Logo Startseite Kranz Kranz
Community

Startseite

Detektiv-Conan.ch | News Nach Kategorien filtern:
21 / 21 Kategorien
  • Detektiv-Conan.ch
  • Updates
  • Wettbewerbe
  • Feiertage
  • Chat
  • Team
  • Manga
  • Japan
  • Deutschland
  • Anime
  • Japan
  • Deutschland
  • Episodenplan
  • OVAs & Specials
  • Magic Kaito
  • Magic Kaito 1412
  • Musik
  • Openings
  • Endings
  • Soundtracks
  • Fanstuff
  • Fanarts
  • Fanstories
  • Fantreffen
  • Fandub
  • Anderes
  • Alles Andere...
Go!


DVD-Box 12 bald erhältlich

Auch 2020 erwarten euch wieder DVD-Boxen rund um die Abenteuer unseres kleinen Meisterdetektivs! Gleich werdet ihr mehr erfahren.

Beginnen wir mit dem Üblichen. Die 12. Box wird die Folgen 308-333 enthalten, die sich auf 5 Discs aufteilen und 5 Fälle entsprechen. Die Laufzeit beträgt 650 Minuten. Der Preis liegt bei 52,99 EUR. Ein beiliegendes Booklet mitsamt Episodenguide hilft euch bei der Orientierung. Wie bei ihren Vorgängern, ist auch hier lediglich die deutsche Tonspur in der Box vorhanden. Ab dem 6. Februar 2020 ist sie käuflich zu erwerben, wobei ihr sie natürlich auch vorbestellen könnt.


Was in den Folgen passiert:

Bei den Detective Boys herrscht Alarmbereitschaft, denn Mitsuhiko ist verschwunden! Er hat seine Schwester angelogen, er würde mit seinen Freunden campen gehen, doch nun ist er nicht mal über den Microremitter kontaktierbar. Die schlauen Minidetektive schaffen es, seine Spur bis nach Gunma zu verfolgen. Dort scheint er in einen Wald gelaufen zu sein, in dem sich gerade auch ein gefährlicher Serienmörder herumtreibt. Zum Glück ist die Polizei bereits zur Stelle! Das ist sie ebenso, als eine Bombendrohung die ganze Stadt in Gefahr bringt. Der Täter hat eine rätselhafte Nachricht hinterlassen, die Inspektorin Sato an einen Fall aus der Vergangenheit erinnert. Damals verlor sie bei der Entschärfung ihren Partner und der Bombenleger wurde bisher nicht geschnappt. Dieses Mal ist es Inspektor Takagi, der sich in eine brenzlige Situation begibt …

Haben wir euer Interesse geweckt?


Kommentare anzeigen 

"Bourbon on the Rocks" erscheint in zwei Wochen

Fast zwei Jahre nach dem Erscheinen in Japan kommt der Detektiv-Conan-Sonderband Bourbon on the Rocks auch

auf Deutsch heraus. Ab dem 06.02.2020 könnt ihr ihn sowohl in Bücherläden als auch direkt beim Verlag Egmont Manga erwerben oder bereits jetzt über Amazon vorbestellen, wo er jeweils 6,00 € kostet. (Verwendet ihr hierfür unseren Link, so erhalten wir Provision und ihr unterstützt uns damit. Für euch entstehen dadurch allerdings keine zusätzlichen Gebühren.)

In diesem Manga befinden sich insgesamt 27 Kapitel, welche 448 Seiten zählen. Ihr bekommt für euer Geld also einige Geschichten rund um Toru Amuro, besser bekannt als Bourbon.


Folgendes erwartet euch:

  • Kapitel 793 - 795, Band 75      (Wedding-eve)
  • Kapitel 825 - 827, Band 78      (Conan im verschlossenen Raum)
  • Kapitel 841 - 843, Band 80      (Der süß-kalte Lieferservice)
  • Kapitel 888 - 890, Band 84      (Eine Teeparty mit frostiger Stimmung)
  • Kapitel 891 - 893, Band 84      (Prolog in Scharlachrot)
  • Kapitel 894 - 898, Band 85      (Kreuzung in Scharlachrot)
  • Kapitel 936 - 938, Band 88-89 (Die Girlband, die schlecht miteinander auskommt)
  • Kapitel 954 - 957, Band 90      (Die Bühne des Verrats)

Im ersten Fall endet das Leben einer Braut auf grausame Art und Weise in den Flammen ihres Wagens, nachdem sie kurz vor der Hochzeit erfuhr, dass die Verbindung zwischen ihr und ihrem zukünftigen Ehemann enger ist, als ihnen lieb war. Dadurch wurde ihre Liebe zu einer verbotenen.


