Startseite Baum Heji & Kazuha Conan & Ran Baum

Japanische Episoden

PhantomDiebKid (20.09.2014, 12:23 Uhr)
(0)

Der Täter hat es nicht leicht gemacht. Ist am Ende aber doch wiedermal eingenickt.


Yrian (09.11.2013, 22:16 Uhr)
(3)

Der Beweis ist, dass der erste eingetragene Name des Tages eine falsche bzw. veraltete Adresse angegeben hat? Das kann man ja kaum als Indiz bezeichnen! Und überhaupt widerlegt das ja höchstens sein Alibi. Und irgendwie müssen doch auch die Kredite der "Schlange" als solche gekennzeichnet gewesen sein, das wird er wohl kaum im Nachhinein behaupten und seine Geschenke zurückfordern können. Zu viele Ungereimtheiten! :/