Startseite Baum Heji & Kazuha Conan & Ran Baum

Japanische Episoden

Kudo94 (25.02.2016, 08:09 Uhr)
(0)

Ich hab damit Angegeben das Ich ihr bester Schüler bin beste Szene.


Karate-Fan (02.08.2015, 22:05 Uhr)
(5)

Wären sie in Gunma, dann wäre Conan von Kommissar Yamamura als Mörder beschuldigt worden.


Mizuki Kuroba (02.04.2015, 15:09 Uhr)
(1)

Das passiert auf dem Tennisplatz nicht oft, aber es kommt schon mal vor, dass man von nem Tennisschläger erwischt wird. Ich spiele auch Tennis und wurde einmal von meiner Freundin erwischt, als sie ausholte. Das war beim Training und ich stand dummerweise hinter ihr. Aber die Bälle sind auch gefährlich, einmal habe ich geschafft, mit dem Ball meinen Trainer auf den Kopf zu schlagen


someone (30.01.2015, 17:50 Uhr)
(4)

die Tennisbälle sind nicht das gefärliche...sondern die Tennisschläger XD


Conan_Fan2014 (12.11.2014, 15:48 Uhr)
(1)

@Ayumi Hier kann man den Spoiler nicht öffnen.


Ayumi (28.07.2014, 16:38 Uhr)
(1)

A-HA! Jetzt weiß ich endlich, was da gespielt wird! (Zumindest meine ganz starke Vermutung, das meiste wurde ja schon gesagt:) [spoiler][i][b]Bourbon[/b] ist ähnlich gelagert wie Vermouth -> Weiß Bescheid und will, dass die SO zerschlagen wird, ohne dass man merkt, dass er dazu beiträgt, damit der Boss nicht misstrauisch wird. Also bleibt er im Poirot in Conans Nähe, um seine Fortschritte zu überwachen und ihm ab und zu unauffällig unter die Arme zu greifen, unter dem Vorwand, er würde ihn observieren, damit er keine Gefahr wird, außerdem fischt er nach Informationen zu Shuichi Akai und dem FBI.[b]Vermouth[/b] wäre dazu nicht in der Lage, da man sie wo anders brauch und ihr Gesicht zu bekannt ist, doch dass sie auch für Conan ist, so lange sie dabei nicht ihren Kopf riskiert, hat sie schon lange deutlich gemacht. Beide wissen aber nichts vom Wissen des anderen und denken, dass das zur zeit auch besser so ist. [b]Subaru[/b] ist der verkleidete und von Conan geheim gehaltene Shuichi, Shuichi mit Brandnarbe die verkleidete Vermouth/Bourbon, die dadurch an mehr Informationen gelangen wollen. [b]Shuichi[/b] weiß, dass er vorsichtig sein muss, aber ich denke er wird irgendwann eine entscheidende Rolle im Showdown bekommen und davor noch etliche Male eine Hilfe für Conan sein, gleichzeitig aber auch ein weiterer Risikofaktor, da er inzwischen Bescheid weiß und die SO ihn tot sehen will. [b]Sera[/b] ist Shuichis Schwester und will wissen, was gespielt wird und fischt nach Informationen. Sie kann es sich denken, vielleicht weiß sie es auch, doch wenn das der Fall ist, darf sie es ja nicht zeigen. Gleichzeitig versucht sie deutlich zu machen, dass sie auf Conans Seite steht. Wir wissen nicht, ob sie sich der Gefahr bewusst ist, doch man kann es stark vermuten, sonst würde sie damit rausplatzen, was sie weiß. Aber vielleicht ist sie auch nur gerne geheimnisvoll. Sie ist auf der Suche nach ihrem Bruder, weiß aber, dass es sie in Gefahr bringen könnte, wenn sie voneinander wüssten.[/i] [/spoiler]


Conan-Kudo (30.06.2014, 16:12 Uhr)
(4)

Ich kann nicht sagen wieso, aber ich bin richtig froh, dass ein Mitglieder der SO sich nach so einem Vorfall nicht versteckt. Obwohl Amuro ein Verbrecher ist, ist er mir dennoch sehr sympathisch. Nach dem Vorfall zwischen Jodie und Vermouth hat man nur noch wenig von Vermouth gehört. Nach dem Vorfall zwischen Shuichi und Bourbon taucht er gleich in der nächsten Folge wieder auf und überrascht jeden. Das finde ich echt super. Ich denke auch, dass Bourbon gar nicht so an den Machenschaften der Organisation interessiert ist, sondern er einfach nur auf Rache an Shuichi (wenn ich das so richtig verstanden habe) aus ist.


xoxo (25.05.2014, 15:43 Uhr)
(7)

Das Bourbon zu der Organisation gehört passt mir irgendwie überhaupt nicht. Er als Detektiv jagt Verbrecher, aber ist ironischer weise selbst einer. Und sein Verhalten, passt auch überhaupt nicht zum Stil der Organisation, da er jetzt einfach so wieder auftaucht, statt wie alle anderen Mitglieder sicher eher versteckt zu halten. Der einzige der durch und durch böse ist, ist ja wohl eindeutig Gin. Alle anderen sind ja doch ab und zu nett :D Und wieso verhält sich Conan immer noch so auffällig? Bourbon muss nur noch 1 und 1 zusammen zählen und dann wäre es vorbei. Und zum Fall: Sonst merkt Conan sofort jede Kleinigkeit, aber das eine Leiche im Zimmer liegt in dem er die ganze Zeit war hat er irgendwie zu spät bemerkt, da ist doch was Faul.


Tikky (26.04.2014, 23:38 Uhr)
(9)

Lol, als Bourbon so geschockt "Vorsicht!" gesagt hat, hab ich mir schon gedacht "Was kommt denn jetzt?" Und BOOOM! - TENNISSCHLÄGER xDDDD Ich bin einfach nur noch 10 Minuten lang fast verreckt vor lachen, ich weiß auch nicht, wieso xDD Aber es war schon in der vorigen Folge so geil, als endlich der Groschen gefallen ist, das KID der war, der im Zug in die Luft gesprengt wurde - ohne Vorwarnung xDD (Da sieht man mal wieder, wie viel Sympathie Conan für Kaito übrig hat xDD)


Ran 123 (16.09.2013, 15:55 Uhr)
(13)

Jetzt mal ehrlich warum gehört Bourbon zu den bösen ??? Er würde viel besser zu den guten passen !!!!!!!!!


TanteiShinichi (31.08.2013, 15:09 Uhr)
(10)

Yes! Das Spannende geht weiter. ich hätte erwartet, dass nach diesen Mystery Train Folgen es wiedermal so ne Pause ist, bis die Story weiter geht, aber dass Bourbon wieder auftaucht hätte ich nie erwartet. Bourbon ist zurück!


ContraPerm (13.08.2013, 15:45 Uhr)
(41)

Bourbon ist echt der chilligste Charakter aus der Organisation. Während alle anderen sich sehr selten zeigen und ständig verstecken, hängt er einfach mit Kogoro, Conan, Ran usw. mitten in der Öffentlichkeit ab. Cooler Typ :D