Logo Startseite Kranz Kranz
Community

Startseite

Detektiv-Conan.ch | News Nach Kategorien filtern:
21 / 21 Kategorien
  • Detektiv-Conan.ch
  • Updates
  • Wettbewerbe
  • Feiertage
  • Chat
  • Team
  • Manga
  • Japan
  • Deutschland
  • Anime
  • Japan
  • Deutschland
  • Episodenplan
  • OVAs & Specials
  • Magic Kaito
  • Magic Kaito 1412
  • Musik
  • Openings
  • Endings
  • Soundtracks
  • Fanstuff
  • Fanarts
  • Fanstories
  • Fantreffen
  • Fandub
  • Anderes
  • Alles Andere...
Go!


Film 23 "The Fist of Blue Sapphire" (Spoilergefahr)

 Der Titel des Filmes: 名探偵コナン 紺青の拳 (Meitantei Conan: Konjō no Fisuto), wird mit Hierzulande wird noch gespannt auf die Veröffentlichung des 22. Kinoabenteuers "Zero the Enforcer" am 25.06.2019 im Rahmen der Anime Nights in Deutschland/Österreich gewartet. Im Land der aufgehenden Sonne geht es am 12.04.2019 bereits mit dem 23. Film "Meitantei Conan: Konjō no Fisuto" weiter. Der internationale Titel lautet "The Fist of Blue Sapphire".
 
In diesem Streifen wird es um einen riesigen, blauen Saphir gehen, der angeblich im 19. Jahrhundert vor der Küste Singapurs auf einem Piratenschiff versank. Wie ihr euch sicher denken könnt, lockt dieses wiedergefundene Prachtexemplar den Meisterdieb 1412 auf den Plan.

Der Plot spielt tatsächlich in Singapur - dieses Gerücht hielt sich schon lange vorher im Netz -, was eine Neuheit bei Detektiv Conan ist. Bisher hatte noch kein Leinwand-Fall unserer Spürnase im Ausland gespielt. Ursprünglich sollte "Die scharlachrote Klassenfahrt" (Ep. 927/928 bzw. Kapitel 1000-1005) in besagtem Land stattfinden, wurde dann allerdings durch Kyoto ersetzt.

Inhalt:
Ran und Sonoko besuchen ein Karateturnier in Singapur. Conan, der keinen Reisepass besitzt, kann nicht mitfliegen. Im Laufe der Enthüllung des Schmuckstücks ereignet sich ein Mord, bei dem eine blutige Kaito-Kid-Karte entdeckt wird.
Durch einen Trick des Mondscheinmagiers gelangt Conan doch noch zum Ort des Geschehens, da dieser ihn für seine Zwecke benutzen will. Unser Detektiv wird gezwungen, mit dem berühmt-berüchtigten Dieb zu kooperieren, da er sonst weder nach Japan zurückkehren kann noch an seine Kleidung so wie die hilfreichen Erfindungen von Professor Agasa gelangt.
Conan begegnet Ran, während er verkleidet ist, und gibt sich deshalb in ihrer Gegenwart als Arthur Hirai (abl: Arthur Conan Doyle) aus.
Kaito Kid beschafft sich Informationen zum Aufenthaltsort des Saphirs und bricht relativ einfach ein. Jedoch hat er nicht mit der Verteidigung dort gerechnet. Makoto Kyogoko, der seit 400 Kämpfen immer noch unbesiegt ist, beschützt den Stein mit allen Mitteln. Es artet zu einem meisterhaften Showdown aus zwischen Meisterdetektiv, Meisterdieb und Karatemeister. Da Conan noch immer von Kid abhängig ist, stehen die beiden dem nächsten Problem gegenüber. Der ansässige Polizist und Kriminalpsychologe Leon Low ist aus eigennützigen Gründen hinter dem Kristall her und behindert die drei ebenso. Es kommt zur Konfrontation zwischen dem ungleichen Gespann und Leon mit seiner Sekretärin Rachel Cheongu.

Ob Conan den Diebstahl verhindern und wieder nach Hause kann und ob Makoto auch weiterhin als unschlagbar gelten wird, bleibt abzuwarten.

Kommentare anzeigen 

  Nächste News
Vorherige News