Startseite Baum Heji & Kazuha Conan & Ran Baum

Forum

Die Partitur des Grauens ist mit Abstand mein Lieblingsconanfilm! Die Musik ist richtig gut. Der Fall ist spannend und vorallem die Action ist nicht so übertrieben(!) wie bei den anderen Filmen.Das Intro des Filmes ist meiner Meinung das am Besten gelungene in den Conanfilmen.Klar gibt es ab und an Paradoxe momente wie z.B:
Spoiler
 Shinichi der super Geige spielt, obwohl dieser angeblich nicht musikalisch ist. Auch trifft er den perfekten Ton für das Notruftelefon zusammen mit der Opernsängerin gleich auf Anhieb. Doch darüber kann ich getrost hinwegsehen. :D
Diesen Film hab ich schon so oft geguckt und kann das immer wieder tun. Sowohl Musikalich als auch vom Fall selbst her absolute spitze meiner Meinung nach
@ComputerCrash ich könnte mir vorstellen, dass das süddeutsche Deutsch darstellen sollte und das hochdeutsche Japanisch. Ansonsten macht es für mich auch keinen Sinn xD
@ Raiu
Durch das perfekte Gehör wird er vermutlich in der Lage sein, die Töne zumindest theoretisch richtig zu produzieren. Allerdings hat er darin ja eigentlich keine Übung, also ist das wirklich etwas seltsam.
Aber dass er an sich nicht singen kann (also, dass seine Stimme beim Singen sich total daneben anhört :D) hat damit ja nichts zu tun. In sofern war es nur dadurch unlogisch, dass er keine Übung in Sachen Töne treffen hat. Aber sind ja nur Spitzfindigkeiten^^
Habe das genau so empfungen wie du an der Stelle.
Bei Mord im Mondschein kam es zumindest vor, dass er ein gutes Gehör haben muss, sonst hätte er die Nachricht des Mörders nich verstanden, oder irre ich mich da? Was mich stört, dass er an der Stelle mit dem Notruf plötzlich singen kann, obwolh er es gar nich kann.
Erlich? Der Sohn spricht wenn er übersetzten muss mit süddeutschen Dialekt und sonst Hochdeutsch? :D
Naja immerhin noch besser als im japanischen Original^^ Da hört sich das an wie vom Google Übersetzer vorgelesen
Einmal für die, die der Meinung sind das man Singen können muss um ein gutes/absolutes Gehör zu haben.
Das sind zwei verschiedene Fähigkeiten die voneinander unabhängig sind.
Den ich besitze ein relative gutes Gehör, treffe aber beim singen nicht immer den richtigen Ton.

@Shuu-nii: auch wen man ein gutes/absolutes Gehör besitzt muss man nicht alle Töne kennen.
Es geht darum die unterschiede der verschieden Tonarten zu kennen.
Okay, mein erster Kommentar zum Film war wohl beleidigend gegenüber denjenigen, die den Film eben nicht mögen. Finde ich zwar schade, aber kann ich nunmal nicht ändern.
Hier also mein richtiger Kommentar, der nur auf mich bezogen ist:

Vermutlich mein Lieblings-DC-Film! Ich liebe einfach alles, wo so schöne Musik im Vordergrund steht. Und dann noch gegen Ende dieses Amazing Grace - einfach ein Traum *-*
Auch fand ich einige Stellen wirklich witzig, beispielsweise Kogoros Beethoven-Theorie ;) Musste so stark lachen, hahaha.
An den Fall an sich kann ich mich jetzt nicht mehr so gut erinnern, ist schon eine Weile her, seit ich den Film gesehen habe. Aber ich glaube lösen konnte ich ihn nicht. Vermutlich, bin nämlich eher schlecht als recht im Fälle lösen :)
Den Soundtrack zum Film hör ich hier auch immer rauf und runter, weil ich es einfach so schön finde *-*
Da kann ich Shanks nur zustimmen. Conan ist schon gut genug, das perfekte Gehör war jetzt nicht wirklich nötig, wobei ich den FIlm doch ganz gut fand.
Conan ist mit so gut wie allen Gaben ausgestattet, mit denen man geboren werden kann. Ausser Videospiele zu spielen, aber es ist wahrscheinlich nur noch eine Frage der Zeit, bis er es perfekt beherrscht...
kennt jmd die folge die dissonanz spielende geige oder so? da musste ihm doch der eine kerl bei den tastentönen helfen