Als Nächstes geht es sportlich zu, denn die Moris, Sonoko und Conan machen sich zu einer Villa der Suzukis in Izu auf, um ihre Fähigkeiten im Tennis aufzufrischen. Toru Amuro wird dafür von Kogoro als Trainer beauftragt. Das Training wird abrupt durch den Tod eines Studenten unterbrochen. Welcher seiner drei Kommilitonen ist wohl der Täter?


Ein Rätsel um einen im Kühlraum eines Lieferwagens liegenden Toten gibt es im dritten Fall für Conan und die Detective Boys zu lösen. War es ein kaltblütiger Mord oder ein tragischer Unfall zwischen einem betrogenen Ehemann und der Affäre seiner Frau?


Danach feiert eine Dame die letzte Teeparty ihres Lebens. Tod durch Vergiftung mit Zyanid! Auch Bourbon ist dieses Mal als Ermittler am Start und versucht mit Conan herauszufinden, welche der Gäste das Ableben der Frau zu verantworten hat.


Fall Nummer fünf und sechs beginnt mit dem Treppensturz einer Freundin unserer Agentin Jodie. Aus diesem Geschehnis entwickelt sich eine Geschichte, die in der Rückkehr eines alten Bekannten mündet.


Bourbon beweist im siebten Fall, dass er über grandiose Fähigkeiten an der Gitarre verfügt und bietet Sonoko, Masumi, Ran und Azusa an, ihnen beim Üben für ihre eigene Band zu helfen. Im dafür vorhergesehenen Tonstudio finden sie statt musikalischer Erleuchtung jedoch ein totes Mitglied einer Girlband.


Zu guter Letzt klären Conan, Bourbon und Subaru den Fall um den Sänger Rokumichi Hado auf, welcher über der Bühne aufgehängt vorgefunden wurde. 


Ob ihr nun "Bourbon on the Rocks" trinkt, oder euch ein anderes Getränk genehmigt, bleibt euch überlassen. Wenn ihr an dem Undercover-Agenten interessiert seid, solltet ihr aber unbedingt einen Blick auf und in diesen Sonderband werfen!


Kommentare anzeigen 

ProSieben MAXX sendet Film 21

Auch im neuen Jahr gibt es bei ProSieben MAXX die beliebte Anime Night. Während die Zuschauer des bekannten Animes Attack on Titan an drei Freitagen im Februar ganz auf ihre Kosten kommen, können wir Fans des kleinen Meisterdetektivs uns zuerst auf die deutsche TV-Premiere eines Detektiv-Conan-Films freuen. Auf welchen? Lest weiter, um mehr Infos zu erhalten!

Am 7. Februar 2020 wird der Sender um 20:15 Uhr erstmals das 21. Leinwandabenteuer Der purpurrote Liebesbrief zeigen. Wenn ihr eine kleine Auffrischung braucht, worum es darin geht, kein Problem!

Conan und Co. reisen, wieder einmal, nach Osaka, wo Kogoro bei Nichiuri TV interviewt werden soll. Während der Vorbereitung durch das Team möchten Conan, Heiji, Kazuha und Ran etwas essen, als sie Momoji treffen, die Heiji, sehr zu Kazuhas Missfallen, fortlaufend als ihren zukünftigen Ehemann bezeichnet. 
Währenddessen erreicht ein Fax mit einer Bombendrohung das Polizeihauptquartier von Osaka. Ziel des Anschlages soll der Sitz von Nichiuri TV sein. Während der Evakuierung explodiert die Bombe.

An einem anderen Schauplatz fordert Momoji Kazuha zu einer Wette heraus: Wer im japanischen Kartenspiel Karuta das Duell zwischen ihnen gewinnt, darf Heiji seine Liebe gestehen. Kazuha ist verzweifelt, bekommt jedoch Unterstützung von unerwarteter Seite. Wer hilft Kazuha? Wer holt den Sieg bei diesem Wettstreit? Wird Conan den Täter finden? Wenn ihr diese spannenden Fragen beantwortet haben wollt, dann lasst euch diesen Film nicht entgehen!
Wer nicht die Möglichkeit dazu findet, rechtzeitig einzuschalten, wird das kostenlose Mediathek-Angebot nutzen können.

Wir wünschen viel Spaß!

Kommentare anzeigen 

Opening 51 und Ending 61 erscheinen

2020. Ein weiteres Jahrzehnt bricht an und es gibt brandneue Musik bei Detektiv Conan. Der Anime bekommt sowohl einen neuen Vorspann als auch einen neuen Abspann. Damit sind wir bereits bei Nummer 51 und 61 angelangt.

Das Opening heißt Makka na Lip und stammt von der Band WANDS. Diese hatte sich im Jahr 2000 getrennt und wurde erst 2019 wiederbelebt. Die Single kann ab dem 29. Januar 2020 in Japan erworben werden.

