Logo Startseite Kranz Kranz
Community

Startseite

Detektiv-Conan.ch | News Nach Kategorien filtern:
21 / 21 Kategorien
  • Detektiv-Conan.ch
  • Updates
  • Wettbewerbe
  • Feiertage
  • Chat
  • Team
  • Manga
  • Japan
  • Deutschland
  • Anime
  • Japan
  • Deutschland
  • Episodenplan
  • OVAs & Specials
  • Magic Kaito
  • Magic Kaito 1412
  • Musik
  • Openings
  • Endings
  • Soundtracks
  • Fanstuff
  • Fanarts
  • Fanstories
  • Fantreffen
  • Fandub
  • Anderes
  • Alles Andere...
Go!


Episodenserver gekündigt (oben angeheftete News)

Heute müssen wir euch eine wichtige Information mitteilen, die euch vermutlich nicht gefallen wird.

Einige von euch haben bereits bemerkt, dass seit kurzer Zeit keine Episode auf Detektiv-Conan.ch mehr abspielbar ist. Bedauerlicherweise hat admin die Entscheidung getroffen, den Videoserver, auf dem sämtliche Folgen, OVAs, Specials etc. gespeichert waren, zu kündigen.
Die Gründe dafür liegen bei den stetig hohen Kosten, welche durch die kontinuierlich abnehmenden Spenden immer weniger gedeckt wurden und somit praktisch aus seiner eigenen Tasche bezahlt werden mussten, sowie der Tatsache, dass aus Lizenzgründen immer weniger Folgen gezeigt werden konnten.

Da der größte Teil der hier zur Verfügung gewesenen Episoden ohnehin von der Fansub-Gruppe Amalgam stammt, könnt ihr diese von nun an auf ihrer Website weiterhin schauen.

Wir bedauern dies sehr und hoffen auf euer Verständnis sowie darauf, dass ihr unserer Community dennoch erhalten bleibt.

Euer Team von Detektiv-Conan.ch

UPDATE 08.06.2019: In der ersten Woche nach Veröffentlichung der News sind mehr Spenden eingegangen als in den letzten 3 Monaten zusammen. Wir bedanken uns herzlich für eure Unterstützung trotz der traurigen Nachricht.

Kommentare anzeigen 

Episodenplan Juni 2019 im japanischen Fernsehen

Sehnsüchtig haben wir darauf gewartet und nun geht es endlich mit dem Anime voran. Im Juni gibt es weitere Episoden, die aus Band 95 stammen.

Nach der spannenden Klassenfahrt nach Kyoto hat Conan mit den Folgen zu kämpfen, da in den sozialen Medien von der "Rückkehr von Shinichi Kudo" geredet wird. Ai ist, wie zu erwarten war, nicht darüber begeistert. Wie wird Conan sich aus der Affäre ziehen?
Genta, Mitsuhiko, Ayumi und Ai machen sich in der Zwischenzeit auf den Weg zum Haus ihrer Mitschülerin Maria, die nicht in der Schule war. Dort angekommen ist alles, was sie vorfinden, ein umgefallenes Bücherregal; Maria selbst ist nirgends zu finden. Ayumi erinnert sich daran, dass die Großmutter von Maria für sie einen Schatz in ihrem Haus versteckt hat. Wir wissen, was das bedeutet: Die Detective Boys begeben sich auf Schatzsuche! Werden sie den Schatz und Maria auch ohne Conans Hilfe finden können?

Zunächst kommt ein einteiliger Lückenfüller. Dabei handelt es sich wahrscheinlich um eine Modenschau. Falls es wirklich so ist, stellt sich die Frage, ob Conan von Anfang an im Publikum sitzt, da Ran dort möglicherweise mitmacht, und er somit gleich beim Tatort ist und ermitteln kann - oder ob es doch ganz anders abläuft.

