Startseite Ai Gruppe Conan
Community

Startseite

Detektiv-Conan.ch | News Nach Kategorien filtern:
21 / 21 Kategorien
  • Detektiv-Conan.ch
  • Updates
  • Wettbewerbe
  • Feiertage
  • Chat
  • Team
  • Manga
  • Japan
  • Deutschland
  • Anime
  • Japan
  • Deutschland
  • Episodenplan
  • OVAs & Specials
  • Magic Kaito
  • Magic Kaito 1412
  • Musik
  • Openings
  • Endings
  • Soundtracks
  • Fanstuff
  • Fanarts
  • Fanstories
  • Fantreffen
  • Fandub
  • Anderes
  • Alles Andere...
Go!


Anime on Demand bietet 5. Staffel an

Nachdem im Jahre 2018 endlich die Episoden 334 bis 433 (dt. Zählweise) auf deutsch synchronisiert wurden, erfolgte deren Erstausstrahlung zwischen Oktober 2018 bis März 2019 auf ProSieben MAXX. Danach gab es lediglich mit den Wiederholungen die Chance, sie noch mal zu sehen. Ab Juli 2020 kamen dann mit DVD-Box 13 die ersten 26 Folgen der 5. Staffel auf den Markt.

Nun bietet Anime on Demand die neuen Episoden auf ihrer Seite als Stream an. Dabei ist es wichtig zu wissen, dass nur der deutsche Dub zur Verfügung stehen wird und nicht auch die japanische Originalvertonung. Ab dieser Woche gibt es dort jeden Sonntag zwei weitere Folgen zu bestaunen; den Anfang machen 334 und 335 (Der stumm zurückgelassene Beweis Teil 3 & 4). Wenn ihr sie dort schauen möchtet, könnt ihr diese einzeln kaufen, leihen oder im Abo gucken. Nähere Infos dazu findet ihr hier.

Falls ihr es nicht mehr abwarten könnt, bis alle neuen Episoden auf DVD erschienen sind, könnte dies ein guter Kompromiss sein, bis eine physische Kopie im Handel ist. Zudem spart ihr mit dieser Variante auch Platz. Solltet ihr euch einen kurzen Einstieg in den ersten und letzten Fall der 5. Staffel wünschen, könnt ihr den bei dieser News nachlesen.

Werdet ihr das Streaming-Angebot wahrnehmen und wenn ja, legt ihr euch dafür ein Abo zu?

Kommentare anzeigen 

Ending 62 erschienen

Falls ihr am 1. August die Episode 977 geschaut habt und ihr euren Ohren nicht trauen wolltet, seid beruhigt. Ihr irrt euch nicht. Denn endlich erfreut uns der Anime mit einem neuen Ending.

Seit Januar 2020 konnten wir die japanische Band Sard Underground mit dem tollen Song "Sukoshidzutsu Sukoshidzutsu" am Ende jeder Folge hören. Aufgrund der Corona-Pandemie wurden in letzter Zeit überwiegend nur Wiederholungen älterer Folgen gezeigt, sodass das neue Ending eine willkommene Abwechslung darstellt.

Ending 62 "Hoshi Ai" stammt von dem Duo all it once. Wer sich in der japanischen Musikszene gut auskennt, jedoch noch nichts von dieser Band gehört hat, muss sich nicht wundern. Sie wurde erst in diesem Jahr gegründet und besteht aus den Sängern Narito (links im Bild) und Itsuki (rechts im Bild). Der Titel des Endings bedeutet soviel wie "Treffen zwischen den Sternen" und ist an die Liebesgeschichte zwischen Orihime und Hikoboshi angelehnt, der wir das Tanabata Fest verdanken. Dadurch kommt einem der Vergleich zwischen Ran und Shinichi, die sich ebenfalls nur selten sehen können, in den Sinn. Übrigens wird im 13. Detektiv-Conan-Film auf das Fest Bezug genommen.

Anbei haben wir für euch hier das Ending verlinkt. Hört es euch doch mal an! Was sagt ihr dazu? Gefällt es euch oder eher nicht? Hinterlasst eure Meinung gerne in den Kommentaren!