Das Ending trägt den Titel Sukoshidzutsu Sukoshidzutsu und wurde von der Band SARD UNDERGROUND gesungen, welche aus vier Frauen besteht, die zunächst nur die alten Lieder von ZARD gecovert haben, deren Sängerin Izumi Sakai, die in der Vergangenheit mehrere Songtitel zu Detektiv Conan beigesteuert hat, jedoch 2007 verstarb. Nun sind sie eine richtige Band und „Sukoshidzutsu Sukoshidzutsu“ ist ihre erste eigene Single. Diese erscheint am 10. Februar 2020 im Handel.

Beide Lieder starten mit der 965. Episode, die am 4. Januar 2020 in Japan ausgestrahlt wird und den Anfang des TV-Specials "Riesenmonster Gomera vs. Kamen Yaiba" (siehe Episodenplan) macht.

Wir hoffen, euch gefallen die Songs und dass ihr das Jahr 2020 entspannt mit schöner Musik beginnen könnt.

Hier ein kleiner Einblick ins Opening:

Kommentare anzeigen 

Episodenplan Januar 2020 im japanischen Fernsehen

Auch der Januar 2020 bringt wieder neue Folgen rund um unseren Meisterdetektiv. Jedoch sind es keine remasterten Episoden oder gewöhnliche Filler. Nein, der erste Monat des neuen Jahrzehnts bringt uns etwas ganz Besonderes: ein TV-Special mit dem Namen "Dai Kaijū Gomera vs. Kamen Yaiba" (zu dt. etwa: Riesenmonster Gomera vs. Kamen Yaiba). Worum es darin geht, erfahrt ihr jetzt.

Es beginnt, wie immer, ganz harmlos: Conan und seine Begleitung fahren durch Japan, wobei es sie - mal wieder - nach Osaka verschlägt. Hier sollen sie der Enthüllung eines Films beiwohnen. Und es kommt, wie es kommen muss, wenn Conan irgendwo hinfährt: die erste Leiche lässt nicht lange auf sich warten. Selbstverständlich gehen unser kleiner Ermittler und Co. auf Spurensuche. Natürlich darf, wenn es sich um seine Heimatstadt handet, auch Heiji Hattori nicht fehlen. Dabei machen wir als Zuschauer eine Stadtrundfahrt durch Osaka mit, wo wir unter anderem einen Blick auf den Osaka Castle Garden und auf das neue Bürogebäude von Yomiuri Television, werfen können, auf dem wöchentlich Detektiv Conan ausgestrahlt wird. Dieses wurde zum 60. Jubiläum des Senders gebaut und gehört im Anime dem fiktiven Sender Nichiuri TV. 

Insgesamt handelt es sich hierbei um einen 4-Teiler. Die Story kommt aus der Feder von Takahiro Ōkura, der bereits für das Screenplay von Film 24 verantwortlich war. Ab Folge 965, die den Anfang unserer Osaka-Odyssee macht, werden wir übrigens jeweils ein neues Opening und Ending zu hören bekommen, wozu hier in Kürze eine News erscheinen wird.

Werdet ihr euch das Special anschauen?

  • Episode 965: Riesenmonster Gomera vs. Kamen Yaiba (Anfang) (4. Januar, Filler)
  • Episode 966: Riesenmonster Gomera vs. Kamen Yaiba (Zerstörung) (11. Januar, Filler)
  • Episode 967: Riesenmonster Gomera vs. Kamen Yaiba (Notfall) (18. Januar, Filler)
  • Episode 968: Riesenmonster Gomera vs. Kamen Yaiba (Ende) (25. Januar, Filler)

(Angaben ohne Gewähr)

Kommentare anzeigen 

Frohe Weihnachten!

WeihnachtenAuch wenn es heute keinen Schnee draußen hat, der Kalender lügt nicht: Es ist Weihnachten! Das Team von Detektiv-Conan.ch wünscht euch und euren Familien ein frohes und besinnliches Fest und gute Erholung, damit ihr frisch und munter in das nächste Jahr starten könnt!

Damit ist natürlich auch unser diesjähriger Adventskalender wieder zu Ende. Wir bedanken uns für die rege Teilnahme und hoffen, dass wir euch die Adventszeit ein bisschen versüßen konnten. Unter allen Teilnehmern, die mindestens 6 richtige Lösungen eingesendet hatten, haben wir einen Detektiv-Conan-Band verlost. Über diesen darf sich nun der Benutzer Arquero freuen.

Die Lösungen der Rätsel werden in den jeweiligen Türchen angezeigt. Wenn mehrere Antworten zu der Fragestellung passten, wurden diese natürlich auch als richtig gewertet.