in fast jedem dc film gibt es eine ungereimtheit, manchmal stören sie mich, manchmal auch nicht
in diesem film ist es das absolute gehör- es stört mich, dass man conan nun noch mehr aufbauscht
Ich nehme auch sehr stark an, dass es anfangs nicht geplant war, dass Conan ein absolutes Gehör hat, denn in den Folgen vor dem Film hat er immer gesagt, er versteht nichts von Musik.
In den Folgen danach wird mit Sätzen wie :" Dein Gehör ist so gut wie immer" darauf aufmerksam gemacht, dass er halt ein absolutes Gehör hat.

Beispiel :

Ayumi in Gefahr (jap. 140 /de. 150) (dort weiß er nicht welche Töne es sind)
Das vom Tagebuch gespielte Geheimnis (jap 614/615) ( erkennt er den Ton sofort)
Mir hat der Film auch gefallen. Er war mal etwas anderes und die Musikstücke waren gut ausgewählt. Ich hatte nach dem Schauen einen Ohrwurm von Amazing Grace...
Ein paar Stellen fande ich dann doch seltsam. Z.B. dass Conan das absolute Gehör hat (muss der eigentlich alles können? :) ), wo er doch nicht singen kann oder als Ai ihm den Hinweis mit der Blockflöte gegeben hat. Aber ich habe in allen DC-Filmen etwas Unlogisches gefunden. ^^
ich finde conan-kudo hat iwie recht: ich fand den Film auch gut, nicht auf Platz 1, aber relativ weit oben
in den anderen Filmen steht das Verbrechen stark im Vordergrund , hier eben die Musik und das gefällt mir wegen der Abwechslung.
Kanns auch nur schwer verstehen, wieso man diesen Film nun so schlecht findet
Ich kann und will das beim besten Willen nicht verstehen! Wie kann man diesen Film nur so sehr hassen? [...] Am liebsten würde ich mich hier richtig darüber aufregen, aber das würde rein gar nichts bringen, daher bleibe ich jetzt einfach mal bei meiner Meinung und basta!
Und warum regst du dich jetzt auf? Es kann jeder für sich entscheiden, ob er den Film langweilig findet oder nicht. Willst du jetzt jedem deine Meinung aufdrücken? Denn so kommt das jetzt rüber und das ist weitaus schlimmer als sich darüber aufzuregen, dass andere User einen bestimmten Film nicht mögen.
Dieser Film ist mein Lieblingsfilm!
Amazing Grace ist jetzt sogar mein Lieblingslied geworden!
Ich finds super, dass Shinichi Geige spielen kann und sogar perfektes Gehör hat! *o*
Wahnsinn! Wobei ich mich dann auch frage, warum er nicht singen kann ...
Die Szene aus der Vergangenheit, wo Ran und Shinichi sich gestritten hatten, war sooooo schöööööön!