Kommentare anzeigen 

Box 13 vorbestellbar und bald erhältlich

Ein knappes halbes Jahr ist es her, als wir euch darüber informierten, dass der Verkauf der 12. DVD-Box unmittelbar bevorstand. Mit dieser fand schließlich auch der letzte Folgenblock (254-333) der vierten Staffel den Weg in eure Wohnzimmer.

Heute können wir euch nun berichten, dass es weitergehen wird! Zunächst mit der 13. DVD-Box! Jene ist der Anfang von etwas ganz Besonderem, weil sie die ersten neu auf Deutsch synchronisierten Folgen beinhaltet, welche ab Oktober 2018 ihre Premiere feiern durften! Wir liefern euch nun die Eckdaten:

Ursprünglich sollte der Schuber am 2. April 2020 erscheinen, wurde allerdings auf den 2. Juli 2020 verlegt. Doch dann ist er endlich beim Händler eures Vertrauens zu finden. Gerne könnt ihr auch über unsere Amazonlinks bestellen. Damit erhält unsere Seite Provision, wodurch für euch selbstverständlich keinerlei Zusatzkosten entstehen. Beim Preislichen sind wir, wie schon bei den Vorgängern, bei 55,99 €. Dafür bekommt ihr 26 Episoden (334-359) der 5. Staffel, die auf 5 Discs aufgeteilt sind und könnt euch auf 650 Minuten voller spannender und lustiger, aber auch trauriger Momente freuen. Wie bei den Boxen üblich, hat der Publisher nur auf eine deutsche Tonspur gesetzt und ein Booklet mit Episodenguide beigelegt.

Lasst uns gerne einen Kommentar da: Werdet ihr euch die Box kaufen?


Kommentare anzeigen 

Neuer Termin für die Premiere von Film 24 bekannt

Nachdem der 24. Kinofilm "The Scarlet Bullet", aufgrund der Corona-Maßnahmen auf unbestimmte Zeit verschoben wurde, wurde nun bekannt gegeben, dass er seine Premiere nicht mehr in diesem Jahr feiern darf.
Stattdessen geht er im April 2021 in den japanischen Kinos an den Start.
Ein Datum für den deutschen Releasetermin steht zum jetzigen Stand noch nicht fest, man kann allerdings damit rechnen, dass sich dessen Veröffentlichung ebenfalls um ein Jahr verzögern wird. 

Auch wenn es ärgerlich ist und noch dazu auch das erste Jahr seit 1997 ohne neuem Leinwandabenteuer unseres kleinen Detektivs, passt der neue Termin mit der Thematik des Films zusammen. Denn auch das Vorbild der darin stattfindenden "World Sports Games", die Olympischen Spiele, wurden auf nächstes Jahr verlegt. Auch diese hätten 2020 in Tokio stattgefunden. Wenn ihr noch mehr über den Inhalt des Films erfahren wollt, solltet ihr unbedingt diese News von uns lesen.

Als Konsequenz der Verschiebung wird im Jahr 2021 kein weiterer 25. Spielfilm ausgestrahlt werden.
Auch wenn es noch ein Weilchen dauert, bis wir das neueste Kinoabenteuer von Conan anschauen können, kann man gespannt sein, was der Film zu bieten hat. Zumindest haben wir jetzt ein Datum, auf das wir warten können.

Freut ihr euch schon darauf?


Kommentare anzeigen 

Infos zur KAZÉ Anime Night und Amazon Prime Video

Nachdem es, aufgrund der aktuellen Corona-Situation, eher weniger Neues rund um unseren Lieblings-Detektiven zu berichten gab, können wir euch heute gleich über mehrere Sachen informieren, welche wir euch in Form einer Manga-News präsentieren, um euch einen Überblick über die Themen  zu geben:

 

  1. Film 23 bleibt Teil der KAZÉ-Anime-Night
  2. Die Kino-Kette CinemaxX bietet vorher weitere DC-Filme an
  3. Neue Filme bei Amazon Prime Video erschienen

 

Da die KAZÉ Anime Night dieses Jahr aufgrund der Corona-Pandemie und der dadurch nötigen Vorsichtsmaßnahmen teilweise online auf den Streaming-Dienst Anime on Demand verlegt werden musste, freuen wir uns, euch mitteilen zu können, dass die deutsche Erstausstrahlung vom 23. Kinofilm „Die stahlblaue Faust“ wie ursprünglich geplant am 30. Juni 2020 auf der Leinwand laufen wird. Darin macht Kaito Kid das Unmögliche möglich und entführt Conan. Dieser erwacht, in einem Koffer versteckt, in Singapur! Hier versuchen dubiose Geschäftsmänner, den Mondscheindieb als Mörder hinzustellen. Der braucht jetzt Conans Hilfe, um seine Unschuld zu beweisen.