Danach folgt eine Fillerepisode in zwei Teilen. Hier dreht sich die Handlung um ein Like, das höchstwahrscheinlich auf einer Social-Media-Plattform vergeben wurde. Welche Hintergründe und Konsequenzen dies hat, erfahren wir in den letzen beiden Folgen des Monats.

Ab Episode 941 läuft übrigens das mittlerweile 50. Opening "Answer" von Detektiv Conan. Gesungen wird es von dem Duo Takuto und Miyakawa-kun, die unter dem Namen "Only this time" auftreten. Die Single des Songs erscheint in Japan am 3. Juni 2019. Wir freuen uns auf das Vergnügen, diese Musik genießen zu dürfen. Schreibt uns gerne in die Kommentare, wie ihr das neue Intro findet!

  • Episode 941: Die Suche nach Maria (Teil 1) (01 Juni, Kapitel 1005-1008, Band 95)
  • Episode 942: Die Suche nach Maria (Teil 2) (08. Juni, Kapitel 1005-1008, Band 95)
  • Episode 943: Tokios Grossmütter-Versammlung (15.Juni, Filler)
  • Episode 944: Der Preis für einen Like (Teil 1) (22. Juni, Filler)
  • Episode 945: Der Preis für einen Like (Teil 2) (29. Juni, Filler)


(Angaben ohne Gewähr)


Kommentare anzeigen 

Box 8 vorbestellbar

Bald ist es so weit. Dann können sich Fans unseres Meisterdetektivs weitere Abenteuer nach Hause holen!
Am 31. Mai 2019 wird die mittlerweile 8. Box der TV-Serie für einen Preis von 56,95 € auf DVD erscheinen. Darin sind die Folgen 207 - 230 der dritten Staffel enthalten und bieten für rund 600 Minuten Spannung. Aufgeteilt sind sie auf 5 Disks. Die FSK-Empfehlung liegt bei 12 Jahren. Als Sprachausgaben steht lediglich die deutsche Synchronisation zur Verfügung, sodass ein Anschauen mit den originalen Stimmen und deutschem Untertitel nicht möglich sein wird. Als Bonus liegt ein 12-seitiges Booklet mit Episodenguide bei.

Wer also gerne die Fälle der kleinen Spürnase jederzeit ohne Werbung nach Lust und Laune ansehen möchte, kann dies hiermit tun und darf sie sich sogleich über unseren Link vorbestellen, wobei wir eine Provision erhalten, während es euch keinerlei zusätzliche Kosten bereiten wird.

Hier noch der Inhalt, der euch in diesen 24 Episoden erwartet:
Unverhofft trifft Kogoro in einem Hotel in Karuizawa auf seine getrennt lebende Frau, Eri Kisaki. Auch ihre Anwaltskollegen gesellen sich hinzu und gemeinsam beschließen sie, etwas trinken zu gehen. Wie immer schaut der berühmte Detektiv zu tief ins Glas und beginnt, mit Eris Kollegin Ritsuko zu flirten. Einige Zeit später wird er schlafend neben ihrer Leiche gefunden, das Zimmer von innen verriegelt… Doch Kogoro ist nicht der Einzige in einer brenzligen Situation – auch die Detective Boys begeben sich diesmal ungewollt in Gefahr! Auf einem Ausflug zum Pilzesammeln verlaufen sie sich in ein Jagdgebiet. Als Ai und Mitsuhiko dort eine Leiche entdecken und unter Beschuss geraten, wissen sie: Der Mörder hat es nun auf sie abgesehen!


Kommentare anzeigen 

Episodenplan Mai 2019 im japanischen Fernsehen

Im Mai können wir uns zurücklehnen, das Frühlingswetter genießen und einen Lückenfüller sowie die remasterte Version von "Der junge Meisterdieb" bestaunen.

Die ersten zwei Samstage sind erfüllt mit dem zweiteiligen Filler "Die gefährliche Fossiliensammlung". Darin sind die Detective Boys mit Professor Agasa unterwegs. Wie es scheint, wollen sie auf eigene Faust Fossilien auftreiben. Ob ihnen das gelingt? Zumindest kommt mal wieder etwas in die Quere und unser allseits beliebter Kommissar Misao Yamamura wird die Ermittlung leiten.


