Startseite Baum Heji & Kazuha Conan & Ran Baum

Forum

Bald haben wir den ersten Monat im neuen Jahr hinter uns! Das geht doch recht schnell, nicht? xD

Deswegen wird es Zeit für das erste Projekt im neuen Jahr 2016! *O*

Projekt: Vom Dichten und Denken

Der Titel lässt eigentlich viel offen, was den Inhalt des Projekts angeht. Und so ist es auch!
Das Projekt geht hauptsächlich um Gefühle (meist in Gedichte ausgedrückt) in den verschiedensten Situationen, die einem so einfallen. Ihr kennt es doch bestimmt? Wenn man sich in einer Situation befindet, und plötzlich der Moment vielleicht einfach zu günstig ist, jemanden etwas zu sagen, was man schon länger sagen wollte.

Aber hey, hier kommt die besondere Ausnahme:
Viele mögen jetzt denken und sich ein Bild vor den Augen schaffen, wo ein Mann vor einer Frau kniet, ihr einen Ring hinhält und dann ein Gedicht über ihre Augen und so weiter, bla bla bla, aufsagt, dass sie ihm fast ins Gesicht springt und schon fast das erlösende Wort "Ja!!!!!!!" schreit. Aber so ist es nicht.
Es geht hier zwar nicht nur um Liebe, sondern auch um Trauer, um Wut, vielleicht sogar Hass. Die verschiedensten Gefühle sollen hier zum Ausdruck gebracht werden.

Dieses Projekt dreht sich also um Gefühle für/um/an andere Personen. Deswegen lautet hier die Aufgabe:
Im Spoiler sind Gefühle, die Gedichte in bestimmte, gekennzeichnete Abschnitte in der Story beinhalten sollen.
Spoiler
- Liebe
- Wut
- Hass
- Scham
- Stolz
- Neugierde
- Dankbarkeit
- Eifersucht
- Erleichterung
- Schmerz
- Verzweiflung 
- Verbitterung
- Kummer
- Spaß
- Sorge
- Reue 
- Langeweile
- Einsamkeit
- Angst
- Hilfslosigkeit
- Geduld

Aus den Gefühlen sollt ihr situationsbedingt eine Atmosphäre schaffen, die Charaktere dazu bringen, diese Gefühle offen darzulegen:
Die Situationen (Stichworte) sind im Spoiler.
Spoiler
1. Kurz vor einer Verhandlung im Gerichtssaal
2. An der Ampel im Regen
3. Im Krankenhaus an der Scheibe zum Reanimationsraum
4. Zuhause in der Küche
5. In einer Telefonzelle
6. Im Garten in der Hängematte
7. Nachts im Bett bei Gewitter
8. Im Auto auf einer Landstraße
9. In einem Hotel an der Rezeption
10. In einem Café in einer Ecke
11. Im Polizeipräsidium im Verhörraum
12. Auf einem Schiff an der Reling
13. In einem Buchladen an der Kasse
14. Im Schwimmbad in der Umkleide
15. Im Wald auf einer Aussichtsplattform
16. In einer Kirche
17. Auf einer Brücke an der Brüstung stehend
18. Frei wählbar
19. Frei wählbar
20. Frei wählbar
21. Frei wählbar

Wie das ganze Aussehen könnte:
Spoiler
Gefühl: Einsamkeit
Situation: In einer Telefonzelle

Still. Einzig und allein das Tuten aus dem Hörer des Telefons der Telefonzelle brachte ein regelmäßiges Geräusch in die lautlose Dunkelheit, die sich um die Telefonzelle ausgebreitet hatte. Nur das schwache Laternenlicht erhellte einen kleinen Abschnitt um die Zelle herum.
Er war allein. Einsam und verlassen. Es wartete niemand auf ihn, und er war auch nicht in Eile...
"Hallo?"
"Ich wollte dir nur sagen, dass ich nun gehe."
"Bist du es?"
"Ja, aber du sollst eines wissen..."

"Allein du bist die
Sonne in meinem leben nie
im Leben untergehende
zu mir immer stehende
Allein die Frau
ohne die ist alles grau
der Diamant ein Stern
zum greifen nach aber doch Fern
Allein du bist die
die ich nie
niemals vergesse misse
mit dir hat meine Einsamkeit immer...Risse."

Er legte auf, drehte sich um und verließ die Telefonzelle. Er setzte seine Mütze auf. Er steckte beide Hände in die Taschen und neigte den Kopf nach unten. Er ging. Für immer. Und er würde sie nie wieder sehen. Er wusste was es bedeutet. Er würde einsam sein. Aber es sollte so sein...Denn nun beschlagnahmte die Einsamkeit seine gesamte Gefühlswelt...
_______________

Rohentwurf. Also bitte keine voreiligen Schlüsse. xD
Es muss nicht unbedingt wörtliche Rede sein. Es kann auch indirekte Rede oder geschrieben stehen. Vielleicht weiß die andere Person auch schon, was die eine Person sagen will und aus der Erzählerperspektive kommt das Gedicht zum Einsatz. ^^
Da lasse ich euch freien Lauf. ^^



Zu den Fakten:
- Es kann eine zusammenhängende Story geschrieben werden, aber auch One-Shots passen sehr gut dazu.
- Ihr könnt selbst entscheiden, welche Situation zu welchem Gefühl am besten passt und welche ihr für eure Geschichte nehmen wollt. Aber zu beachten ist: Es darf nur ein Gefühl pro Situation genommen werden!
- Die Geschichte muss über 500 Wörter haben (Mindestlänge ist 250 Wörter! Aber ich finde, ihr schreib zu kurze Kapitel. xD)
- Es dürfen keine Inhalte beschrieben werden, die nicht für Kinder und Jugendliche geeignet sind. Denkt daran, dass wir auch jüngere User haben, die sich über die Plattform bewegen. ^^
-Bitte lest euch die Fanstory-Regeln durch, die ihr hier findet. Danke! *O*
- Es gibt keine Deadline und keine Hochladetermine; Aber um es vielleicht doch ein wenig spannender zu machen...Das Gefühl "Liebe" oder die Situation 10 "In einem Café in einer Ecke" sollte am 14. Februar veröffentlicht werden. *hihihi* (Kein Muss, aber es wäre doch etwas schönes zum Valentinstag.^^')
- Die Länge der Gedichte überlasse ich euch. Aber nur 2 Zeilen sind Mist. Bitte versucht ein halbwegs angemessenes Gedicht rein zu bringen. ^^

Ich entschuldige, mich, dass ich so lange brauche, mir neue Projekte auszudenken. T______T
Aber ich hab einfach zu wenig Zeit, die ich mir fürs Schreiben nehme. T______T

Ich würde mich freuen, wenn ihr mitmachen würdet und dadurch ein wenig...Leben im Fanstory-Bereich einkehrt. *höhöhö*
Kurze Ansage zum gemeinsamen Schreibprojekt: Ich habe vor im nächsten Monat ca. Mitte Februar mal eine PN zum Projekt zu starten, damit man da vielleicht schon voran kommt. Wer sich also noch dafür interessiert, kann mich an schreiben. ^^
Hier ist der Link zum Projekt: Detektiv-Conan.ch | Thread : [Projekt-Frage] Gemeinsames Schreibprojekt

Bei Fragen, Problemen oder sonstiges, könnt ihr mich gerne anschreiben. Ich helfe euch gerne! *O*

Liebe Grüße
Cookies