Hier erfahrt ihr in Kürze, in welchen Lichtspielhäusern die Anime-Night stattfindet. Die Eintrittskarten werden in manchen Kinos nur online verkauft. Überlegt euch gut, ob ihr euch dem Risiko einer Ansteckung mit Covid-19 aussetzen wollt oder bis zum 21. September 2020 warten könnt, wenn dieses neue Abenteuer auf DVD und Blu-ray in Deutschland erscheinen wird. Bitte beachtet die notwendigen Hygienemaßnahmen und erkundigt euch idealerweise vorher darüber.

Außerdem bietet die Kino-Kette CinemaxX als Einstimmung auf Movie 23 an den Dienstagen davor jeweils einen Detektiv-Conan-Film an. Los geht es am 9. Juni mit dem Crossover "Lupin III vs. Detektiv Conan - The Movie", worin Conan eine vermeintliche Herausforderung von Kaito Kid erhält.

Schnell wird jedoch klar, das es nicht Kid ist, den er bekämpft. Wenn ihr wissen wollt, wer sich hinter der Verkleidung des Meisterdiebs verbirgt, müsst ihr euch diesen spannenden Streifen anschauen!

Am 16. Juni erlebt der 21. Film "Der purpurne Liebesbrief" ein Rivival auf der Kinoleinwand. Es gilt, den Mord an einem Karuta-Karten-Spieler in Kyoto aufzuklären. Außerdem sind auch Heiji und Kazuha mit von der Partie.

Die "Mini-Filmreihe" findet  am 23. Juni mit dem Streifen "Zero der Vollstrecker" seinen krönenden Abschluss und hat uns bis dahin genug auf "Die stahlblaue Faust" vorbereitet. Es wird ein Bombenanschlag verübt und der Hauptverdächtige ist niemand anderes als der "schlafende Kogoro". Conans Ziel: Kogoros Unschuld zu beweisen und weitere Katastrophen vermeiden…

 

Und zu guter Letzt gibt es Neuigkeiten vom Streaming-Dienst Amazon Prime Video, denn hier sind ab sofort die Filme 15 und 17-20 verfügbar, nachdem im April 2020 bereits die Filme 11-14 sowie der 16. folgten. Somit habt ihr nun die Möglichkeit, die Spielfilmabenteuer 11-20 entweder in SD-Qualität für 14,99 € oder in HD-Qualität für 19,99 € zu wählen. Die Option einer Leihe ist nicht gegeben; des Weiteren könnt ihr sie nur auf Deutsch sehen, es gibt keine Möglichkeit, die Tonspur auf japanisch zu wechseln. Die Leinwandabenteuer 1-10 erschienen dort bereits im August 2017 und sind nur in SD-Qualität erhältlich.

 

Über welche News freut ihr euch am meisten? Lasst uns gerne einen Kommentar da!


Kommentare anzeigen 

Detektiv-Conan-Manga in Japan pausiert bis auf Weiteres

Während wir hierzulande vergangenen Monat mit Band 97 bis zum einschließlich 1036. Kapitel lesen durften, ist der japanische Stand natürlich schon etwas weiter, wenn auch einige längere Wochen der Pausen dazwischen waren, die Gosho Aoyama zum Recherchieren nutzte, die den Fortschritt etwas verzögerten.
So ist das mittlerweile 1054. Detektiv-Conan-Kapitel am 28. April 2020 im Shonen-Sunday-Magazin veröffentlicht worden und schloss einen spannenden Fall mit den Detective Boys, Rumi Wakasa und Toru Amuro ab. Näher auf diesen Fall gehen wir jedoch nicht ein, um Leser, die noch nicht soweit sind, keine handlungsrelevanten Inhalte im Voraus zu verraten.