Danach geht es weiter mit den Folgen um Kaito Kid. Der geheimnisvolle Dieb kündigt an, die Uhrzeiger des Glockenturms zu stehlen, welcher im Bezirk Beika steht. Kaito Kurobas Freundin ist darüber gar nicht begeistert. Und noch jemand hat sich zum Ziel gesetzt, den Diebstahl zu verhindern: Kein geringerer als Shinichi Kudo!
Nach diesem Rückblick erhält Kogoro Mori sowie auch weitere Detektive eine Einladung zur Villa Abenddämmerung, in welcher es einen Fall vor den anderen Detektiven zu lösen gilt. Doch hat auch hier Kaito Kid seine Hände im Spiel?
Außerdem werden diese Episoden vermutlich wiederholt, weil diese Folgen für einen späteren Zeitpunkt sehr wichtige storyrelevante Details offenbaren. (Anmerkung: Bitte diesbezüglich nichts in die Kommentare schreiben, um niemanden ungewollt zu spoilern!)
Die Handlung des Falls basiert nicht nur auf dem Detektiv-Conan-Manga, sondern auch auf dem 4. Band der Kaito-Kid-Mangas. Im deutschsprachigen Raum war dies ein Vierteiler, während er im Original als Zweiteiler ausgesendet wurde.
Seht selbst erneut, wie jenes erste Treffen zwischen den ungleichen Oberschülern abgelaufen ist!

  • Episode 939: Die gefährliche Fossiliensammlung (Teil 1) (4. Mai, Filler)
  • Episode 940: Die gefährliche Fossiliensammlung (Teil 2) (11. Mai, Filler)
  • Episode 219: Der junge Meisterdieb (18. Mai, Remaster, Band 30, Kapitel 299-302)
  • Episode 219: Der junge Meisterdieb (25. Mai, Remaster, Band 30, Kapitel 299-302)

(Angaben ohne Gewähr)

Kommentare anzeigen 

Episodenplan April 2019 im japanischen Fernsehen

Und auch im April gibt es neue Anime-Episoden aus Japan. Auch wenn es sich hierbei - außer der Folge 747, die als Vorgeschmack auf Film 23 gezeigt wird - ausschließlich um Filler handelt. Über deren Inhalt können wir leider noch nicht viel sagen, deshalb kommen wir gleich zur Sache, was uns in den kommenden Wochen erwarten wird.

Wie ihr sehen könnt, scheint es zunächst kulinarisch zu werden, da es anscheinend in einem gastronomischen Betrieb zu einer Verschwörung kommt. Welches Verbrechen unser kleiner Meisterdetektiv dieses Mal aufklären wird?

Danach kommen Freunde der griechischen Mythologie auf ihre Kosten: Rund um Ostern gibt es einen Zweiteiler, der sich wohl um den Riesen Talos dreht. Der Legende nach war Talos ein Riese, der die griechische Insel Kreta beschützte, indem er diese dreimal täglich umkreiste und, wenn notwendig, Steine auf Schiffe warf, die auf ihr anlegen wollten. Wir sind gespannt, wie diese Legende im Anime umgesetzt werden wird!

  • Episode 747: Kaito Kid vs. Makoto Kyogoku (Teil 2) (6. April, Band 82, Kapitel 862-864)
  • Kinofilm 23: Die saphirblaue Faust (12. April, Film)
  • Episode 936: Die Verschwörung im Gastronomiebereich (13. April, Filler)
  • Episode 937: Die tödliche Faust des Riesen Talos (Teil 1) (20. April, Filler)
  • Episode 938: Die tödliche Faust des Riesen Talos (Teil 2) (27. April, Filler)

(Angaben ohne Gewähr)

Kommentare anzeigen 

Detektiv-Conan-Spiele für Nintendo Switch und Handy erscheinen

Mobile GameWer eine Nintendo Switch besitzt oder gerne mal am Handy spielt, kann sich freuen. In diesem Jahr soll es dafür zwei Spiele geben, die sich mit der Spürnase befassen.