Allerdings, bei der Szene mit den deutschen Leuten (in der jp. Syncro, da haben die deutsch geredet) klang das sehr komisch, wie eine Computerstimme. Ohne die Untertitel hätte ich es nicht verstanden!;-)
Ich persönlich finde,dass dieser Film der langweiligste ist. Es ist eigentlich kaum Spannung enthalten. Und für mich passt der Titel einfach nicht zur Handlung.
Eine Szene ist aber echt schön: Das Ende,wo Ran Shinichi's Geigenspiel erkennt.♥
Aber ansonsten ist dieser Film nicht so Umfangreich wie die anderen,deswegen auch der schlechteste in meinen Augen :)
Aso, weil ich spiel hingegen Klavier konnte ich es nicht so genau wissen ^^
Nein ich meine das so wer Violine spielt müsste das so oder so kennen, wenn man von der D-Saite aus geht hat diese den ton d´ wenn man dann eine Ganzton spielt kommt man auf den Ton e´ der Halbton dazwischen ist ein erniedrigtes e´ also s´ ^^
möglicherweise kann es sein das s von es kommt. Weil wir hatten mal nen blatt mit nem Quiz mit einem Lösungssatz, und alle es mussten zu s werden, sonst ergäbe der satz keinen sinn.
mir ist gerade noch eingefallen das es doch ein s gibt als eine erniedrigte form vom e XD
Ich hab mir die Szene gerade angeschaut... Es ergibt - jedenfalls in der deutschen Version - überhaupt keinen Sinn.
Ai spielt mit der Blockflöte 3 verschiedene Töne: mittel, tief, hoch, hoch, mittel
Conan sagt darauf: Si la so so ti - das ergäbe keinen Sinn, weil es nicht mit den Tönen übereinstimmt. Mit "Mi la so so mi" würde es stimmen. Auf die Tonleiter übergeleitet ergibt das: e a g g e
Da ist aber kein H bzw. B drin. Daher nehme ich an, dass es im Original gar nichts mit der deutschen oder englischen Tonleiter zu tun hat, sondern mit der japanischen ^^

Da du mit deiner Frage mein Interesse geweckt hast, habe ich mir die selbe Szene gerade auch noch auf japanisch mit eng. Untertitel angeschaut xD
Dort sagt Conan wiederum "Mi la la la fa" ... Das ergibt noch weniger Sinn... Die erste und die letzte Note sind 100%ig sicher die selben. Und da es der O-Ton ist, sagt er auch sicher diese Tonfolge und auch das Wort "Shoot", aber wie er vom einen auf das andere kommt, ist mir jetzt noch unklarer als zuvor >_<
Nein ich dachte sie nahm die Englische hatte Ai doch gesagt
Conan wusste das meine Mutter Engländerin war.....
oder so ähnlich ;)
Ich weiss es jetzt nicht mehr so genau, aber wäre es möglich, dass die japanische Tonleiter genommen wurde oder dass das Wort auf japanisch war?
Ist eigentlich keinen aufgefallen das Ai mittels Tonleiter "SHOT" gespielt hat, wie soll das gehen wenn die Tonleiter so ausschaut XD

Deu: C D E F G A H

Eng: C D E F G A B
am liebsten hätt ich diesen Film meiner Musiklehrerin geschenkt :D, war aber dann doch ein ZU teueres geschenk
trotzdem wär das mal ne gute idee, den Film mal im Musikunterricht zu glotzen :D
Warum nicht Yuki? Es kann doch nicht schaden, oder? ;D
du kannst dir zum Beispiel immer wieder einen Ton anhören und dir das merken. Gute Musiker können das mit viel Übung
Ich fand den Film gut ist einer meiner Lieblingsfilme und 19Conan_Edogawa95 wie trainierst du dir ein absolutes Gehör an
du trainierst dir nur wegem dem Film ein absolutes Gehör an?
So viele negative Kommentare zu diesem Film? Ich weiß, dass jeder seine eigene Meinung hat, aber dass man diesen Film so schlecht bewerten würde, hätte ich echt nicht gedacht. Der Film ist eines meiner Lieblingsfilme, vor allem wegen der ganzen Musik und dem klassischem Zeugs....hach. Eigentlich steh ich ja nicht so drauf, aber dieser Film war einfach ein MUSS meiner Meinung nach. Ich fand es auch cool, dass Conans und Reikos absolutes Gehör so in den Vordergrund gestellt wurde. Oh man...nur wegen den beiden will ich jetzt auch eins besitzen, was ich mir auch schon fleißig antrainiere! :D

So...auf jeden Fall fand ich den Movie einfach sahnig! TOP! ! ! :D
er hat das auch in der Serie
Nur in den Filmen.
Trotzdem ist das merkwürdig.
Conan/Shinichi kann Geige spielen.