Normalerweise erscheinen die Abenteuer rund um unserer Spürnase wöchentlich am Dienstag im Land der aufgehenden Sonne, außer es kommen Pausen (oder Feiertage) wie oben genannt vor, wobei für gewöhnlich stets das Datum für das nächste Kapitel angekündigt wird. Diesmal allerdings nicht. So ist nur bekannt, dass erst mal einige Zeit lang nicht mit neuem Lesestoff zum kleinen Detektiven zu rechnen sein wird. Wie Gosho Aoyama online angibt, arbeitet er weiterhin an den Manga. Deshalb kann man immerhin gesundheitliche Aspekte ausschließen und nur rätseln, ob die Unterbrechung mit den allgegenwärtigen Vorsichtsmaßnahmen zu Covid-19 zusammenhängen könnte. Zumindest wissen wir, dass das Spin-off "Zeros Tea Time" (in Deutschland ab Januar 2021 geplant) und "Wild Police Story" (ein weiteres Spin-off, welches eine Art Zusatzmanga zu "Zeros Tea Time" darstellt), in den nächsten Wochen in der Shonen Sunday die entstandene Lücke schließen, weshalb eine Fortsetzung von Detektiv Conan frühestens am 24. Juni 2020 zu erwarten sein dürfte. Dies sind jedoch nur Vermutungen, und es bleibt abzuwarten, wie es letztendlich tatsächlich weitergeht.

Womöglich wird sich diese Situation auch (weiterhin) auf dem Anime auswirken, weswegen storybezogene Folgen wahrscheinlich vorerst nicht gezeigt und stattdessen wie in den letzten Wochen Filler und Wiederholungen alter Episoden oder remasterte Versionen gezeigt werden. Ebenfalls unklar ist derzeit noch der Termin für Film 24, welcher aufgrund des Coronavirus verschoben wurde.

Doch davon lassen wir uns nicht betrüben und warten sehnsüchtig auf die Weiterführung von Conans Eskapaden!


Kommentare anzeigen 

Band 98 in Japan erschienen

Wusstet ihr, dass der deutsche Manga zu Detektiv Conan nicht weit vom japanischen entfernt ist?
Wie wir euch ja berichteten, erschien im vergangenen Monat Band 97 in Deutschland. Unsere japanischen Freunde können sich seit dem 15. April 2020 neben den Sonderbänden zu Shuichi Akai und dessen Familie zusätzlich über die Veröffentlichung von Band 98 erfreuen, der hierzulande ab dem 3. September 2020 im Buchladen eures Vertrauens zu kaufen sein wird. Wir unterrichten euch schon einmal vorab, worum es darin geht:
 
Zunächst das Übliche: Es werden euch in 11 Kapiteln 4 Fälle auf 192 Seiten geboten. Der Preis wird, wie immer, bei 6,50 € liegen.

Kapitelliste:
  • 01. Kapitel - Der Fluss der Zeit
  • 02. Kapitel - Je heimlicher, desto deutlicher
  • 03. Kapitel - Momijis Herausforderung
  • 04. Kapitel - Von eurer Footbowl-verrückten Mutter
  • 05 .Kapitel - Wiedervereinte Brüder nach 30 Jahren
  • 06 .Kapitel - Ein unvergesslicher Hammelfleischeintopf
  • 07. Kapitel - Der Bart des Großmeisters
  • 08. Kapitel - Das Auge des Großmeisters
  • 09. Kapitel - Ein meisterlicher Schachzug
  • 10. Kapitel - Des Meisters letzter Trumpf
  • 11. Kapitel - Er hat es wirklich...
 
Weiterhin sei noch zu erwähnen, dass keines dieser Kapitel bis jetzt im japanischen TV zu sehen war und wir aufgrund der Covid-19-Lage nicht wissen, wann mit neuen Folgen zu rechnen ist.

Zu Anfang geht es mit dem Cliffhänger des letzten Kapitels von Band 97 weiter. Uns erwarten spannende Unterhaltungen, sowohl zwischen Subaru und Masumi als auch zwischen Masumi und Ai. Des Weiteren wird der Mord geklärt.
 