Das Game für Mobilegeräte erscheint im Sommer und ist ein Runner-Spiel ganz im Stil von "Super Mario Run".
Laut den Entwicklern wird es das Spiel in vielen verschiedenen Sprachen geben und auch fast überall veröffentlicht werden, auch im deutschsprachigen Raum.
Es gilt Level zu bestreiten und Boni, Punkte sowie Belohnungen einzusammeln, während ihr euch durch eine ausgeklügelte Jump-and-Run-Strecke kämpft.
Die Charaktere sind frei wählbar und haben jeweils eigene Fähigkeiten und Talente, welche ihr meistern und leveln könnt. Ein Demovideo findet ihr hier.  

Ende April kommt für die Nintendo Switch ebenfalls ein Runner-Game heraus.  Dieses begrenzt sich zunächst nur auf Japan und kostet dort 3.500 Yen (28 Euro) im Online-Shop.
Die Story handelt von einem Freizeitpark der Familie Suzuki, in welchem Schätze versteckt sind. Kaito Kid schickt kurz vor der Eröffnung eine Nachricht, in der er ankündigt, diese zu stehlen. Als Conan Edogawa begebt ihr euch mittels Skateboard auf den Weg zu den Schätzen, um sie vor dem Dieb zu schützen. 
Auch hierzu gibt es bereits ein kurzes Video.

Wir freuen uns auf das Handy-Spiel und hoffen, dass es das Game für die Switch auch zu uns schafft. Was sagt ihr dazu?

Kommentare anzeigen 

Double Face Edition

Double Face CoverAm 04.04.2019 kommt die bereits in Japan erschienene Double Face Edition endlich auch zu uns! Darin geht es um Situationen, in denen die Protagonisten mit ihren Identitäen nicht immer ganz ehrlich waren und den kleinen Detektiven das eine oder andere Mal ganz schön ins Schwitzen gebracht haben.
Zum Preis von genau 6,00 € könnt ihr den in Japan bereits 2015 erschienenen Sonderband in einer Buchhandlung ab diesem Donnerstag kaufen oder ihn jetzt auf Amazon vorbestellen. Mit 432 Seiten und 23 Kapitel ergattert ihr damit einiges an Lesematerial.

In dem Sonderband enthalten sind die folgenden Geschichten:
  • Kapitel 256 – 257, Band 26 (Mord in der ersten Reihe)
  • Kapitel 258 – 260, Band 26 (Die letzte Fahrt vom Chef)
  • Kapitel 156 – 159, Band 16 (Meisterdieb 1412)
  • Kapitel 815 – 817, Band 77 (Der Schatten, der sich Haibaras Geheimnis nähert)
  • Kapitel 350 – 354, Band 34 – 35 (Mord in New York)
  • Kapitel 599, Band 58 (Zusammenstoß von Rot und Schwarz)
  • Kapitel 499 – 500, Band 48 (Black Impact!)
  • Kapitel 850 – 852, Band 80 – 81 (Jodies Erinnerungen und die Falle der Blütenschau)

Der erste Fall spielt in der Teitan-Oberschule, in der ein Theaterstück aufgeführt wird. Ran spielt in diesem mit und wird in der Liebesszene am Ende durch einen Mord unterbrochen, welcher letztendlich vom Detektivgespann Shinichi Kudo und Heiji Hattori aufgelöst, wobei es dabei zu einem Identitätswandel unter den Freunden kommt.

