Startseite Baum Heji & Kazuha Conan & Ran Baum

Forum

Ich stimme da websstefan komplett zu, wer brauch bitte ein hingerotztes Stück Synchronisation?
Ich liebe die DVDs und Blu-rays von Kaze, grade weil da so viel Liebe drin steckt, klar ist es doof immer 2 Filme hinter den japanischen zu sein, aber mir macht das nicht allzu viel, denn wenn ich will, guck ich ihn halt auf japanisch und kauf mir die DVD/Blu-ray später.
Die Sprecher finde ich in den DC Filmen wunderbar gewählt und auch sonst macht Kaze da einfach einen tollen Job, Booklet ist beispielsweise ja auch immer top.
Außerdem ist es für den Rhythmus, wann ein neuer Film erscheint, absolut egal, daher kann ich gut damit leben, jedes Jahr einen Film zu bekommen, der knapp anderthalb Jahre "alt" ist :)
Wie hier einige aufgezählt haben muss Kazé erstmal die Lizenz bekommen. Zudem kommt noch dazu, dass der Lizenzgeber von Detektiv Conan, TMS Entertainment, eine Lizenzsperre einige Monate nach Veröffentlichung eines Filmes hat. Kazé muss immer mindestens mit der Lizenzierung warten bis die DVD/Blu-ray erscheint. Die Synchronisation eines Films benötigt etwa mit Übersetzung und Nachbearbeitung zwischen 1 und 1,5 Monaten (je nach dem ob alle Sprecher zur Verfügung stehen). Die DVD/Blu-ray Pressung kostet auch seine Zeit. Außerdem gibt es eine Redaktion die das Booklet und die Cover usw. erstellt. Zudem gibt es noch eine Qualitätsprüfung die sich den Film/DVD/Blu-ray mehrmals genau ansieht. Das alles sind Faktoren die, wenn man sich Mühe gibt Zeit kosten. Wenn man nur auf Geld aus ist und keinerlei Interesse hat eine gute Qualiät abzuliefern, kann man auch den Film in 3-4 Monaten nach DVD Release raushauen. Das ist aber dann sicherlich mit vielen Fehlern in Synchro und Booklet und würde niemanden zufriedenstellen. Lasst einfach Kazé seine 9-10 Monate nach Lizenzierung für die deutsche Bearbeitung, oder wollt ihr wirklich eine Schnell-Schnell-Veröffentlichung mit vielen Fehlern? Dies könnte auch eine Umbesetzung von Hauptcharaktern zur Folge haben, weil man es ja schnell fertigbekommen muss...
Was würde es bringen, wenn die Filme eher da wären? Es gibt ja sowieso nur alle Jahre einen, und ob man die nun immer im März oder im Oktober anschaut ist doch eigentlich egal.
Kaze braucht auch noch die Lizenz zu einem neuen Film. Erst wenn der Conan Film in Japan auf DVD herauskommt (ca. 7 Monate nach der Kino Premiere) können sie Verhandeln.
Kaze braucht kein Jahr um die Filme zu synchronisieren. Zwischen der Kinovorführung und Dvd-Veröffentlichung liegt immer ein Jahr dazwischen. Und wenige Monate danach wird der Film hierzulange veröffentlich.
In Japan benötigt das Studio 1 Jahr um den Film sich auszudenken ihn zu animieren und zu synchronisieren. Dabei nehmen sie auch noch neue Folgen auf. Kaze' benötigt ein Jahr nur um den Film zu übersetzten und zu synchronisieren. Glaubt ihr das, dass zu langsam ist?