Im dritten bis sechsten Kapitel gibt es ein Wiedersehen mit Heiji und Kazuha, die zum erneuten Male mit Momoji, die das hintere Schlüsselloch des Bandes ziert, um Heijis Gunst streitet. Mit von der Partie: Ein Code, den es zu entschlüsseln gilt und eine Leiche. Das macht doch Lust auf mehr!
 
Spannend wird es in den nächsten 4 Kapiteln, da der Leser etwas über die Vergangenheit von Koji Haneda erfährt, dem Shogispieler, der vor Jahren in den Vereinigten Staaten ums Leben kam. Parallel zu diesem Handlungsstrang gibt es einen Mord, der jedoch nicht vom kleinen Meisterdetektiv gelöst wird.
 
Im elften und letzten Kapitel kommt Masumi unserer Spürnase und seinem Gegenmittel für das APTX 4869 gefährlich nahe. Wird sie das Geheimnis von Conan und Ai entdecken?
 
Verratet uns in den Kommentaren, ob ihr euch den Band kaufen werdet, sobald er hierzulande erscheint! Wir wünschen euch auf jeden Fall viel Spaß beim Lesen!

Kommentare anzeigen 

Episodenplan Mai 2020 im japanischen Fernsehen

Der Mai gibt uns etwas zum Rätseln. Bisher sind lediglich die geplanten Ausstrahlungen der ersten drei Samstage bekannt, während wir uns bei den verbliebenden überlegen dürfen, ob der Anime eine Pause einlegt. Grund dafür könnte die aktuelle Situation rund um Covid-19 sein.
Außerdem möchten wir darauf hinweisen, dass der Episodenplan im April nicht wie zuvor angekündigt durchgeführt wurde, was mit der Verschiebung von Film 24 zu tun haben könnte, da einer der zwei Filler als Vorgeschichte des Filmes dienen sollte. Stattdessen wurden am 18. April und am 25. April die Episoden 785/786 "Taiko Meijins Duell der Liebe" erneut gesendet. Deshalb sind Folge 975 und 976 noch nicht erschienen und können daher natürlich auch nicht hier hochgeladen werden. Wann diese ihre Premiere feiern dürfen, bleibt noch abzuwarten.

Aber nun zu den Episoden, bei denen es sich um Wiederholungen handelt:

Den Anfang macht das Anime-Original, in welchem unser beliebter Inspektor Takagi im Vordergrund steht und sich einem Fall mit 30 Millionen Yen widmet. Nebenbei kommt noch Licht in einem vergangenen Mord, welcher letztendlich gelöst werden kann.

Danach wird ein Doppelfall gezeigt, in welchem Professor Agasa und die Detective Boys bei einem Ehepaar zum Grillen eingeladen sind, welches sich scheinbar doch nicht so gut miteinander verträgt, wie angenommen. Beinahe scheidet einer der Eheleute aus dem Leben, woran ein großes Missverständnis und fehlende Kommunikation ihre Schuld tragen. Conan und Ai können das Schlimmste verhindern und es zum Guten bewenden. Während dieser Ereignisse sieht man übrigens ein Gespräch von Ran, Sonoko und Masumi. Dabei wird Letztere auf einen Mann mit Brandnarben aufmerksam, den sie zu kennen glaubt und dessen Identität einige Folgen später geklärt werden kann.

Freut ihr euch auf die Auffrischung dieser spannenden Geschehnisse?

Episode 688: Kommissar Takagi findet 30 Millionen (2. Mai, Filler)
Episode 675: Nicht ein Millimeter Vergebung (Teil 1) (9. Mai, Band 76, Kapitel 801-803)
Episode 676: Nicht ein Millimeter Vergebung (Teil 2) (16. Mai, Band 76, Kapitel 801-803)

(Angaben ohne Gewähr.)