Danach geht es spannend weiter. Hier hat es der Täter auf den Firmenchef abgesehen, um seinen Vater zu rächen, während Shinichi mit Ran eine Verabredung in dem Restaurant hat, in dem seine Eltern früher zueinanderfanden. Der Mord und die Aufklärung Shinichis laufen ähnlich ab wie 20 Jahre zuvor. Da war es Yusaku Kudo der die Polizei unterstützte und dafür sein Date unterbrach. Da die Wirkung des Gegengiftes, welches Shinichi für diesen besonderen Anlass eingenommen hat, zum Ende des Falls nachlässt, verwandelt er sich in Conan zurück und versetzt seine Freundin ein weiteres Mal.

In Band 16 erfährt Conan das erste Mal vom Meisterdieb 1412 und wird von ihm direkt konfrontiert. Während einer Schiffsfahrt, auf der eine Veranstaltung des Suzukikonzerns stattfindet soll, möchte der Mondscheinmagier den Black Star stehlen. Tomoko Suzuki schenkt jedem Gast ein Duplikat und einem der Gäste scheinbar sogar die echte Perle, um den Dieb zu provozieren. Doch dieser wechselt geschickt seine Verkleidungen und kann schließlich das Schmuckstück ergattern. Conan durchschaut den Phantomdieb jedoch und entlarvt ihn, kurz bevor das Schiff wieder an Land anlegen kann.

Die Story um den Mystery Train ist eigentlich im Band 78 zu finden, doch führen unheilvolle Ereignisse im Fall davor zu dem beinahe geglückten Mordanschlag auf Shiho Miyano durch die Organisation.
Bei einem Campingausflug geraten die Detective Boys in ein brennendes Haus, aus dem sie nur durch eine unbekannte Frau gerettet werden können. Diese ist niemand anderes als Ai Haibara, die sich mit dem Gegengift in ihr altes Aussehen verwandelt hat.

In diesem Rückblick sind Shinichi und Ran mit Yukiko in New York und lassen sich von der Schauspielerin Chris Vineyard den Backstagebereich des Musicals "Golden Apple" zeigen. Während des Auftritts geschieht jedoch ein Mord, welchen Shinichi löst und seine Mutter unter dem Pseudonym "Baronin der Finsternis" den Fall aufklärt. Danach treffen Shinichi und Ran auf einen FBI-Agenten sowie einen gesuchten Serienkiller, dessen wahre Identität erst einige Zeit später gelüftet wird.

Im Kapitel "Akais Vergangeheit" stecken Akai und das FBI in einer brenzligen Situation, da die bewusstlose Rena Mizunashi von ihnen im Krankenhaus unter Verschluss gehalten wird.
Dadurch kommt es zu einer Konfrontation mit der Organisation. Conan und der FBI-Agent haben allerdings einen ausgeklügelten Plan in der Hinterhand.

Im nächsten Fall lernen Conan und Kogoro besagte Fernsehmoderatorin Rena Mizunashi kennen, die den schlafenden Meisterdetektiv darum bittet, die Klingelstreiche bei ihr zu untersuchen. Dafür bringt Conan an der Tür eine Wanze an. Durch einen Zufall heftet sich diese an Renas Schuhe, weshalb er hört, wie die Nummer des Bosses gewählt wird und kommt somit einem weiteren Organisationsmitglied auf die Schliche.

Die nächste Geschichte befasst sich mit dem Taschendieb "Kurubee", der auf dem Kirschblütenfest unter anderem Jodie bestohlen hat und dabei drei schwarze Münzen zurückließ. Ein Rachemord an Kurubee deckt die Identität der Diebin auf. Zudem wird am Ende bekannt, dass Bourbon und Vermouth sich als Parkbesucher getarnt und ein wichtiges Gespräch zwischen Conan und Jodie belauscht haben.

Kommentare anzeigen 

Episodenplan März 2019 im japanischen Fernsehen

Auch im März freuen sich die Fans von Detektiv Conan auf der ganzen Welt auf Episoden - am Monatsanfang gibt es erst einmal eine, die neu aufgezogen wurde, eine sogenannte remasterte Version. Anschließend beglückt uns das Anime-Team mit drei Fillern, ehe es Ende März mit einem Manga-Original weitergeht. Aber nun zu den näheren Infos.

