wieder häufiger.

Kommentare anzeigen 

  Nächste News
Vorherige News