Kommentare anzeigen 

Endspurt des Adventskalenders

In drei Tagen könnt ihr das letzte Türchen des diesjährigen Adventskalenders öffnen.
Am 24.12. um 23:59 Uhr ist der Einsendeschluss für alle Rätsel und danach werden hinter den Türen die Lösungen sichtbar sein.
Also schaut schnell vorher noch einmal alle Türchen durch, damit ihr keines vergesst. Als zusätzliches Geschenk verlosen wir unter allen Teilnehmern, die mindestens sechs Rätsel richtig gelöst haben, einen Detektiv-Conan-Band eurer Wahl!

Kommentare anzeigen 

Film 23 auf Amalgam Fansubs verfügbar

Während in Japan bereits der 24. Film für den 6. April 2020 angeworben wird, warten wir hierzulande noch darauf, dass Nummer 23 The Fist of Blue Sapphire auf DVD und Blu-ray im deutschsprachigen Raum erscheinen wird. Diesbezüglich gibt es leider noch keine Information; wir können aber trotzdem eine erfreuliche Nachricht verkünden.

Movie 23, welcher am 12. April 2019 in Japan Premiere feierte, wurde mittlerweile von Amalgam Fansubs mit deutschen Untertiteln versehen und steht auf ihrer Website zur Verfügung. Ihr könnt es euch nun mit Popcorn vor dem Bildschirm gemütlich machen und ein weiteres rund 110-minütiges Abenteuer des kleinen Detektivs schauen, der mal wieder in eine besonders komplizierte Situation verwickelt wird. Eine Reise, ein Karateturnier, ein aus dem Meer geborgener Saphir, Kaito Kid und ein Mordfall halten Conan auf Trab. Regie führte Tomoka Nagaoka, Takahiro Okura verfasste das Skript und für die Musik zuständig war Katsuo Ono. Für diejenigen, die nicht bis zur Veröffentlichung von KAZÉ warten möchten und es nicht stört, mit dem Originalton zu schauen, ist dies eine hervorragende Gelegenheit, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

Seht euch den Spielfilm an und hinterlasst gerne Kommentare (auf explizite Spoiler bitte verzichten), wie ihr ihn fandet!

Kommentare anzeigen 

Fehler im Adventskalender

Durch einen technischen Fehler war in der heutigen Tür (8) ein falscher Inhalt zu sehen. Schaut doch nochmals rein ;-)
Wer die Rätsel bereits gelöst hatte, behält seine Punkte natürlich. Der in der Tür angekündigte Maskenball findet leider nicht statt.


Kommentare anzeigen 

Box 11 der TV-Serie ab heute im Handel

Das Weihnachtsfest naht in weniger als drei Wochen und ihr sucht noch verzweifelt nach passenden Geschenken? Dann könnte dies hier eine mögliche Lösung des Problems sein. Denn am heutigen Tage erscheint ein neuer Schuber mit DVDs unserer Spürnase.

Die 11. Box der TV-Serie umfasst die Folgen 282 bis 307, die der vierten Staffel entstammen. Zusammen ergeben sie eine stattliche Dauer von 650 Minuten. Eine Menge Zeit also, die man gemütlich damit vor dem Fernseher verbringen und Conans alte Abenteuer erneut bestaunen kann. Der Preis dieser 26 Episoden, die auf 5 Disks verteilt sind, beträgt 52,99 Euro. Die Altersfreigabe liegt bei 12 Jahren. Wie bei den Boxen davor enthält auch diese lediglich die deutsche Vertonung und verzichtet somit auf eine japanische Synchronisation und Untertitel. Als Bonus gibt es ein 12-seitiges Booklet mit Episodenguide dazu.

Inhalt:
Gleich zwei Fälle erwarten Conan, Ran und Kogoro diesmal in Osaka, wohin sie eigentlich nur für einen Kendo-Wettkampf, an dem Heiji teilnimmt, fahren wollten. Doch dann wird einer der Wettkämpfer tot in der Umkleide gefunden. Den jungen Kendoka haben Heiji und Kazuha noch kurz vorher betrunken mit seinen Teamkollegen streiten sehen. Für den Detektiv aus Osaka ist dieser Fall natürlich ein Klacks. Anders sieht es bei einem scheinbaren Selbstmord aus. Ein brennender Mann ist vom Dach des Osaka-Schlosses gestürzt. Bei sich trug er eine seltsame Schriftrolle und eine Tonscherbe. Richtig interessant wird die Sache, als Kazuha erwähnt, dass es in der Vergangenheit bereits zwei ähnliche Vorfälle gab und es um einen Schatz gehen soll. Nur wenig später geht vor ihren und Rans Augen eine weitere Person in Flammen auf und stürzt von einer Brücke …

Also los, weshalb zögert ihr noch? Holt euch diese spannende Collection nach Hause!


Kommentare anzeigen 

Ältere News