Los geht es mit Folge 83 "Der vertikale Knoten", die erstmalig im November 1997 über die japanischen Bildschirme flimmerte. Darin lernen Conan und die Detective Boys einen Obdachlosen kennen, der im Laufe der Geschehnisse das Opfer eines Mordes wird.

Von den Filler-Episoden, die uns dann erwarten, sind bisher nur die Titel bekannt, die ihr unten in der Übersicht sehen könnt. Offensichtlich geht es zuerst wieder einmal um eine Entführung, die als Zweiteiler gesendet wird. In der nächsten Folge steht dann ein Wahrsager im Fokus der Handlung.

Ende März bis Anfang April wird es etwas spannender, da in den Folgen 746 und 747 erneut der Kampf zwischen Makoto Kyogoku - Sonoko Suzukis Herzensmann - und ihrem verehrten Kaito Kid gezeigt wird. Makoto möchte ihren Eltern imponieren, indem er einen Diamanten beschützt, während Kaito nun mal ein Dieb ist und besagtes Schmuckstück stehlen will. Wer gewinnt, sei an dieser Stelle nicht verraten, nur so viel: Es ist kein Zufall, dass eben dieser Fall ausgestrahlt wird. Denn wie wir bereits berichteten, läuft am 12. April 2019 der 23. Film "The Fist of Blue Sapphire" in den japanischen Kinos an!

  • Episode 83: Der vertikale Knoten (2. März, Filler)
  • Episode 933: Der Entführungsfall des Vollblutes (Teil 1) (9. März, Filler)
  • Episode 934: Der Entführungsfall des Vollblutes (Teil 2) (16. März, Filler)
  • Episode 935: Ein Wahrsager und drei Gäste (23. März, Filler)
  • Episode 746: Kaito Kid vs. Makoto Kyogoku (Teil 1) (30. März, Band 82, Kapitel 862-864)
  • Episode 747: Kaito Kid vs. Makoto Kyogoku (Teil 2) (6. April, Band 82, Kapitel 862-864)

(Angaben ohne Gewähr)

Kommentare anzeigen 

Film 23 "The Fist of Blue Sapphire" (Spoilergefahr)

 Der Titel des Filmes: 名探偵コナン 紺青の拳 (Meitantei Conan: Konjō no Fisuto), wird mit Hierzulande wird noch gespannt auf die Veröffentlichung des 22. Kinoabenteuers "Zero the Enforcer" am 25.06.2019 im Rahmen der Anime Nights in Deutschland/Österreich gewartet. Im Land der aufgehenden Sonne geht es am 12.04.2019 bereits mit dem 23. Film "Meitantei Conan: Konjō no Fisuto" weiter. Der internationale Titel lautet "The Fist of Blue Sapphire".
 
In diesem Streifen wird es um einen riesigen, blauen Saphir gehen, der angeblich im 19. Jahrhundert vor der Küste Singapurs auf einem Piratenschiff versank. Wie ihr euch sicher denken könnt, lockt dieses wiedergefundene Prachtexemplar den Meisterdieb 1412 auf den Plan.

Der Plot spielt tatsächlich in Singapur - dieses Gerücht hielt sich schon lange vorher im Netz -, was eine Neuheit bei Detektiv Conan ist. Bisher hatte noch kein Leinwand-Fall unserer Spürnase im Ausland gespielt. Ursprünglich sollte "Die scharlachrote Klassenfahrt" (Ep. 927/928 bzw. Kapitel 1000-1005) in besagtem Land stattfinden, wurde dann allerdings durch Kyoto ersetzt.