aber muß ja nicht musikalisch sein auch wenn er absolutes gehör hat, nutzt nichts wenn er es nicht umsetzen kann oder miese Stimme hat.
Ich mag den Film irgendwie total, doch ist es mal wieder unrealistisch, dass es sich herausstellt, dass Conan/Shinichi trotz seiner unmusikalischen Ader ein absolutes Gehör hat, wo er doch im Manga weder einen Ton beim Singen trifft, noch ein Instrument spielen kann. Davon mal abgesehen liebe ich den Charakter von Reiko Akiba, diese schwarzhaarige Opernsängerin, und ich finde sie unglaublich hübsch.
ich fand es ein bisschen seltsam dass Conan nie einen Ton trifft aber ein absolutes Gehör haben soll^^
das passt irgendwie nicht zusammen^^

aber der Film an sich ist einer meiner Lieblingsfilme, vor allem weil ich das Lied schön finde, obwohl ich sonst nie Klassik höre
Fand den Film eigentlich auch eine nette Abwechslung... mal von der Tatsache abgesehen, dass der liebe Conan als kleines Musikgenie dargestellt wird, der in der Mangavorlage aber weder stimmlich nen Ton treffen noch n Instrument spielen kann! Ich mein ja nur... 1a-Klugscheißerchen, Fußball-Ass, Mädelsschwarm und erstklassiker Musiker auf einmal? Da könnt er einem fast schon wieder unsympathisch werden ;)
ich finde die hauptsängerin mit den schwarzen haaren total hübsch.
ich weiß nicht was ihr habt! der 12. film ist einer meiner lieblingsfilme! naja aber jeder hat nun mal ne andere meinung! dabei interessiere ich mich kein bisschen für musik!!! vielleicht liegt es auch einfach daran das ich reika (keine ahnung wie sie geschriben wird!) gut finde! sie ist mal was anderes!
Lw mehr nicht einmal kucken reicht.
Also ich hab den Film verstanden, trotzdem fand ich ihn langweilig.
Is der einzige Film bei dem ich fast eingeschlafen bin...
Ach Quatsch ich beleidige hier keinen, war ja nicht böse gemeint :D
An Musik gibt es viel zu verstehen, z.B Geschichte von Musik verstehen oder wie entstand Musik usw.
Sorry SeraMasumi das du dich angesprochen gefühlt hast , du hast recht jeder hat ein anderen Geschmack :)
ich mochte den film , war irgendwie eine abwechslung
vor allem durch den film habe ich jetzt interesse an den zwei opern lieder gefunden ^^
was gibts an Musik zu verstehen? beleidige mal bitte nicht,RanShin, jeder Geschmack ist anders.
Die die den Film als schlecht und langweilig bezeichen haben den Film nicht verstanden.
Ich finden ihn sehr spannen, denn da steht Musik im Vordergrund und es ist mal was ganz anderes, nicht so wie die Folgen :)
Einer der schlechtesten DC Filme. Zusammen mit Film 11.
Genau meine Meinung. :)
ich finde ihn langweilig.. bin allgemein nicht musikfan.. mich stören die ständigen Lieder drin, wenn ich Musik hören will, dann hör ich die aufm PC, muß die aber nicht im Film haben. Da hat wohl jemand gedacht er muß die Klassik der Jugend beibringen -.- Film 12 ist für michd er schlechteste Film von DC:
der beste ist er nicht, aber langweilig find ich den überhaupt nicht.
wer jedoch nichts mit klassischer musik anfangen kann, wird den natürlich nicht mögen.

ich find reiko's charakter ziemlich spannend. daher gefällt mir der film auch.
Kleine Info:

Die Sängerin die das Lied Amazing Grace singt, heisst:
Houko Kuwashima

Bild
ich fand den gut xD
Ich fand den gut vorallem mit der klassischen Musik. ..der beste ist er aber bestimmt nicht:)
Der für mich schlechteste und langweiligste Film.
Alles zu Film 12