Startseite Baum Heji & Kazuha Conan & Ran Baum

Japanische Episoden

Conan Edogawa 7 (13.07.2018, 22:58 Uhr)
(0)

Geiler Kommentar


Ravan (02.09.2016, 23:44 Uhr)
(2)

Ich hab mir einfachso die krassesten Erklärungen dafür hergereimt, wie dass an den Kaffebechern so ein winziges Loch an der Kante ist wo etwas Zyankalipulwer drin ist und das Opfer immer an einer bestimmten Seite aus dem Becher trinkt (z.b. gegenüber vom Henkel, gibt ja sowas) und genau dort die Löcher sind, sodass nur er sterben würde da bei dem anderen das Pulwer nicht in den Mund gerät oder dass er mit dem anderren Autor zusammengearbeitet hat aber ne er dachte sich einfach yolo capollo 50/50


Fabian Kudo (24.09.2014, 17:55 Uhr)
(0)

Diesen Fall hätte Kogoro auch im "wachen" Zustand klären können^^


PhantomDiebKid (18.09.2014, 23:46 Uhr)
(4)

Ohne Geständnis wäre der Täter niemals verurteilt wurden.


Kim Mi Ran (07.05.2014, 19:34 Uhr)
(4)

Auch wenn es keinen Beweis gab, war es eig von anfang an klar wer der Täter gewesen ist. Ein Beweis wäre zwar schön gewesen, aber es ging halt auch so.


Conan Shinichi (16.04.2014, 17:19 Uhr)
(3)

Finde ich genauso, wo sind die Beweise ? Er hätte es ebenso abstreiten können, trotzdem irgendwie eine besondere Folge die von den anderen "normalen" Filler Folgen herraussticht, irgendwie.


KID22 (23.11.2013, 19:50 Uhr)
(5)

Das Motiv war ja wirklich klar, finde ich. Aber ich dachte mir, dass das zu einfach wäre..und dann hatte ich mich schon gefragt welche Beweise Conan findet.


Yrian (09.11.2013, 14:32 Uhr)
(10)

Die Täter sind ja ohnehin schon sehr geständnisfreudig in DC, aber jetzt wird's langsam lächerlich. Wir wollen Beweise sehen!


Kirishitan (12.08.2013, 21:33 Uhr)
(6)

Und wo war jetzt der Beweis? Er hätte es doch abstreiten können. -_-