Inhalt:
Ran und Sonoko besuchen ein Karateturnier in Singapur. Conan, der keinen Reisepass besitzt, kann nicht mitfliegen. Im Laufe der Enthüllung des Schmuckstücks ereignet sich ein Mord, bei dem eine blutige Kaito-Kid-Karte entdeckt wird.
Durch einen Trick des Mondscheinmagiers gelangt Conan doch noch zum Ort des Geschehens, da dieser ihn für seine Zwecke benutzen will. Unser Detektiv wird gezwungen, mit dem berühmt-berüchtigten Dieb zu kooperieren, da er sonst weder nach Japan zurückkehren kann noch an seine Kleidung so wie die hilfreichen Erfindungen von Professor Agasa gelangt.
Conan begegnet Ran, während er verkleidet ist, und gibt sich deshalb in ihrer Gegenwart als Arthur Hirai (abl: Arthur Conan Doyle) aus.
Kaito Kid beschafft sich Informationen zum Aufenthaltsort des Saphirs und bricht relativ einfach ein. Jedoch hat er nicht mit der Verteidigung dort gerechnet. Makoto Kyogoko, der seit 400 Kämpfen immer noch unbesiegt ist, beschützt den Stein mit allen Mitteln. Es artet zu einem meisterhaften Showdown aus zwischen Meisterdetektiv, Meisterdieb und Karatemeister. Da Conan noch immer von Kid abhängig ist, stehen die beiden dem nächsten Problem gegenüber. Der ansässige Polizist und Kriminalpsychologe Leon Low ist aus eigennützigen Gründen hinter dem Kristall her und behindert die drei ebenso. Es kommt zur Konfrontation zwischen dem ungleichen Gespann und Leon mit seiner Sekretärin Rachel Cheongu.

Ob Conan den Diebstahl verhindern und wieder nach Hause kann und ob Makoto auch weiterhin als unschlagbar gelten wird, bleibt abzuwarten.

Kommentare anzeigen 

Magic Kaito 1412 auf ProSieben MAXX!

Seit Oktober 2018 läuft die gescheite Spürnase mit 100 neuen synchronisierten Episoden auf ProSieben MAXX. Nachdem diese im März komplett gesendet sein werden, legt unser Detektiv eine Pause ein.

Doch kein Grund, die Flinte ins Korn zu werfen! Der Sender scheint inzwischen eine Vorliebe für Gosho Aoyamas Werke entwickelt zu haben, denn während Conans wohlverdienten Urlaubs wird stattdessen der Meisterdieb übernehmen. Der Magier tritt genau genommen sogar in zwei Serien als Hauptrolle auf. Zum einen in den Kaito-Kid-Specials (2010-2012), die von dem - für uns durch Detektiv Conan sehr bekanntem - Studio TMS Entertainment umgesetzt wurden und schließlich in Magic Kaito 1412
Letzterer Anime wurde zwischen 2014-2015 von dem Studio A-1 Pictures (Erased; Swort Art Online) produziert und wird ab dem 14. März 2019 von Montag bis Freitag täglich um 18:20 Uhr gezeigt. Wer zu dem Zeitpunkt unpässlich ist oder sich die Serie einfach nach Lust und Laune ansehen möchte, kann dies dank der ProSieben-MAXX-Mediathek bis zu einigen Tagen nach der Ausstrahlung auch gerne tun. Die 24 Episoden basieren auf dem Kaito-Kid-Manga oder schildern Geschehnisse aus dem Detektiv-Conan-Manga dieses Mal aus der Perspektive von Kaito Kid.

Im Übrigen wurde Magic Kaito 1412 bereits vollständig in 4 Volumes auf DVD bzw. Blu-ray durch den Publisher peppermint anime veröffentlicht.

Wie nach der Ausstrahlung des Zauberers verfahren wird und ob die Abenteuer des kleinen Ermittlers dann möglicherweise fortgesetzt oder wiederholt werden, wurde noch nicht angekündigt. Laut eigener Aussage wird jedoch versucht, sich die Rechte neuer Conan-Staffeln zu sichern.

Wir hoffen das Beste und freuen uns erst einmal auf die Glanzleistungen des charmanten Magiers!


Kommentare anzeigen 

Ältere News