Logo Startseite Kranz Kranz
Community

Startseite

Kaichou wa Maid-sama


Detektiv-Conan.ch | Kaichou wa Maid-sama

Alle Anime



Originaltitel:
Kaichou wa Maid-sama!
会長はメイド様!

1. Folge anschauen
Altersfreigabe: 12
Rang [1]: #138 ; Popularität [1]: #50
Staffel 1
Kaichou wa Maid-sama!
25 Episoden


Manga
Maid-sama
17+ Bände


Sidestory
Kaichou wa Maid-sama!: Omake da yo
1 Folge (ca. 15 min.)


Sidestory
Kaichou wa Maid-sama!: Goshujin-sama to Asonjao DVD
1 Folge (ca. 13 min.)


1. Staffel kaufen
[1] nach myanimelist.net

Über den Anime


Maid-sama (会長はメイド様!, Kaichō wa Maid-sama!, dt. „Die Schülerratsvorsitzende ist ein Dienstmädchen!“) ist eine Manga-Reihe der japanischen Zeichnerin Hiro Fujiwara, die seit 2005 in Japan erscheint. Das Werk wurde sowohl als Hörspielreihe als auch als Anime-Fernsehserie adaptiert und lässt sich in die Genres Comedy, Romantik und Shōjo einordnen.


Handlung


Die ehemalige Jungenschule Saika High, bekannt durch ihre rücksichtslosen, versifften Schüler, ist seit einiger Zeit eine gemischte Schule, wobei der weibliche Anteil noch immer sehr gering ist. Ayuzawa Misaki beschließt nun, die Sache selbst in die Hand zu nehmen, um die Schule zu einem Ort zu machen, an dem sich Mädchen sicher fühlen können.

Durch ihr Training und ihre Wahl zur ersten Präsidentin des Schülerrates, hat sich Misaki unter den männlichen Schülern den Ruf einer zugeknöpften, jungenhassenden Diktatorin eingehandelt, während sie für die Lehrer und ihre Mitschülerinnen ein strahlendes Symbol der Hoffnung ist. Misaki hütet jedoch ein Geheimnis, arbeitet sie doch heimlich als Teilzeitkraft in einem Maid-Café um ihre Familie zu unterstützen. Unglücklicherweise wird ihr Geheimnis schon bald enthüllt, als sie der populäre, aber meistens teilnahmslose Takumi Usui in ihrer Dienstmädchenuniform sieht. Am nächsten Morgen betritt sie die Schule in der Erwartung, dass nun jeder über ihr Doppelleben Bescheid weiß, doch hat Takumi es für sich behalten, was ihren Argwohn über seine Motive dafür erregt.


Charaktere

Misaki Ayuzawa

Misaki Ayuzawa

Misaki ist die Heldin von Kaichou wa Maid-sama!. Sie lebt allein mit ihrer Mutter und ihrer jüngeren Schwester Suzuna, weil ihr Vater sie verlassen, so dass sie mit einem riesigen Schuldenberg verbleiben. Aufgrund ihres Vaters Handlungen, hat sie einen tiefen Hass für die meisten Jungen (mit Ausnahme des Gentleman-Typ).

Takumi Usui

Takumi Usui

Usui Interessiert sich nicht für Frauen , doch als er Misaki kennen lernte, hat er sich in sie verliebt . Er ist ihr gegenüber sehr offen, was seine Gefühle für sie angeht, auch wenn er diese meist auf eine etwas missverständliche Art wiedergibt, unteranderem Grund dafür, dass Misaki ihn als ein perverses Alien bezeichnet. Auch genießt er es, sie mit seinen Sprüchen oder Tätigkeiten zu ärgern. Auch wenn Misaki ihn als ein Perversling bezeichnet, tut er dies auch nur um sie zu ärgern und ist in Wirklichkeit keines Wegs pervers. Er kann auch sehr lustig und wortgewandt sein, auch wenn er sich meistens nur kurz und knapp ausdrückt.



Kommentar von ranmori1


Der Anime Maida Sama ist ein Interessanter Anime, der total witzig ist , es macht spaß den anime zu gucken, ich hatte mich über eine 2 staffel gefreut . Denkt jetzt nicht das der Anime ein langweilige Liebesgeschichte ist ganz im Gegenteil es ist eine Kömodie mit einer spanneden Liebesgeschichte ich finde den Anime einfach super.


Kommentare anzeigen 

Desktop-Version