Kommentare anzeigen 

Romance-Edition zum Sonderpreis als E-Book zu kaufen

Im Jahre 2011 entschied sich ein japanischer Comic-Verlag, mit der "Romance Edition" die junge Liebe zwischen einem gewissen Meisterdetektiv und seiner Sandkastenfreundin näher zu beleuchten. Es dauerte zwei Jahre, bis man sich im Jahr 2013 entschloss, dieses Special nach Deutschland zu holen. Für all diejenigen, die lieber digital lesen, wurde der Sonderband ein Jahr später zugänglich gemacht. Kostenpunkt: 5,99 € für den Manga und 4,99 € für das E-Book. Wir helfen eurem Gedächtnis auf die Sprünge und listen euch nochmals die Kapitel auf.

  • Akte 1 Mord bei Yoko Okino zu Hause
  • Akte 2 Mord im Karaoke-Laden
  • Akte 3 Profi-Fußballer unter Druck
  • Akte 4 Wahrheit am Valentinstag
  • Akte 5 Hintergangen am White Day

Uns wurden auf 352 Seiten in insgesamt 19 Kapiteln diese 5 Fälle präsentiert, welche die schönsten, aber auch tragischsten Momente zwischen Shinichi und Ran, aber auch die anderer Pärchen zusammenfassten.

 

Warum wir euch das erzählen, fragt ihr euch jetzt? Egmont Manga hat ein Riesenangebot für euch, denn ihr habt bis zum 3. Mai 2020 die Möglichkeit, die E-Book-Variante zum Sonderpreis von 1,99 € zu erwerben! Alles, was ihr braucht, ist ein E-Reader, um sie euch direkt beim Verlag oder beispielsweise über den oben eingefügten Amazonlink runterzuladen.

 

Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen, und lasst uns gern einen Kommentar da, ob ihr euch dieses Schnäppchen nicht entgehen lasst!


Kommentare anzeigen 

ProSieben MAXX strahlt die 5. Staffel erneut aus

Auch wenn zum aktuellen Zeitpunkt und in naher Zukunft die meisten Geschäfte nicht - oder vorerst nur teilweise - wieder öffnen dürfen, versüßt uns ProSieben MAXX die Zeit zuhause mit dem erneuten Senden der nach einer langen Pause im Jahre 2018 in deutscher Sprache synchronisierten 5. Detektiv-Conan-Staffel.  

Ab dem 08. Mai 2020 können wir von montags bis freitags ab 16:20 Uhr jeweils eine Doppelfolge genießen. Insgesamt werden die Episoden 334-433, also 100 Stück, gezeigt. Sollte man davon welche verpassen, kann man diese in der Mediathek von ProSieben Maxx noch bis zu 14 Tage nach der jeweiligen Ausstrahlung ansehen.
Als kleinen Vorgeschmack fassen wir euch den Inhalt des Anfangs und des Endes jener Staffel zusammen.

Wir steigen mitten in den fünfteiligen Fall "Der stumm zurückgelassene Beweis" um den Spieledesigner Suguru Itakura ein, welcher kurz zuvor tot aufgefunden wurde. Conan vermutet, dass der Mord in Verbindung zur Schwarzen Organisation steht und untersucht zusammen mit Professor Agasa das auf einer Diskette abgespeicherte Tagebuch des Verstorbenen. Aufgrund der sich darauf befindlichen Hinweise, machen sich die beiden auf die Spur der Männer in Schwarz. Dass dies nicht die einzige verzwickte Situation ist, die es zu lösen gilt und in welche Gefahr sich unsere kleine Spürnase dabei begibt, ahnen sie dabei noch nicht.

Zu guter Letzt muss sich unser Meisterdetektiv in den Folgen 432 und 433 hüten, sein Geheimnis nicht vor Ran preiszugeben. Kogoro wird beauftragt, ein verschollenes Handy zu finden. In dessen Speicher sollen sich nämlich Hinweise verstecken, welche eine Affäre der Besitzerin Tomoko Kariya auffliegen lassen würden. Vor allem ihre Familie soll dies nicht mitbekommen. Sie findet es dann aber vermeintlich selber und schickt Kogoro wieder weg. Als sie später leblos in ihrem Auto aufgefunden wird, entwickelt sich ein Fall, der Parallelen zur einer früheren Tat in der Familie aufdeckt.

Habt eine gute Zeit mit den Abenteuern des "Sherlock Holmes der Neuzeit" und bleibt gesund! 


Kommentare anzeigen 

Ältere News